Dienstag, 24. Oktober 2017 - 06:04 Uhr | Anmelden

Anzeige

Region

Cottbus: Städtisches Westtor startet dörflich

Cottbus | 20. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Städtisches Westtor startet dörflich

Kolkwitzer Straße führt von Ströbitz in die Innenstadt / Lebendige Verkehrsader hat viel zu bieten. Cottbus (mk). Von Kolkwitz aus geht es vorbei an Feldern, auf denen diese Woche die Mais-ernte startete, in die Großstadt. Viele kleine Eigenheime und Geschäfte prägen vom Westen her die Zufahrt in die Stadt. Verkehrsader ist hier die Kolkwitzer Straße. Bereits in der 6. Generation lebt an dieser Straße die
[mehr…]



Cottbus: Baustelle und Denkmalschutz

Cottbus | 20. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Baustelle und Denkmalschutz

Die Bahnhofstraße ist nicht nur durch ihre geschichtsträchtigen Fassaden so interessant. Cottbus (jk). Die Cottbuser Bahnhofstraße erstreckt sich mit einer Länge von etwas über 800 Metern von der Berliner Straße im Norden in Richtung Süden bis zur Eisenbahnbrücke und zum Stadtring. Dieser Knoten ist ja seit geraumer Zeit eine große Baustelle und wird es wohl auch noch einige Zeit bleiben. Wie die Stadtverwaltung mitteilte wird
[mehr…]



Spremberg: Anbau zum Jubiläum

Spremberg | 20. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Anbau zum Jubiläum

ASG Spremberg vergrößert ihr Bürogebäude. Spremberg (trz). Anno 2017 jährt sich die Gründung der Spremberger Wirtschaftsförderungsgesellschaft ASG zum 25. Mal. Zum Jubiläum dürfen sich die Mitarbeiter über ein besonderes „Präsent“ freuen. Und zwar ist der Anbau an das bisherige Bürogebäude im Industriepark eingeweiht worden. „Alle Mitarbeiter arbeiten nun im neuen Verwaltungsgebäude“, erklärt ASG-Geschäftsführerin Petra Lehmann. Bislang waren sie über das Gelände des Industrieparks verteilt. Unabhängig davon bleibt
[mehr…]



Spremberg: Kita „Bummi“ kehrt mit Knall zurück

Spremberg | 20. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Kita „Bummi“ kehrt mit Knall zurück

Kindertagesstätte zieht in komplett sanierte Trattendorfer Einrichtung zurück / Eröffnung am 2.11. Spremberg (trz). Der 2. November 2017 dürfte in die Chronik der Spremberger Kindertagesstätte „Bummi“ finden. Denn an jenem Donnerstag wird die Einrichtung in der Kraftwerkstraße nach ihrer Komplettsanierung wiedereröffnet. Ab 15 Uhr sind alle Interessenten zum Tag der offenen Tür eingeladen, teilt Kita-Leiter Oliver Paß mit. Die 100 Kinder zwischen null und sechs
[mehr…]



Cottbus: Den Ostsee ahnen

Cottbus | 20. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Den Ostsee ahnen

LEAG-Chefgeologe Ingolf Arnold und Hubert Mader aus Willmersdorf führten zum Strand. Cottbus (hnr.) Die Optik täuscht: Der „Berg“ in der Mitte der Tagebauweite ist nicht höher, als der Weg auf dem die 96 Ostseewanderer stehen. Im Gegenteil, versichert Geologe Ingolf Arnold. Diese Kippenbank wird gut zwei Meter unter der Wasserfläche liegen. Erstauntes Raunen, während Hubert Mader vom Willmersdorfer Ortsbeirat schon Details schildert, die mit der
[mehr…]



Lauchhammer: Jubiläum an der Wehlenteich-Schule

Senftenberg & Seenland | 20. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Lauchhammer: Jubiläum an der Wehlenteich-Schule

Zehnter Tag der Berufe an Lauchhammeraner Schule ist voller Erfolg. Lauchhammer (MB). An der Oberschule „Am Wehlenteich“ in Lauchhammer hat kürzlich der zehnte Tag der Berufe statt. Schulleiterin Elke Zahr gab einen Rückblick darüber, wie vor zehn Jahren diese Veranstaltung noch in den Räumlichkeiten des Schulgebäudes ausgerichtet wurde. Mit dem Bau der Mehrzweckhalle auf dem Gelände der Oberschule eröffneten sich neue Möglichkeiten, dem Tag der
[mehr…]



Guben: Fördergeld sorgt für große Kinderfreuden

Guben | 13. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Fördergeld sorgt für große Kinderfreuden

Das Sportzentrum Kaltenborn, die Friedensschule und die Kita Musikspielhaus profitieren in Guben. Guben (MB). Im Gubener Stadtgebiet sind in den vergangenen Wochen drei wichtige Bauvorhaben abgeschlossen worden: die LED-Umrüstung der Hallenbeleuchtung im Sportzentrum Kaltenborn, eine Mauerwerksanierung an der Friedensschule sowie die Neugestaltung des Außenbereichs der Kita „Musikspielhaus“. Die Gesamtkosten der Baumaßnahmen belaufen sich insgesamt auf rund 185.000 Euro, informiert Steffi Wander, zuständige Projektleiterin vom Fachbereich
[mehr…]



Dörrwalde: Hühnerschreck rollt nach 30 Jahren

Senftenberg & Seenland | 13. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Dörrwalde: Hühnerschreck rollt nach 30 Jahren

Dörrwalder Manfred Hamann hat uraltes Fahrrad rekonstruiert. Dörrwalde (trz). Seinen wunderbar restaurierten „Hühnerschreck“ hat der Dörrwalder Manfred Hamann beim Oldtimer-Treffen am Partwitzer See präsentiert. Es handelt sich um ein in den 1950er-Jahren hergestelltes DDR-Fahrrad der Marke „Möve“ mit Hilfsmotor. Das Rad, so berichtet Hamann, habe rund 30 Jahre in einem Abstellraum zugebracht. Jetzt dürfe die Maschine, die sich in einem Topzustand befindet, wieder durch die
[mehr…]



Käfer quälen Spremberger Rotdorne

Spremberg | 13. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Käfer quälen Spremberger Rotdorne

Zukunft der Bäume in der Langen Straße ist ziemlich ungewiss. Spremberg (trz). Bereits seit Wochen bieten die Rotdorn-Bäume in der Langen Straße in Spremberg ein trauriges Bild. Das Laub ist längst ab, und manche Gehölze wirken wie vertrocknet. Der Stadt ist das Problem indes bekannt. „Schon seit mehreren Jahren gibt es einen Befall des Bestandes mit Prachtkäfern (vermutlich Laubholzprachtkäfer). Auch das Schadbild des Borkenkäfer ist
[mehr…]



Marga-Bäume haben sehr große Schäden

Senftenberg & Seenland | 13. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Marga-Bäume haben sehr große Schäden

Konzept zur Gehölzerhaltung wird präsentiert Im kommenden Jahr beginnen die Arbeiten. Senftenberg/Brieske (trz). Die Gartenstadt Marga besticht nicht nur durch ihre außergewöhnliche Architektur, sondern vor allem durch ihr Grün. Doch um viele Bäume ist es schlecht bestellt. Sie sind meist alt und weisen erhebliche Schäden auf. Das hat jetzt eine Untersuchung im Auftrag der Stadt Senftenberg ergeben. Daher sollen die historisch wertvollen Gehölze saniert werden.
[mehr…]