Donnerstag, 23. November 2017 - 23:16 Uhr | Anmelden

Anzeige

Spremberg

Spremberg: Einfahrt von der „Berliner“ wird geprüft

Spremberg | 13. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Einfahrt von der „Berliner“ wird geprüft

Die Dresdener Straße in Spremberg ist eine wunderbare Bummelmeile / Viele attraktive Geschäfte. Spremberg (trz). Die Dresdener Straße in Spremberg führt tatsächlich in die Richtung der namensgebenden Stadt an der Elbe. 73 Kilometer sind es per Luftlinie, tatsächlich kommen über die B 97 rund 85 Kilometer zusammen. Und um es klarzustellen: Es heißt Dresdener Straße, nicht etwa Dresdner Straße, wie manche meinen. Wer nun aus Richtung
[mehr…]



Spremberg: Tankstelle statt Post

Spremberg | 6. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Tankstelle statt Post

Neue Geldterminals in der Berliner Straße. Spremberg (trz). Das geschlossene Postgebäude in Spremberg bleibt ein Dauerbrenner. Die Post hat ihren Mietvertrag gekündigt, und eine zeitnahe Sanierung des Hauses ist nicht in Sicht. Die Postbank hat indes zugesichert, entsprechende Serviceterminals an der Shell-Tankstelle in der Berliner Straße aufzustellen. Gelddienstleistungen können Postbank-Kunden über den kostenlosen „cash Service“ bei der Deutschen Bank und bei der Commerzbank in Anspruch
[mehr…]



Sellessener suchen „Weinkönigin“

Spremberg | 6. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Sellessener suchen „Weinkönigin“

Am 7.10. geht beim Winzerfest im Dorfgemeinschaftshaus die Post ab. Haidemühl (MB). Nach dreijähriger Pause startet in diesem Herbst wieder das Winzerfest der Sellessener. Dafür wurde im Vorfeld eine Weinverkostung von einigen Mitgliedern des Dorfklubs in der Weinhandlung Schulz in Spremberg besucht, um eine erlesene Auswahl an Weinen den Besuchern des Winzerfestes zu reichen. In der Woche vor dem Fest wird das Dorfgemeinschaftshaus Haidemühl von
[mehr…]



Spremberger unter dem Bismarckturm geehrt

Spremberg | 6. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberger unter dem Bismarckturm geehrt

Hunderte Besucher beim Georgenbergfest dabei. Spremberg (trz). Sogar das Wetter meinte es gut: hunderte Spremberger feierten das vierte Georgenbergfest auf dem namensgebenden Hügel im Schatten des festlich angestrahlten Bismarckturmes. Neben der berühmten Jutta-von-Kittlitz-Sage mit Veronika Dubau in der Hauptrolle sind mehrere Spremberger für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt worden. Dazu gehört Lissi Blume. Sie engagiert sich bereits seit vielen Jahren im örtlichen Seniorenbeirat, deren Ehrenmitglied sie
[mehr…]



Spremberg: Apfel- und Pflaumbaum erinnern an Karl Erwig

Spremberg | 6. Oktober 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Apfel- und Pflaumbaum erinnern an Karl Erwig

Im Spremberger Schlossgarten stehen zwei vom Gärtnermeister und Buchautoren gepflanzte Gehölze. Spremberg (trz). In diesem Jahr hat sich der Todestag von Gärtnermeister Karl Erwig zum 60. Mal gejährt. Von 1901 bis 1957 lebte und wirkte der gebürtige Rheinländer in Spremberg. Bekannt geworden war Erwig durch sein Engagement für die Etablierung der Gärtnermeister- prüfung und durch die Herausgabe des Buches „Der Nutzgarten“, das bis heute zur Standardlektüre
[mehr…]



Döbern/Pusack: Märchenwald-Weg wird noch attraktiver

Spremberg | 29. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Döbern/Pusack: Märchenwald-Weg wird noch attraktiver

BQS Döbern haucht mit Wegewart Horst Jäkel alten Wanderpfaden neues Leben ein. Döbern/Pusack (trz). Das Vorwerk Pusack gilt als südöstlichster Ort Brandenburgs. Ebenso als eine der abgelegensten Siedlungen der Niederlausitz. Und Pusack brilliert mit einer reizvollen Landschaft zwischen erstaunlichen steilen Hügeln, uralten Wäldern und der Neiße.   Reizvolle Wälder   Schon seit vielen Jahren führen mehrere Wanderwege durch dieses Kleinod. Konkret handelt es sich um
[mehr…]



Die Terpschen wollen gleich doppelt feiern

Spremberg, Top-Themen, Unterhaltung & Freizeit | 29. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Die Terpschen wollen gleich doppelt feiern

Im Herbst stehen das Oktoberfest und das Sauerkrautfest auf dem Programm / Viele Aktivitäten. Terpe (trz). Die Terpschen sind schon ein feierwütiges Völkchen. Jetzt im Herbst wollen sie es gleich zweimal krachen lassen. Los geht es bereits am Sonnabend, 7. Oktober mit dem 14. Oktoberfest im Vereinshaus des örtlichen Heimatvereins „Alter Konsum“. Zur beliebten Dirndl- und Lederhosenparty wird sich das Gebäude in neuester Innenbeleuchtung präsentieren. 25 LED-Lampen
[mehr…]



Döbern: Auf die nächsten erfolgreichen 150 Jahre

Spremberg | 29. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Döbern: Auf die nächsten erfolgreichen 150 Jahre

Cristalica Döbern feierte ein mitreißendes Fest der Glasarbeiter / Mobiler Glasofen ist eingeweiht. Döbern (trz). Was für ein Tag: Mehr als 1500 Gäste und ehemalige Glasarbeiter haben Ende September das große Fest der Glasarbeiter bei Cristalica in Döbern besucht. Den Anlass bildete ein Jubiläum: Schließlich sind seit der ersten Glasproduktion im Ort am Muskauer Faltenbogen bereits anderthalb Jahrhunderte ins Land gegangen. Höhepunkt des Festes bildete
[mehr…]



Spremberg: Jugendliche stimmen ab

Spremberg | 22. September 2017 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Jugendliche stimmen ab

Nachwuchs übt im Bergschlösschen das Wählen. Spremberg (trz). Wählen gehen haben kürzlich zahlreiche Spremberger Jugendliche ausprobiert. Im Rahmen der bundesweiten U 18-Wahl durften sie im Bergschlösschen ihre Kreuze setzen. Allerdings hat das Ergebnis keinerlei Einfluss auf die Bundestagswahl an diesem Sonntag. „Wir wollen die Kinder an die Wahlen heranführen“, erklärt Sozialarbeiter Benny Stobinski. Die CDU wurde in Spremberg mit 22,2 Prozent stärkste Partei.Den 2. Platz teilten
[mehr…]



Spremberg: Lausitzer Wasser ist mit Nitraten belastet

Spremberg | 22. September 2017 | Von | Keine Kommentare »

Ökotoxikologe Dr. Werner Kratz zeichnet beim Spremberger Naturschutztag düsteres Bild. Spremberg (trz). Wasser ist das wichtigste Lebensmittel überhaupt. Allerdings nur, wenn es frei von Schadstoffen ist. In der Lausitz kann dies nicht immer garantiert werden. Besonders Nitrate, also Stickstoffverbindungen, bereiten Probleme. Der Wissenschaftler der Freien Universität Berlin, Dr. Wolfgang Kratz berichtete während des jüngsten Spremberger Wasser- und Naturschutztages, welche Auswirkungen Schadstoffe im Wasser haben können.
[mehr…]