Donnerstag, 19. April 2018 - 19:16 Uhr | Anmelden

Anzeige

Forst & Döbern

Damals war`s Forst: Der Brunnen der Forster Tuchmacher

Bilder aus dem alten Forst, Damals war´s, Forst & Döbern, Region, Spree-Neiße | 26. Januar 2018 | Von | Keine Kommentare »
Damals war`s Forst: Der Brunnen der Forster Tuchmacher

Die Erinnerung lebt in einer Generation, die das Kunstwerk nie gesehen hat Die meisten Forster Leser haben ihn natürlich gleich erkannt, den Tuchmacherbrunnen auf der heute polnischen Seite der Langen Brücke, die leider noch immer unbegehbar ist. Viele Publikationen haben dazu beigetragen, dass der Brunnen und andere Bilder aus dem Stadtteil Berge auch in der Generation lebendig blieben, die das alles nie wirklich sah. Lesern
[mehr…]



Damals war’s: Das war für uns doch die Autostadt!

Bilder aus dem alten Forst, Bilder aus dem alten Guben, Bilder aus dem alten Senftenberg, Damals war´s, Forst & Döbern, Guben, Senftenberg & Seenland | 19. Januar 2018 | Von | Keine Kommentare »
Damals war’s: Das war für uns doch die Autostadt!

Den Begriff Großräschen verbinden Lausitzer noch immer mit großer Freude Wie schlau! Heinz Bergmann aus der Gubener Ecke hat die Internet-Seiten der angegebenen Orte aufgerufen und bei Großräschen „exakt die Kirche genau in der Mitte“ gefunden, wie er schreibt. Die hat sich in 100 Jahren nicht verändert. „Aber“, schreibt er, „für uns damals (vor 1990, d.Red.) war Großräschen die ‘Autostadt’. Wer nach ca 20 Jahren
[mehr…]



Rosenstadt bereitet die Messe vor

Forst & Döbern | 12. Januar 2018 | Von | Keine Kommentare »
Rosenstadt bereitet die Messe vor

13 Unternehmen sind auf der Handwerkermesse am 27. und 28.1 dabei. Forst (MB). Auch im Jahr 2018 beteiligt sich die Stadt Forst (Lausitz) gemeinsam mit 13 Forster Gewerbetreibenden mit dem Gemeinschaftsstand „Forster Handwerkerstraße“ an der Messe HandWerker 2018 vom 27. bis 28. Januar in Cottbus. Während eines Pressetermins in der Firma Trosatec Puschmann GbR am 09. Januar stellten sich zum Termin anwesende Gewerbetreibende vor, erläuterten
[mehr…]



Forst: Spannendes Hallenturnier startet

Forst & Döbern | 22. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »

Pokal der Volksbank Spree Neiße wird in Forst ausgespielt. Forst (MB). Nach dem Abschluss der Hinrunde 2017/18 auf den Fußballfeldern beendet der SV Lausitz Forst mit der Ausrichtung des sechsten Turniers um den Wanderpokal der Volksbank Spree-Neiße eG am Freitag, dem 29.12., sein Fußballjahr 2017. Ab 19 Uhr werden in der Forster Mehrzweckhalle wieder sechs Mannschaften um Turniersieg und lohnenswerte Platzierungen wetteifern. Als Pokalverteidiger geht
[mehr…]



Die Jugendarbeit in Forst ist gesichert

Forst & Döbern | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Die Jugendarbeit in Forst ist gesichert

Landkreis Spree-Neiße und Stadt Forst erzielen Konsens / Schulsozialabeit wird fortgeführt. Forst (MB). Bei der Weiterentwicklung der Förderung sozialpädagogischer Fachkräfte in der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit wurde am Montag zwischen dem Dezernenten für Soziales, Gesundheit, Jugend, Bildung und Kultur des Landkreises, Herrmann Kostrewa, und im Auftrag der Stadt Forst von Sven Zuber, Verwaltungsvorstand für Service, Bildung und Personal, ein gemeinsamer Konsens erreicht. Damit sind alle Eckpunkte
[mehr…]



Forst: Schwimmhalle glänzt im Jahr 2020 wieder

Forst & Döbern | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Schwimmhalle glänzt im Jahr 2020 wieder

Stadt Forst schaut auf viele Bauprojekte 2017 zurück und hat im kommenden Jahr viel vor. Forst (mk). Am Jahresende lohnt es sich, zu schauen, was sich in Forst in diesem Jahr getan hat. Heike Korittke von der Bauverwaltung zählt die wichtigsten abgeschlossenen Baustellen auf und gibt einen Ausblick auf das kommende Jahr. Eines der größten Projekte war die Kita Waldhaus, in der die Kinder diese
[mehr…]



Forst: Kliniken kooperieren

Forst & Döbern | 8. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »

Spremberg und Forst binden sich langfristig. Forst (MB). Die Lausitz Klinik Forst und die Spremberger Krankenhausgesellschaft streben eine langfristige und dauerhafte Kooperation an beiden Standorten im Bereich der Tageskliniken für Geriatrie und Psychiatrie an. Entsprechende Anträge zur Einrichtung einer Tagesklinik für Geriatrie am Standort Spremberg sowie einer Tagesklinik für Psychiatrie am Standort Forst wurden dem Land Brandenburg, Ministerium für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie
[mehr…]



Forster Krankenhaus-Geburtstag mit Festakt gefeiert

Forst & Döbern | 8. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Forster Krankenhaus-Geburtstag mit Festakt gefeiert

Lausitz-Klinik ist seit 125 Jahren aus der Rosenstadt nicht mehr wegzudenken/ 49 Prozent gehören der Stadt Forst. Forst (MB). Das Forster Krankenhaus besteht nunmehr seit 125 Jahren. In ihm haben Generationen von Ärzten, Schwestern und Verwaltungsangestellten den Patienten geholfen, wieder gesund zu werden. Viele der oft unlösbaren Aufgaben in der Vergangenheit konnten nur bewältigt werden, weil für die Mitarbeiter das Krankenhaus nicht nur Arbeitsstätte, sondern
[mehr…]



Vier Tage ist der Adventszauber an der Stadtkirche heimisch

Forst & Döbern | 8. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Vier Tage ist der Adventszauber an der Stadtkirche heimisch

Forster Weihnachtsmarkt lockt vom 14. bis 17. Dezember / Verkausfsoffen am 17. Dezember. Forst (mk). Ob Groß oder Klein: viele Forster sind auch in diesem Jahr in das Programm des Forster Weihnachtsmarktes eingebunden. Durch dieses Engagement aus der Region ist es wieder möglich, vier Tage lang, den Zauber des Weihnachtsmarktes zu erleben. Weihnachtlich- kulinarische Köstlichkeiten, Markttreiben, Geschenkartikel, lodernde Weihnachtsfeuer, Musik und stimmungsvolles Ambiente- das sind
[mehr…]



Forst wartet auf Wort des Rathauschefs

Forst & Döbern | 24. November 2017 | Von | Keine Kommentare »

Stadtverordnete gaben am Mittwoch den Weg für einen Bürgerentscheid zur Abwahl frei. Forst (mk). Deutlich. Sogar übdeutlich fiel am Mittwoch die Abstimmung der Forster Stadtverordneten aus. Sie hatten über einen Antrag der Linksfraktion zu entscheiden, die den Abwahl der Bürgermeisters Philipp Wesemanns mittels eines Bürgerentscheides vorsieht. 21 der 28 Stadtverordneten votierten für diese Vorgehensweise, bei der die Bürger entscheiden sollen, ob der erkrankte Rathauschef in
[mehr…]