Donnerstag, 27. Juli 2017 - 06:34 Uhr | Anmelden

Anzeige

Senftenberg & Seenland

Schwarzheide: Die Brabag-Siedlung soll geschützt werden

Senftenberg & Seenland | 7. Juli 2017 | Von | Keine Kommentare »
Schwarzheide: Die Brabag-Siedlung soll geschützt werden

Schwarzheider erstellen Erhaltungssatzung Historisches Ensemble wird verkauft. Schwarzheide (trz). Die Schwarzheider begehen in diesem Jahr nicht nur die 50. Wiederkehr der Stadtwerdung, sondern auch 80 Jahre Industrieort. Denn ab Mitte der 1930er-Jahre wurde zwischen den Vorgängerorten Zschornegosda und Naundorf das riesige Brabag-Werk, heute BASF Schwarzheide GmbH) errichtet. Dort erfolgte die Verarbeitung von Braunkohle zu Benzin. Zeitgleich entstand eine der größten Werkssiedlungen in der Lausitz, die
[mehr…]



Frauendorf: Ganz frisch vom Feld auf den Tisch

Senftenberg & Seenland | 7. Juli 2017 | Von | Keine Kommentare »
Frauendorf: Ganz frisch vom Feld auf den Tisch

Lausitzer Bauern beginnen in diesen Tagen mit der Kartoffelernte / Erdknollen sind sehr gesund. Frauendorf (trz). Was gehört auf den Teller eines echten Lausitzers? Natürlich Kartoffeln! In diesen Tagen werden bereits die ersten Frühkartoffeln des Jahres 2017 geerntet, beispielsweise bei der Agrargenossenschaft Frauendorf. Die Qualität der Erdknollen präsentiert sich indes hervorragend: fest in der Hand und angenehm im Geschmack. Die Frühkartoffeln werden in Frauendorf frisch
[mehr…]



Emma Watson verzaubert Schwarzheide

Senftenberg & Seenland | 7. Juli 2017 | Von | Keine Kommentare »
Emma Watson verzaubert Schwarzheide

Programm der ersten Filmwoche in der „Extra-Kinowelt“ steht jetzt fest / Eintritt zum halben Preis. Schwarzheide (trz). Wann hat es das schon mal gegeben? Ein weltberühmter Star will Schwarzheide verzaubern. Niemand Geringeres als Emma Watson hat sich in der Chemiestadt angesagt. Zwar (noch) nicht persönlich, wohl aber auf der Leinwand der „Extra-Kinowelt“ in der Ruhlander Straße in unmittelbarer Nähe des Freizeitzentrums Wandelhof. In der Nacht
[mehr…]



Industriekultur vernetzt

Senftenberg & Seenland | 7. Juli 2017 | Von | Keine Kommentare »

Neues Gremium wird Mitte Juli gegründet. Seenland/Potsdam (MB). Der Tourismusverband Lausitzer Seenland lädt zur Gründung des „Touristischen Netzwerks Industriekultur in Brandenburg“ ein. Die Veranstaltung findet am 17. Juli im „BlauArt“-Tagungshaus in Potsdam von 9.30 bis ca. 15.00 Uhr statt. Die Mitglieder des neuen „Touristischen Netzwerks Industriekultur in Brandenburg“ werden den industriell geprägten Teil der Brandenburgischen Regionalgeschichte, die eng mit der Entwicklung Berlins zur Metropole verbunden ist,
[mehr…]



Lauchhammer: Zwei Werke zum Stadtjubiläum

Senftenberg & Seenland | 30. Juni 2017 | Von | Keine Kommentare »
Lauchhammer: Zwei Werke zum Stadtjubiläum

Lauchhammeraner feiern an diesem Wochenende 750 Jahre Bockwitz. Lauchhammer (trz). Vor genau 750 Jahren ist das Dorf Bockwitz erstmals urkundlich erwähnt worden. Heute heißt Bockwitz Lauchhammer-Mitte, und am ersten Juli-Wochenende wird das Jubiläum im Schlosspark groß gefeiert. Neben dem dreitägigen Festprogramm gibt es gleich zwei neue gedruckte Werke zu Historie und Gegenwart der Region „Lauchhammer – auf den Spuren der Geschichte“ heißt das offizielle Festbuch.
[mehr…]



