Donnerstag, 18. Januar 2018 - 02:50 Uhr | Anmelden

Anzeige

Spremberg

Spremberg: Stadt kann virtuell erkundet werden

Spremberg | 22. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Stadt kann virtuell erkundet werden

Digitales Angebot wird noch erweitert / 360-Grad-Aufnahme zu sehen. Spremberg (MB). Kürzlich hat Bürgermeisterin Christine Herntier gemeinsam mit Katrin Erb von der IHK Cottbus den virtuellen Stadtrundgang auf den Internetseiten der Stadt Spremberg gestartet. Einwohner und Besucher können sich durch über 20 Standorte klicken. Die virtuelle Tour ist ein Kooperationsprojekt mit der IHK Cottbus. Innerhalb der jeweiligen Rundumblicke finden Interessierte neben Einzelfotos auch erste Informationen
[mehr…]



Spremberg: Konzert kurz vor zwölf

Spremberg | 22. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Konzert kurz vor zwölf

Ric Rafael Reinhold spielt Spremberger Orgel. Spremberg (MB/trz). In der Spremberger Kreuzkirche findet am Silvestertag, 31. Dezember, um 23.30 Uhr eine 30-minütige Orgelmusik zum Jahresausklang statt. An der großen Sauer-Orgel spielt Ric Rafael Reinhold. Es erklingen Werke von Leon Boellmann (1862 – 1897) und Josef Gabriel Rheinberger (1839 – 1901). Der Eintritt ist frei; um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten. Nachwuchskünstler Ric Rafael
[mehr…]



Spremberg: Die Stadt unterstützt Sprembergs Sportler

Spremberg | 22. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Die Stadt unterstützt Sprembergs Sportler

Vereine erhalten Zuschauss über 648 000 Euro. Spremberg (trz). Vorweihnachtliche Bescherung bei vier Spremberger Sportvereinen: Die SG Einheit, der FSV 1895, der SC Spremberg sowie Blau-Weiß 07 erhalten von der Stadt über die nächsten fünf Jahre eine Fördersumme über insgesamt 648 000 Euro vereinbart. Das Geld werde für die Unterhaltung, Bewirtschaftung und Investition in die jeweiligen Sportanlagen gesteckt, informiert Bürgermeisterin Christine Herntier. Bis zum Jahr
[mehr…]



Judo: Sprembergs Asahi-Judoka erkämpfen sich 2. Platz

Spremberg | 22. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Judo: Sprembergs Asahi-Judoka erkämpfen sich 2. Platz

Gute Ergebnisse für die Lausitzer beim Sichtungsturnier des Brandenburgischen Judoverbandes. Turnier (MB). Der KSC Asahi Spremberg hatte als Veranstalter des Sichtungsturnieres des Brandenburgischen Judoverbandes mit 22 teilnehmenden Vereinen einen neuen Rekord zu vermelden. Da aber insgesamt nur knapp 130 Teilnehmer auf der Matte standen, war jedem klar, dass hier nur die Besten am Start waren. Die Trauben hingen dementsprechend hoch. Besonders die Sportler vom Judoclub
[mehr…]



Spremberg freut sich auf das Adventsfinale

Spremberg | 22. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg freut sich auf das Adventsfinale

Am 23. Dezember laden die Innenstadthändler zum vierten Lichterfest ein / Geschäfte lange geöffnet. Spremberg (trz). Der Countdown läuft unerbittlich: Am morgigen Sonntag, fallen der vierte Advent und Heiligabend auf den selben Tag. Wer noch nicht alle Geschenke zusammen hat, sollte sich also sehr sputen. Denn die allermeisten Geschäfte sind in diesem Jahr am 24. Dezember geschlossen. Ganz anders dagegen am heutigen 23. Dezember. Da
[mehr…]



Spremberg: Jackson und Mozart in der Kirche

Spremberg | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Jackson und Mozart in der Kirche

Spremberger Trachtenkapelle lädt am 17.12. zum 19. Jahreskonzert ein. Spremberg (MB). Der Musikverein Trachtenkapelle Spremberg führt am Sonntag, 17.Dezember, sein traditionelles, beliebtes und nunmehr 19. Jahreskonzert in der Kreuzkirche Spremberg durch. Unter der bewärten musikalischen Leitung von Tobias Fratzscher wird ein breites Spektrum der Musik geboten. Zu hören sind unter anderem Titel der Les Humphries , Michael Jackson oder auch Wolfgang-Amadeus Mozart, Antonin Dvořak, Marc-Antoine
[mehr…]



Spremberg: Post wird Wohnhaus

Spremberg | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »

Objekt an der Spree wird instandgesetzt. Spremberg (trz). Das Spremberger Postgebäude zwischen Spree und Langer Straße wird nicht verkauft. Der Eigentümer der Immobilie habe keine derartigen Absichten, erklärt Bürgermeisterin Christine Herntier. Stattdessen solle die Post als Mietobjekt hergerichtet werden. Sowohl im Erd- als auch Ober- und im Dachgeschoss seien Wohnungen avisiert. Christine Herntier ist über dieses Engagement nicht unglücklich: „Erstmals seit Jahrzehnten wird mehr als
[mehr…]



Spremberg: Viel Geld für die Kinder

Spremberg | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »

Spremberger Abgeordnete lesen Haushalt 2018 Spremberg (trz). Im Haushaltsjahr 2018 plant die Spremberger Kämmerei mit 20,9 Millionen Euro an Steuern. Im Jahr 2016 fielen lediglich 9,4 Millionen Euro an. Grund waren damals die massiven Gewerbesteuer-Rückzahlungen. Bis heute hat die Kommune am damals entstandenen Millionen-Defizit zu knabbern. Dieser wird laut Kämmerin Cornelia Koch aber immer geringer. Indes will Spremberg im kommenden Jahr kräftig in die Kindereinrichtungen
[mehr…]



Spremberg sucht neue Schöffen

Spremberg | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »

Im neuen Jahr stehen Wahlen an / Vorbereitende Lehrgänge im Angebot Spremberg (MB). Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit ehrenamtliche Schöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 neu gewählt. Gesucht werden Frauen und Männer, die am Amtsgericht Cottbus und am Landgericht Cottbus als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Die Bewerber sollten unter anderem folgende Voraussetzungen erfüllen: Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit,
[mehr…]



Spremberg: Abgeordneter glaubt: Abriss wäre das Beste

Spremberg | 15. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Abgeordneter glaubt:  Abriss wäre das Beste

Spremberger Stadtparlament debattiert über Restaurierung des Bürgerhauses am Markt. Spremberg (trz). Das Bürgerhaus am Spremberger Markt betrachten nicht wenige Einheimische und noch mehr Gäste als „Schandfleck“. Neben der fragwürdigen Architektur sorgt das Gebäude vor allem wegen seines schwarz-befleckten Daches für Diskussionen. Grund sind größere Bauschäden. Erst in diesem Jahr musste der Versammlungsraum unter dem Dach wegen Nässeschäden für mehrere Wochen gesperrt werden. Um der Probleme
[mehr…]