Samstag, 25. November 2017 - 10:31 Uhr | Anmelden

Anzeige

Spreewald

Raddusch schafft neue Besucher-Anreize

Spreewald | 12. Mai 2017 | Von | Keine Kommentare »
Raddusch schafft neue Besucher-Anreize

  Hafenfest an diesem Samstag / Spreewalddorf ist einen Ausflug wert. Raddusch (mk, pb). Mit dem Radduscher Hafenfest an diesem Samstag um 14.30 Uhr startet das Spreewalddorf Raddusch offiziell in die Saison. Neben der Rudelübergabe sind hier die spreewaldtypischen Trachtentänze zu erleben. Ein Geheimtipp sind hier die leckeren Plinse. Für Stimmung sorgen die Goyatzer Blasmusikanten und ab 19 Uhr kann unter freiem Himmel bis in die
[mehr…]



Raddusch: Die Kahnsaison startet

Spreewald | 5. Mai 2017 | Von | Keine Kommentare »
Raddusch: Die Kahnsaison startet

Radduscher Fährmänner laden zum Hafenfest. Raddusch (mk). Von Raddusch aus ist jeder Ort im Spreewald mit Kahn, Paddelboot oder mit dem Fahrrad erreichbar. Am beliebtesten sind die Kahnrundfahrten um die Liebesinsel (knapp 2 Stunden) mit Abstecher zur 2016 rekonstruierten Buschmühle oder die Fahrten zur Dubkowmühle. „Weitere Fahrten, wie die ins Inseldorf Leipe, können dann schon mal einen halben Tag dauern“, sagt Peter Becker vom örtlichen
[mehr…]



Kathlow: Spannende Mühlenhistorie

Cottbus, Spreewald | 21. April 2017 | Von | Keine Kommentare »

Kathlow (MB). Erneut steht der Ort Kathlow (Gemeinde Neuhausen/Spree) im Mittelpunkt einer umfangreichen Forschungsarbeit des Cottbuser Autors Hartmut Schatte. Nach seinem Buch „Schlesischer Himmel und Lausitzer Erde“ widmet Schatte sich diesmal der im 17. Jahrhundert beginnenden Geschichte der Kathlower Mühle, die er bis in die Gegenwart verfolgt. Aufgedeckt wird auch die enge Verzahnung mit Cottbus und vielen umliegenden Dörfern. Spannend erzählt und mit vielen Dokumenten
[mehr…]



Burg: Vielfältiger Trachtentanz unter den Maibäumen der Region

Spreewald | 21. April 2017 | Von | Keine Kommentare »
Burg: Vielfältiger Trachtentanz unter den Maibäumen der Region

24-Meter-Baum wird am 30. April auf dem Burger Festplatz in die Höhe gestemmt / Viele Termine zeigen Traditionsbewusstsein. Burg (mk). Arbeitsteilung ist das Aufstellen des Maibaumes im Kurort Burg. Die Domowina-Jugend kümmert sich zwei Tage vor dem Aufstellen  um das flechten der Girlande und des Kranzes aus Eibe sowie um die Bänder. Per Hand aufgestellt wird dieser dann am 30. April ab 16 Uhr durch
[mehr…]



Mehr als 20 000 Füße im Spreewald auf Achse | Spreewaldmarathon vom 21.-23. April 2017

Sport, Spreewald | 13. April 2017 | Von | Keine Kommentare »
Mehr als 20 000 Füße im Spreewald auf Achse | Spreewaldmarathon vom 21.-23. April 2017

Spreewaldmarathon 2017: Laufen, Radeln, Walken, Wandern, Skaten, Paddeln und dann Shoppen. Burg (MB/jk). Der Countdown  für eine der teilnahmestärksten Veranstaltungen für Freizeitsportler läuft. Der Spreewald-Marathon-Verein hat  gemeinsam mit seinen Partnern und den über 500 ehrenamtlichen Helfern alle Hände voll zu tun. Die Vielseitigkeit der Veranstaltung vom 21. bis 23. April zeigt sich mit sechs Disziplinen, auf 33 Strecken, deren Verläufe zusammen auf 864 Kilometern durch die Spreewaldregion
[mehr…]



