Sonntag, 17. Dezember 2017 - 07:11 Uhr | Anmelden

Anzeige

Kommentar

Musik macht mobil

Kommentar | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Musik macht mobil

Musik gehört zum Advent. Musik gehört auch in die Schule und möglichst in jede Familie. In Brandenburg ist es heutzutage jedem Kind möglich, eine musikalische Fachausbildung zu genießen – auch wenn im Elternhaus nicht sowieso schon musiziert wird oder wenn das Budget daheim knapp sein sollte. Wesentlich unterstützt wurde diese schöne Entwicklung durch das Förderprogramm „Klasse: Musik für Brandenburg“. Seit das als Ergänzung zur musischen
[mehr…]



Der Mut zum Erfolg

Kommentar | 8. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Der Mut zum Erfolg

Die erfreulichste Nachricht dieser Woche kam weder von der SPD noch aus dem Weihnachts-Wuseln – sie kam aus dem Cottbuser Theater. Wieder mal. Kräftig unterstützt von den ostdeutschen Sparkassen, riskiert die Musen-Gemeinde ein Wagnis, das so recht in die Zeit und auch in unsere Gegend passt. Fontanes Roman „Effi Briest“ soll als Oper auf die Bühne kommen. Als Cottbuser Uraufführung im Fontane-Jahr 2019. Viele tausend
[mehr…]



Salz in der Suppe

Kommentar | 24. November 2017 | Von | Keine Kommentare »
Salz in der Suppe

Von Erschrecken kann eigentlich nicht die Rede sein. Deutschland hat gewählt – nur eben die Falschen. Die können’s nicht. Das kam in knap 70 Jahren Republik noch nicht vor. Das Merkel-Schäuble-Gespann hat den diätischen Demokratiebrei so fleiß-fade gerührt, dass keiner mehr ran will. Die Kassen sind voll, Zutaten gibt’s zu Genüge. Aber das Land hat keine Vison, keine Rezeptidee. Da kommt nun ausgerechnet einer von
[mehr…]



Von Bergleuten geschaffen

Kommentar | 17. November 2017 | Von | Keine Kommentare »
Von Bergleuten geschaffen

Vor allem klingt dies nach Kompliment: Wer ahnungslos in die Senftenberger Gegend radelt, nach Niemtsch oder Großkoschen, oder einfach nur am Hafen seinen Kaffee trinkt, kommt nicht auf die Idee, dass diese Landschaft, all das, was zu ihr gehört, von Bergleuten erschaffen wurde. Man muss es ran schreiben! Ja, das Meisterwerk ist verdammt gut gelungen, und viele erinnerten sich diese Woche daran, weil genau vor
[mehr…]



Direkte Demokratie

Kommentar | 10. November 2017 | Von | Keine Kommentare »
Direkte Demokratie

Ja, natürlich! Das Volksbegehren gegen die Kreisverkittungen geht weiter. Es läuft bis Ende Februar. Ob die 80 000 Unterschriften zusammenkommen, steht nach Woidkes Abpfiff in den Sternen. Bisher sind nur knapp ein Drittel der Volksbegehren auf die notwendige Zahl gekommen. Die entsprechenden Forderungen hat der Landtag in den Erfolgsfällen ganz oder teilweise übernommen. Volksentscheide, die höchste Stufe der Unmutsbekundung, gab es noch nicht. Die Brandenburger
[mehr…]



Politik vom Parkplatz

Kommentar | 3. November 2017 | Von | Keine Kommentare »
Politik vom Parkplatz

„Einfach aufhören“ hieß an dieser Stelle vor drei Wochen der Rat an die Landesregierung bezüglich der Kreisgebietsreform. Woidke hat genau das jetzt getan, aber die Form, in der das geschah, bekräftigt nur, dass auch für ihn längst gelten sollte: einfach aufhören! Im Grunde hat dieser irrlichternde Ministerpräsident sich schon selbst entlassen. Den Bankrott des drei Jahre lang durch alle Dörfer gepeitschten Prestige-Projektes auf dem Parkplatz
[mehr…]



Hundert Millionen

Kommentar | 27. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Hundert Millionen

Glückspilze aus dem Spree-Neiße-Kreis haben 13 Millionen Euro im Lotto gewonnen. 13 Millionen! Welch rieisige Summe. Aber auch das Geld gibt sich aus. Das lässt uns ahnen, dass sich die Summen mit den vielen Nullen relativieren lassen. Für Menschen, die den Cent umdrehen müssen, bleiben derartige Geldmengen ohnehin bedeutungslose Theorie. Hingegen: Für eine ganze Region, in der, grob genommen, 500 000 Menschen wohnen, sind hundert
[mehr…]



Überall Seenland

Kommentar | 20. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Überall Seenland

Am Ströbitzer Badesse – der liegt am westlichen Stadtrand von Cottbus – wurden diese Woche im Frühnebel noch Schwimmer gesehen – ganz ohne Neopren. 14 oder 15 Grad mag das Wasser haben. Die Badezeit ist (Exoten ausgenommen) vorbei. Das Interesse am feuchten Element aber bleibt wach in der Lausitz. Da vollzieht sich ein vor Jahrzehnten angeschobener Umbruch, dessen Folgen niemand mehr übersieht. Ja, die einst
[mehr…]



Einfach aufhören

Kommentar | 13. Oktober 2017 | Von | 1 Kommentar »
Einfach aufhören

Es gibt Dinge im Leben, mögen sie gut oder schlecht sein, in die verrennt sich jemand, und jeglicher Überblick geht verloren. Dann hilft nur noch eins: Einfach aufhören, warten, durchatmen, neu anfangen. Dieser Stand ist augenblicklich bei der quälerischen Kreisgebietsreform erreicht. Es trugen sich diese Woche weitere Anhörungen, Diskussionen und Beschlussversuche zu. Aber niemand weiß mehr, worum es wirklich geht. Niemand kann mehr den praktischen
[mehr…]



Drei plus sieben

Kommentar | 6. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Drei plus sieben

Man mag sie Feiertage nennen oder nicht: In dieser Woche treffen sich zwei deutsche Geschichtsdaten. Der 3. Oktober wurde vielerorts ganz ähnlich begangen, wie seinerzeit der 7. Oktober, als der ein DDR-Feiertag war – mit Drachensteigen, kleinen oder größeren Wohngebietsfesten und in Cottbus dem Lausitzer Herbstmarkt, der übrigens eine Erfindung der HO (Handels-Organisation) war und nicht erst der 20. ist, wie die Neuanfänger meinen. Drei
[mehr…]