Montag, 28. Mai 2018 - 01:22 Uhr | Anmelden

Anzeige

Spremberg

Spremberg: Brücke wieder freigegeben

Spremberg | 25. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Brücke wieder freigegeben

Spremberg (MB/js). Die Kohlebahn-Brücke in der Drebkauer Straße in Spremberg ist für den Verkehr wieder freigegeben. Sie wurde innerhalb von 11 Monaten Bauzeit für rund 1,1 Millionen Euro erneuert. Die im Jahr 1973 errichtete Bestandsbrücke musste infolge erheblicher Standsicherheitsmängel ersetzt werden. Aufgrund der besonderen verkehrstechnischen Notwendigkeit wurde im Sommer 2016 die Entscheidung getroffen, an gleicher Stelle einen Ersatzneubau aus Stahlbeton zu errichten. Mit der Fertigstellung
[mehr…]



In Haidemühl wird wieder gefeiert am 2. juni 2018

Spremberg | 25. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
In Haidemühl wird wieder gefeiert am 2. juni 2018

Am 2. Juni ist das Dorfgemeinschaftshaus auch das Zentrum für das Dorf- und Kinderfest. Spremberg (MB/js/jk). Es ist wieder soweit: viele fleißige Hände werkeln seit etlichen Wochen, damit am Samstag, 2.Juni, das Dorf-und Kinderfest in Haidemühl gefeiert werden kann. Das ist die große Stärke hier in Haidemühl: der Trägerverein des Dorfgemeinschaftshauses Haidemühl hat die Organisationsfäden in der Hand, und viele Vereine bringen sich aktiv das
[mehr…]



Laubsdorfer Kicker gewinnen Cup

Spremberg | 25. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
Laubsdorfer Kicker gewinnen Cup

Der Energie-Cup 2018 der Städtischen Werke Spremberg (Lausitz) GmbH und enviaM sorgte wieder für spannende Fußballspiele der Schüler. Spremberg (MB). Mehr als 100 Schüler aus neun Grundschulen der Region haben beim diesjährigen Energie-Cup gekickt. Zu den teilnehmenden Schulen gehörten aus Spremberg das ASF-Haus des Lernens, die Kollerberg- und die Astrid-Lindgren-Grundschule sowie die Heidegrundschule aus Sellessen, die evangelische Grundschule Groß Kölzig sowie Grundschulen aus Burgneudorf, Welzow,
[mehr…]



Die Zukunft gestalten

Spremberg | 25. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
Die Zukunft gestalten

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung Ideenschmiede Lausitz – vom Schwarze Pumpe nach Brüssel. Spremberg (MB). Am 16. Mai 2018 fand auf Initiative der Lausitzrunde beim Zweckverband „Industriepark Schwarze Pumpe“ die Auftaktveranstaltung zur „Ideenschmiede Lausitz“ statt. Die vom Zweckverband in Kooperation mit dem Centrum für Energietechnologie Brandenburg (Cebra) konzipierte Fachveranstaltung stand unter dem Thema „EnSekT– Energietechnologien und Sektorenkupplung“. Getrieben von der Erkenntnis, dass die Lausitz in den nächsten Jahren
[mehr…]



Spremberg: Ideenschmiede im Industriepark

Spremberg | 11. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »

Spremberg (MB). Am kommenden Mittwoch findet beim Zweckverband „Industriepark Schwarze Pumpe“ von 10 bis 13.30 Uhr die Auftaktveranstaltung zur „Ideenschmiede Lausitz“ statt. Die vom Zweckverband in Kooperation mit dem Centrum für Energietechnologie Brandenburg (Cebra) konzipierte Fachveranstaltung steht unter dem Thema „EnSekT-Energietechnologien und Sektorenkupplung“. In Betracht einer bevorstehenden strukturellen Veränderung der Lausitz finden sich auf dieser Konferenz Vertreter von Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um über die
[mehr…]



Sprembergs Innenstadt lädt nicht nur zum Bummeln und Shoppen ein

Spremberg, StraßenBekanntschaften | 11. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
Sprembergs Innenstadt lädt nicht  nur zum Bummeln und Shoppen ein

Dienstleister aller Art zieht es in die Lange Straße / Stadtführung sucht aktiv nach Lösungen der Probleme durch den Leerstand von Geschäften und dem Zustand der Post. Spremberg (js/jk). Zu den beliebtesten und markantesten Treffpunkten in der Stadt Spremberg zählt die Lange Straße, die mit der sich anschließenden Dresdener Straße die Verbindung zwischen Marktplatz und Berliner Kreuzung herstellt. Bis zum Jahre 1864 wurde die Lange
[mehr…]



Spremberg ist sprachenfreundliche Kommune

Spremberg | 4. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg ist sprachenfreundliche Kommune

Die Stadt belegte im diesjährigen Wettbewerb den zweiten Platz. Spremberg (MB). Bürgermeisterin Christine Herntier hat am 2. Mai 2018 gemeinsam mit Sylke Laubenstein-Polenz von der Domowina-Ortsgruppe Spremberg die Tafel „Deutsch-sorbische/ wendische Stadt – Wir pflegen immaterielles Kulturerbe. Nimsko-serbske město – Woplěwamy imaterielne kulturne derbstwo.“ enthüllt. Die Stadt Spremberg hatte die Tafel anlässlich der Auszeichnungsveranstaltung des diesjährigen Wett- bewerbs „Sprachenfreundliche Kommune – die sorbische Sprache lebt“
[mehr…]



Spremberg: Da lag was in der Luft

Spremberg | 4. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Da lag was in der Luft

„Gleis 19“ erlebte einen überwältigenden Ansturm. Schwarze Pumpe (js/jk). Mit einem derart „Großen Bahnhof“ in der Straße des Aufbaus hatte Organisator Holger Schwarz nicht gerechnet: die (n)ostalgisch angehauchte „ Maifeier“ um den gut hundert Jahre alten S-Bahn-Waggon war ein Volltreffer. Gute Laune überall, die einst so typischen Fahnen, Wimpel und Ostalgieprodukte waren zu sehen – und über allem hing der bekannte, typische Duft der Zweitakt-Motoren:
[mehr…]



Spremberg: Die Post muss immer Post bleiben

Spremberg | 4. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Die Post muss immer Post bleiben

ProSpremberger diskutierten mit dem Bundestagsabgeordneten Uli Freese über Bundes- und Lokalpolitik / Stadt bleibt in Verantwortung für die Post. Spremberg (h.) Keineswegs erstmals war der routinierte Bundespolitiker Uli Freese, seit vielen Jahren fest verwurzelter Wahlspremberger, Gast bei den ProSprembergern nebenan. Freeses SPD-Wahlkreisbüro liegt in der Langen Straße direkt neben dem Traditions-Weinhaus Gässner, wo allmonatlich engagiert über das Stadtgeschehen gesprochen wird. Die Frage, wie sich Bundespolitik
[mehr…]



Spremberg: Gartenfreunde starten durch

Spremberg | 27. April 2018 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Gartenfreunde starten durch

Am Wochenende ist Saisonstart im Spremberger Gartenbaubetrieb von Frank Niere. Spremberg ( js). Die Gärtner haben es in diesem Jahr nicht ganz einfach: „Wir sind momentan in einer schwer beschreibbaren Zwischenzeit, denn eigentlich bietet der Vorfrühling vier Wochen Zeit für den Gärtner, sich auf die neue Gartensaison vorzubereiten. Jetzt muss alles innerhalb kürzester Zeit passieren. Weil so lange Frost war, ist die Kundschaft nun hungrig
[mehr…]