Der Osterhase lockt in den Spreewald

Spreewald | 7. April 2017 | Von | Keine Kommentare »
Der Osterhase lockt in den Spreewald

Kurort bietet erlebnisreiche Feiertage vom Singen bis zum traditionellen Osterfeuer Burg (mk). Osterzeit ist Ausflugszeit. Der Spreewaldort Burg  bietet hier viele interessante Angebote. Hörenswert ist das Ostersingen in der Evangelischen Kirche in Dissen am Karfreitag um 16 Uhr. Angelehnt an den alten, eindrucksvollen Brauch des Ostersingens wird der Chor „Łužyca“ alte wendisch-sorbische Trauerlieder und Osterchoräle singen. Diese Lieder wurden früher in der Spinnstube gelernt und
[mehr…]



Wenn Karpfen Camping trifft

Spreewald | 24. März 2017 | Von | Keine Kommentare »
Wenn Karpfen Camping trifft

Caravan-Center Peitz lädt am 1. und 2. April zum Jubiläumsfest ein Peitz (trz). Was ist der schönste Urlaub? Natürlich der im Wohnwagen. Oder im Wohnmobil. Man ist unabhängig, reist von einem Ort zum nächsten. Und hat seinen Hausrat immer zur Hand. Rainer Schiemann ist Camper mit Leib und Seele. Bereits Ende der 1970er-Jahre hatte der inzwischen 71-Jährige in einer Scheune einen eigenen Wohnwagen gebaut. Und
[mehr…]



Verirrt im Fließe-Labyrinth

Spreewald | 17. März 2017 | Von | Keine Kommentare »

Der Kurort Burg beschildert ab April die Fließe zweisprachig Burg (mk). Die Orientierung verlieren immer wieder Paddler im Spreewälder Fließe-Netz. „Den Unmut über eine fehlende Beschilderung bekommen wir immer wieder zu spüren“, sagt Nicole Schlenger, Sachgebietsleiterin Tourismus des Amtes Burg. Um vor dem Saisonstart hier Abhilfe zu schaffen, hat sich das Amt Burg mit den Häfen zusammengetan. Im April soll mit der zweisprachigen Beschilderung der
[mehr…]



Kurort erreicht Kapazitätsgrenze

Spreewald | 10. März 2017 | Von | Keine Kommentare »
Kurort erreicht Kapazitätsgrenze

552 466 Übernachtungen sorgen für ein neues Rekordergebnis in Burg Burg (mk). Der Spreewald war im vergangenen Jahr das beliebteste Reiseziel Brandenburgs. 1,8 Millionen Übernachtungen sorgen für ein Plus von 8,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Beim Kurort Burg betrug das Übernachtungsplus sogar 9,2 Prozent. Mit 552 466 Übernachtungen erreicht der 4500 Einwohner zählende Spreewaldort allerdings auch zunehmend seine Kapazitätsgrenze. „Zumindest in den Sommermonaten“, betont  die
[mehr…]



Hoffen auf Sonne für die Hauben-Pracht

Spreewald | 10. März 2017 | Von | Keine Kommentare »
Hoffen auf Sonne für die Hauben-Pracht

Zur Radduscher Fastnacht werden am 11. März bis zu 50 Paare erwartet Raddusch (mk). Die Winterruhe im Spreewaldort Raddusch ist längst vorbei. Emsig bereiten sich die Dorfbewohner auf das Brandenburger Dorf- und Erntefest vor. Am 9. und 10. September sind die Radduscher hier Gastgeber. Eine Schlüsselrolle hat natürlich der örtliche Heimat- und Trachtenverein. Die Vereinsvorsitzende Stephanie Buchan freut sich auf ein veranstaltungsreiches Jahr. Erster Termin
[mehr…]