Samstag, 25. November 2017 - 10:39 Uhr | Anmelden

Anzeige

Bilder aus dem alten Spremberg

Spremberg: Bauwerk mit mehreren Namen

Bilder aus dem alten Spremberg | 1. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Bauwerk mit mehreren Namen

Leser erinnern sich an Bismarckturm auf dem Spremberger Georgenberg. Viele Leser haben die Antwort zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Herbert Ramoth aus Cottbus. Er schreibt: „Zu Ehren des im Jahr 1898 verstorbenen Reichskanzlers Bismarck wurden in sehr vielen deutschen Städten Anfang des 20. Jahrhunderts monumentale Bauwerke geplant und errichtet. Zum größten Teil erfolgte die Finanzierung aus Spenden der Bevölkerung, was
[mehr…]



Die Lange Straße in Spremberg

Bilder aus dem alten Spremberg | 21. Juli 2017 | Von | Keine Kommentare »
Die Lange Straße in Spremberg

H.-J. Klammer schreibt: „Das Bild zeigt eindeutig und für jeden erkennbar die Lange Straße und die Wein- und Spirituosenhandlung Gäßner, zu der auch der davorstehende Lkw gehört. Rechts daneben war ein Kurzwarenladen und dann der Konsum. Das jährliche Gartenfest in der Gartenanlage ‘Ölsträucher` war der Vorläufer des jetzigen Spremberger Stadt- oder Heimatfestes. Da wir einen Pachtgarten in dieser Anlage hatten und uns aktiv daran beteiligen
[mehr…]



In Spremberg nach der DM angestanden

Bilder aus dem alten Spremberg | 14. Juli 2017 | Von | Keine Kommentare »
In Spremberg nach der DM angestanden

Leser erinnern sich an das Spremberger Sparkassen-Gebäude. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Monika Groß. Sie schreibt folgendes: „Das ist das Sparkassengebäude am Tag der Währungsreform zur Deutschen Mark. In diesem Eingang befindet sich seit dem Jahr 1997 der Friseur Groß. Noch heute kommen vereinzelt Kunden, die denken, es sei der alte Sparkasseneingang.“ Franz Bergmann
[mehr…]



Stammkneipe der spremberger Stadtbläser

Bilder aus dem alten Spremberg | 7. Juli 2017 | Von | Keine Kommentare »
Stammkneipe der spremberger Stadtbläser

Leser erinnern sich an die Bautzener Straße, heute Karl-Marx-Straße. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Raik Netzer. Er schreibt folgendes: „Das alte Bild vom 1. Juli zeigt einen Teil der heutigen Karl-Marx-Straße. Diese Gebäude stehen heute noch. Bis 1945 hieß die Straße Friedrich-Ebert-Straße, nach dem Krieg eine Weile Bautzener Straße, bis sie ihren heutigen Namen
[mehr…]



Beeindruckend ist die spremberger Brücke

Bilder aus dem alten Spremberg | 30. Juni 2017 | Von | Keine Kommentare »
Beeindruckend ist die spremberger Brücke

Leser erinnern sich an den alten Vordruckverlag in Spremberg. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Franz Bergmann. Er schreibt folgendes: „Meiner Meinung handelt es sich um den alten Vordruckverlag der Firma C. A. Krüger in Spremberg. Dieser befand sich an der ehemaligen Wilhelmstraße, der heutigen Geschwister-Scholl-Straße. Anstelle des Verlages lädt heute dort ein Einkaufszentrum mit
[mehr…]



Stadtbahngleise fehlen noch in Spremberg

Bilder aus dem alten Spremberg | 23. Juni 2017 | Von | Keine Kommentare »
Stadtbahngleise fehlen noch in Spremberg

Leser erinnern sich an die Kreuzung Dresdener Straße / Wilhelmsplatz. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch H.-J. Klammer aus Gotha. Er schreibt folgendes: „Das ist mal ein wirklich altes Bild. Es ist meiner Meinung nach aus den 1920er-Jahren. Es zeigt die Kreuzung Dresdner Straße/ Gartenstraße /Lindenstraße, wobei auf dem Bild noch mehr die Abzweigung Bogenstraße
[mehr…]



Spremberg: Nett anzusehende Polizistinnen

Bilder aus dem alten Spremberg | 16. Juni 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Nett anzusehende Polizistinnen

Leser erinnern sich an die Berliner Kreuzung im Herzen von Spremberg. Mehrere Leser haben die korrekte Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch H.-J. Klammer. Er schreibt folgendes: „Das Bild in der Ausgabe vom 10. Juni zeigt zweifelsfrei die Berliner Kreuzung in Spremberg, vom Römmlerberg in Richtung Stadtzentrum. Das Bild muss 1962 oder 1963 aufgenommen worden sein. Zu der Zeit wurden in
[mehr…]



Spremberg: Rätselfoto zeigt die Feuerwehr

Bilder aus dem alten Spremberg | 9. Juni 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Rätselfoto zeigt die Feuerwehr

Das Gebäude im Vordergrund gehörte zum  Bauunternehmen Mittag.   Heinrich Klausch schreibt: „Im Vordergrund des Bildes sehen wir das ehemalige Verwaltungsgebäude vom Bauunternehmen Mittag. Der rechts davon gelegene Platz war Sammelpunkt für viele Fahrzeuge. Dahinter der 1. bekannte Stützpunkt für die Feuerwehr. Später wurde rechts auf dem Bild für Spremberg ein modernes Feuerwehrgebäude gebaut. Auf dem Hof befand sich die Konsumwerbeabteilung. Die Schlosserei Kuhla, ein
[mehr…]



Spremberg: Kaufhaus, Kaufhalle, Parkplatz

Bilder aus dem alten Spremberg | 2. Juni 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Kaufhaus, Kaufhalle, Parkplatz

Leser erinnern sich an die Maidemo in der Dresdener Straße in Spremberg Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Franz Bergmann. Er schreibt folgendes: „Meines Wissens nach kann es sich nur um eine Mai-Demonstration aus der frühen DDR handeln, so in den 1950er-Jahren. Darauf deuten Fahrzeugen und Gebäude hin. Aufgenommen wurde das Bild wahrscheinlich in der
[mehr…]



Spremberg: Krauses „Ladenimperium“

Bilder aus dem alten Spremberg | 19. Mai 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Krauses „Ladenimperium“

Leser erinnern sich die die Geschäfte in der Karl-Marx-Straße Spremberg Etwas schwieriger scheint das Rätselbild der vergangenen Woche gewesen zu sein. Dennoch wussten einige Leser die richtige Lösung. Dazu gehört Franz Bergmann. Er schreibt folgendes: „Es handelt sich auf dem Bild meines Wissens nach um die Karl-Marx-Straße in Spremberg. Diese hieß früher Bautzener Straße und erhielt erst während der DDR-Zeit ihren heutigen Namen. Einst gab
[mehr…]