Riesenrotoren gehen an den Start in Lauchhammer

Senftenberg & Seenland | 30. Juni 2017 | Von | Keine Kommentare »
Riesenrotoren gehen an den Start in Lauchhammer

15 Jahre Vestas in Lauchhammer / Start der neuen Flügelgeneration. Lauchhammer (MB/trz). Produktionsstart im Jubiläumsjahr: Mit der Entscheidung, die 67 Meter langen Rotorblätter der V 136 am Standort Lauchhammer zu produzieren, handelt es sich um einen weiteren Schritt in die Zukunft. Vor 15 Jahren war das Vestas-Werk auf dem Standort der früheren Brikettfabrik 69 eröffnet worden. „Den Umbau auf die neue Flügelgeneration haben wir bei laufendem
[mehr…]



Neues Eiscafé öffnet in Grünewalde

Senftenberg & Seenland | 30. Juni 2017 | Von | Keine Kommentare »
Neues Eiscafé öffnet in Grünewalde

Neuer Anziehungspunkt am Lauch entstanden. Grünewalde (MB). Am Grünewalder Lauch gibt es einen neuen Anziehungspunkt. Campingplatzbesitzer Jens Bohge hat im ehemaligen Golfcafé das Eiscafé „Antica Gelateria del Corso“ eröffnet. Das Gebäude stand fast zwei Jahre leer. Nachdem im vorigen Jahr die Minigolfanlage gepachtet wurde, ist nun endlich der Kauf der Immobilie vollzogen worden. „In nur vier Wochen haben wir sowohl die Außenfassade als auch den
[mehr…]



Drei Brunnen schützen das Laugkfeld in Senftenberg

Senftenberg & Seenland | 30. Juni 2017 | Von | Keine Kommentare »
Drei Brunnen schützen das Laugkfeld in Senftenberg

Gewerbegebiet im Senftenberger Osten ist komplett belegt / Rainitza-Flüsschen wird verlegt. Senftenberg (trz). Das Senftenberger Laugkfeld steht auf der Kippe. Und zwar vom alten Tagebau Ilse-Ost. Für diese Grube erfolgte bereits vor gut 90 Jahren der Aufschluss. Zu DDR-Zeiten wurde die Grube als Tagebau Sedlitz weitergeführt. Heute befindet sich anstelle des alten Tagebaus eine rekultivierte Fläche, auf der das Gewerbegebiet Laugkfeld beheimatet ist. Östlich davon
[mehr…]



Großkoschen: Dschungel im Amphi

Senftenberg & Seenland | 30. Juni 2017 | Von | Keine Kommentare »

Kultstück am 16. Juli am Senftenberger See. Großkoschen (MB/trz). Alle kleinen und großen Dschungelfans sollten sich schon mal Sonntag, den 16. Juli, vormerken. An jenem Sonntag gastiert nämlich „Das Dschungelbuch“ im Großkoschener Amphitheater. Seit Oktober 2015 läuft die Familien-Musicalproduktion des Theater Lichtermeer sehr erfolgreich in den Hamburger Elbarkaden. Bereits über 50 000 begeisterte Gäste sahen auch die erste erfolgreiche Produktion „Peter Pans Nimmerlandmusical“ des Theater
[mehr…]



Qualmerei an Senftenberger Schulen hat ein Ende

Senftenberg & Seenland | 30. Juni 2017 | Von | Keine Kommentare »
Qualmerei an Senftenberger Schulen hat ein Ende

Senftenberger Bürgermeister Andreas Fredrich zeichnet Rauchfrei-Schulklassen aus. Senftenberg (MB). Kürzlich hat die Auszeichnung der erfolgreichen Senftenberger Rauchfrei-Schulklassen mittlerweile zum dritten Mal in Folge stattgefunden. Im 20. Jahr des bundesweiten Präventionsprogrammes „Be smart, don´t start“ nahmen im Wettbewerbszeitraum acht Schulklassen der Klassenstufen 6 bis 10 erfolgreich teil. Über eine stetige Steigerung der teilnehmenden und insbesondere auch erfolgreichen Nichtraucher-Schulklassen freute sich nicht nur der Bürgermeister sondern auch
[mehr…]