Donnerstag, 23. November 2017 - 23:17 Uhr | Anmelden

Anzeige

Senftenberg & Seenland

Kleinkoschen: Lausitzer fördern Haustierrassen

Senftenberg & Seenland | 27. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Kleinkoschen: Lausitzer fördern Haustierrassen

Senftenberger Züchter laden bald zur Ausstellung nach Kleinkoschen ein. Kleinkoschen (trz). Was haben das Thüringer Barthuhn, die Großen Brahmas und Lockentauben gemeinsam? Es handelt sich nicht nur um Geflügel, sondern um seltene und damit bedrohte Haustierrassen. Um diese kümmern sich jetzt zwei Senftenberger Tierpfleger vom örtlichen Tierpark. Ulrich Wiese und Anna-Lena Bensch haben eine Zuchtgemeinschaft gebildet, um Barthühner, Brahmas und Lockentauben zu züchten. Das ehrgeizige
[mehr…]



Senftenberg: Zwischen „guter Stube“ & trutziger Festung

Senftenberg & Seenland | 27. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Senftenberg: Zwischen „guter Stube“ & trutziger Festung

Senftenberger Schloßstraße lockt mit regionaler Feinkost und edlen Genussmitteln. Senftenberg (trz). Sie liegt zentral. Sie ist kurz. Und sie hat es in sich. Die Rede ist von der Schloßstraße im Herzen von Senftenberg. Denn die nur wenige 100 Meter lange Trasse verbindet den Marktplatz als „guter Stube“ der Stadt mit dem Schloss- bzw. Festungsareal, dem wohl ältesten Teil von Senftenberg. Obwohl die Schloßstraße zugegebenermaßen noch
[mehr…]



Senftenberg plant Millionenkredit

Senftenberg & Seenland | 20. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Senftenberg plant Millionenkredit

Stadt stellt Haushalt für das Jahr 2018 vor / Beschluss am 5. Dezember. Senftenberg (trz). Die Stadt Senftenberg wird Anfang 2018 über rund 13,1 Millionen Euro in ihrer Kasse verfügen. So steht es zumindest im ersten Haushaltsentwurf, der jetzt präsentiert wurde. Der Millionenbetrag dürfte sich allerdings bis zum Jahr 2021 massiv reduzieren, sogar in ein Defizit verwandeln. Vor allem die geplanten Investitionen in den kommenden Jahren
[mehr…]



Ruhlander Bahnhof wird total gesperrt

Senftenberg & Seenland | 20. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Ruhlander Bahnhof wird total gesperrt

Massive Einschränkungen vom 21. bis 30.10. Deutsche Bahn modernisiert Infrastruktur weiter. Ruhland (MB/trz). Reisende am Bahnhof Ruhland müssen sich ab dem heutigen Sonnabend (21. Oktober) bis 30. Oktober auf massive Behinderungen einstellen. Durch die Inbetriebnahme des neuen elektronischen Stellwerks wird der Bahnknoten komplett gesperrt. Dabei kommt es zu folgenden Einschränkungen: Die Züge der Linie RB 49 Cottbus–Ruhland–Falkenberg (Elster) fallen zwischen Senftenberg und Bad Liebenwerda aus. Die Züge
[mehr…]



Senftenberg: Neuer Glanz seit einem Vierteljahrhundert

Senftenberg & Seenland | 20. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Senftenberg: Neuer Glanz seit einem Vierteljahrhundert

Kreuzstraße ist Senftenbergs Bummel- und Einkaufsmeile / Verkehrsberuhigter Bereich. Senftenberg (trz/dk). Mal im Lausitzer Seenland in aller Ruhe bummeln und einkaufen gehen? Dazu noch im Herzen einer wunderschön restaurierten Altstadt? Und nur einen Steinwurf vom Badesee entfernt? All das ist möglich. Wo? Natürlich in der Senftenberger Kreuzstraße. Die Trasse zwischen dem Markt und dem Jüttendorfer Anger ist die Flaniermeile des Lausitzer Seenlandes schlechthin. Insgesamt 36
[mehr…]



