Sonntag, 17. Dezember 2017 - 07:18 Uhr | Anmelden

Anzeige

Senftenberg & Seenland

Senftenberg: Katharina braucht Hilfe

Senftenberg & Seenland | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Senftenberg: Katharina braucht Hilfe

Senftenberg (MB). Auf einen Lebensretter hofft die Familie der kleinen Katharina aus Senftenberg. Das Baby ist erst sechs Monate alt und muss bereits ums Überleben kämpfen. Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt und gesund ist, kann helfen und sich am Sonnabend, 16. Dezember, von 11 bis 16 Uhr in der Sporthalle der Dr.-Otto-Rindt-Oberschule (Calauer Straße) als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen.



Senftenberg: Die Welt im Hosentaschenformat

Senftenberg & Seenland | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Senftenberg: Die Welt im Hosentaschenformat

OSL-Museum in Senftenberg öffnet am Sonnabend neue Ausstellung. Senftenberg (MB). Die ganze Welt im Hosentaschenformat – und das möglichst bis ins Detail. Miniaturen, Modelle und ganze Szenerien helfen die Welt zu verstehen. Zugleich sind sie Spiegelbilder ihrer Entstehungszeit. Von der Elfenbeinminiatur bis zur Lego-Lokomotive, von kleinsten Motoren bis zur Eisenbahnlandschaft – jedes Modell zeigt eine reale, eine fantastische oder technische Welt und ist immer auch
[mehr…]



Bürgermeister: S-Bahn muss nach Senftenberg

Senftenberg & Seenland | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »

Seestadt will von den prosperierenden Städten Berlin & Dresden profitieren Senftenberg (trz). Mit der S-Bahn mal schnell von Senftenberg nach Berlin? Oder nach Dresden? Was wie eine verrückte Idee klingt, könnte für die Seestadt möglich werden. Zumindest wenn es nach dem Willen von Bürgermeister Andreas Fredrich (SPD) geht. „Ich bin ein energischer Verfechter dieses Projektes. Denn wenn es einen guten Bahnanschluss gibt, ziehen viele Menschen in
[mehr…]



Senftenberg: Ungezwungene Gespräche möglich

Senftenberg & Seenland | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Senftenberg: Ungezwungene Gespräche möglich

Landrat Siegurd Heinze beendet seine Unternehmensbesuche 2017. Senftenberg (MB). Elf Termine, elf Unternehmen: Erneut öffneten Handwerksbetriebe aus der Region ihre Türen, um OSL-Landrat Siegurd Heinze und Kreis-Wirtschaftsförderin Bärbel Weihmann zu empfangen. Ziel der traditionellen Herbstbesuche ist es, miteinander ins Gespräch zu kommen und einen Überblick über die beeindruckende Angebotsvielfalt der hiesigen Betriebe zu erhalten. Begleitet wurden die beiden von den jeweiligen Bürgermeistern und Amtsdirektoren. Besucht
[mehr…]



Senftenberg: Ehrenamtler werden ausgezeichnet

Senftenberg & Seenland | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Senftenberg: Ehrenamtler werden ausgezeichnet

Sparkasse Niederlausitz und Landkreis OSL ehren engagierte Menschen. Senftenberg (MB). Mit ihrem gemeinsamen „Tag des Ehrenamtes“ zeichnen Sparkasse Niederlausitz und der Landkreis Oberspreewald-Lausitz seit dem Jahr 2000 Bürger aus, die sich in ihrem ehrenamtlichen Wirken zum Wohl der Gesellschaft besonders verdient gemacht haben. Die Veranstaltung für das Jahr 2017 hat in der Sparkasse Niederlausitz in Senftenberg stattgefunden. Auch ein gemeinnütziges Projekt aus Calau freute sich
[mehr…]



Senftenberg: Theater-Werkstatt wird im Jahr 2019 umgebaut

Senftenberg & Seenland | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Senftenberg: Theater-Werkstatt wird im Jahr 2019 umgebaut

Millionen-Investition an der Neuen Bühne. Senftenberg (MB). Kürzlich hat die Versammlung des Zweckverbandes „Neue Bühne – Niederlausitzer Theaterstädtebund Senftenberg“ die Sanierung des Werkstattgebäudes der Neuen Bühne Senftenberg beschlossen. Die Planung für die Sanierung und Neugestaltung des Werkstattgebäudes beginnt 2018. Die Werkstätten der Neuen Bühne Senftenberg wurden in den 1950er-Jahren errichtet und sind folglich in einem maroden Zustand. Die Grundmauern weisen aufgrund fehlender vertikaler Abdichtung bereits
[mehr…]



Senftenberg: 5,8 Millionen mehr Gewerbesteuern

Senftenberg & Seenland | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »

Senftenberger Haushaltsjahr 2017 schließt positiv ab / Stadtverordnete geben grünes Licht. Senftenberg (trz). Mit zwei Millionen Euro Gewerbesteuern hat die Senftenberger Kämmerin Teresa Stein vor zwölf Monaten das Jahr 2017 geplant. Tatsächlich sind es jetzt 7,8 Millionen Euro geworden. Auch wird das Haushaltsjahr 2017 mit einem Plus von drei Millionen Euro abgeschlossen, geplant war ein Defizit von 2,9 Millionen. Hauptgrund seien die enorm gestiegenen Gewerbesteuern,
[mehr…]



Hosena: Stollenkönigin wird wieder gewählt

Senftenberg & Seenland | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »

Am Sonnabend, 16. Dezember, lädt Hosena zum Weihnachtsmarkt ein Hosena (MB). Entgegen der Tradition findet der diesjähriger Weihnachtsmarkt in Hosena an einem Sonnabend, 16. Dezember, statt. „Wir möchten damit zum einem unseren Besuchern die Möglichkeit geben, auch mal ein bisschen länger zu verweilen“, so Michaela Bredemann vom Organisationsteam des Dorfklubs Germania Hosena. Zum anderen hat es auch ganz pragmatische Gründe. Denn den wenigen (meist berufstätigen) fleißigen
[mehr…]



Lauchhammer: Traditionsverein Braunkohle feiert Heilige Barbara

Senftenberg & Seenland | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »

Lauchhammer (MB). Der Traditionsverein Braunkohle Lauchhammer hatte seine nunmehr 17. Barbarafeier begangen. Vorstandsvorsitzender Dr. Konrad Wilhelm schaute auf das Erreichte im Jahr 2017 zurück. Zu nennen wären hierbei u. a. die große Instandsetzung zur Erhaltung der Parkeisenbahn, die Begrüßung des 20 000 Besuchers an den Biotürmen oder die Sicherung des „Blauen Zaunes“ vom Großräschener See. Eines der Hauptanliegen für die nächste Zeit ist Klärung der
[mehr…]



Frauendorf: Politiker helfen beim Stollenbacken

Senftenberg & Seenland | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Frauendorf: Politiker helfen beim Stollenbacken

Besondere Aktion in der Bäckerei Günther in Frauendorf / Ministerpräsident Woidke vor Ort. Frauendorf. Nachdem sich das herum gesprochen hat, dass aus Frauendorf die leckersten Stollen der Region kommen sollen, hatte sich Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke für einen Besuch angemeldet. Zusammen mit Kommunalpolitikern aus Gemeinde, Amt, Kreis und Land, legte er selbst Hand an, um das beliebte Weihnachtsgebäck herzustellen. Gemeinsam wurde unter sachkundiger Anleitung von
[mehr…]