Lauchhammer: Jubiläum an der Wehlenteich-Schule

Senftenberg & Seenland | 20. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Lauchhammer: Jubiläum an der Wehlenteich-Schule

Zehnter Tag der Berufe an Lauchhammeraner Schule ist voller Erfolg. Lauchhammer (MB). An der Oberschule „Am Wehlenteich“ in Lauchhammer hat kürzlich der zehnte Tag der Berufe statt. Schulleiterin Elke Zahr gab einen Rückblick darüber, wie vor zehn Jahren diese Veranstaltung noch in den Räumlichkeiten des Schulgebäudes ausgerichtet wurde. Mit dem Bau der Mehrzweckhalle auf dem Gelände der Oberschule eröffneten sich neue Möglichkeiten, dem Tag der
[mehr…]



Dörrwalde: Hühnerschreck rollt nach 30 Jahren

Senftenberg & Seenland | 13. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Dörrwalde: Hühnerschreck rollt nach 30 Jahren

Dörrwalder Manfred Hamann hat uraltes Fahrrad rekonstruiert. Dörrwalde (trz). Seinen wunderbar restaurierten „Hühnerschreck“ hat der Dörrwalder Manfred Hamann beim Oldtimer-Treffen am Partwitzer See präsentiert. Es handelt sich um ein in den 1950er-Jahren hergestelltes DDR-Fahrrad der Marke „Möve“ mit Hilfsmotor. Das Rad, so berichtet Hamann, habe rund 30 Jahre in einem Abstellraum zugebracht. Jetzt dürfe die Maschine, die sich in einem Topzustand befindet, wieder durch die
[mehr…]



Marga-Bäume haben sehr große Schäden

Senftenberg & Seenland | 13. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Marga-Bäume haben sehr große Schäden

Konzept zur Gehölzerhaltung wird präsentiert Im kommenden Jahr beginnen die Arbeiten. Senftenberg/Brieske (trz). Die Gartenstadt Marga besticht nicht nur durch ihre außergewöhnliche Architektur, sondern vor allem durch ihr Grün. Doch um viele Bäume ist es schlecht bestellt. Sie sind meist alt und weisen erhebliche Schäden auf. Das hat jetzt eine Untersuchung im Auftrag der Stadt Senftenberg ergeben. Daher sollen die historisch wertvollen Gehölze saniert werden.
[mehr…]



Kostebrau: Friedrichsthal, Morgenstern & Luschk stehen 2018 im Fokus

Senftenberg & Seenland | 13. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Kostebrau: Friedrichsthal, Morgenstern & Luschk stehen 2018 im Fokus

Heimatverein Kostebrau bringt neuen Kalender heraus / Countdown für die 600-Jahr-Feier anno 2021 läuft bereits. Kostebrau (trz). Der Countdown läuft: Nur noch vier Jahre sind es bis zur 600. Wiederkehr der urkundlichen Ersterwähnung von Kostebrau. Der örtliche Kultur- und Heimatverein arbeitet schon jetzt auf dieses Jubiläum hin. Und zwar mit einer Art „Kalender-Edition“. Fünf Ortsteile hat Kostebrau, jedes Jahr wird ein anderer Teil in aktuellen
[mehr…]



Lauchhammer: Junge Familien werden beschenkt

Senftenberg & Seenland | 6. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Lauchhammer: Junge Familien werden beschenkt

Stadt Lauchhammer überreicht seit zehn Jahren Willkommenspakete. Lauchhammer (MB). Als Willkommensgruß erhalten alle Babys, die im Klinikum Niederlausitz geboren werden, bei ihrer Anmeldung von der Stadt Lauchhammer ein Willkommenspaket. Für diese Art der Begrüßung der neuen Erdenbürger gab es seit Oktober 2007 allerhand zu packen. Zum zehnjährigen Jubiläum dieser Gepflogenheit überreichte Bürgermeister Roland Pohlenz das 6250. Baby-Paket an Mandy Förster und Jeff Zehler für Sohn
[mehr…]