Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Die Lausitzer Heimatzeitung für Südbrandenburg
Freitag, 22. November 2019 - 09:36 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
7°C
 


mehr aus Region


Wacker Ströbitz feiert erfolgreiche SaisonWacker Ströbitz feiert erfolgreiche Saison|Cottbus, Sport | 22. November

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier SV Wacker 09 feiert an diesem Samstag Traditionsfest und 110. Vereinsgeburtstag Cottbus (AR). Das Jahr 2019 ist für den Ströbitzer SV Wacker 09 bisher sehr gut verlaufen. Es konnte nicht nur eine positive Entwicklung beim Nachwuchs verzeichnet werden, auch der Mitgliederzuwachs im vergangenen Sommer hat die Schwarz-Grünen gefreut. Die Mitgliederzahl strebt der magischen 400 entgegen. Die
[mehr…]


Finsterwalde: Die Niederlausitzer Gesellschaft auf SinnsucheFinsterwalde: Die Niederlausitzer Gesellschaft auf Sinnsuche|Region | 18. November

Der „Rittersaal“ im Schloss Finsterwalde war Ort der Herbsttagung / Nach 27 Jahren solide Sanierung Finsterwalde (h.) Die Niederlausitzer Gesellschaft, Herausgeber der wissenschaftlichen Jahresschrift „Niederlausitzer Studien“, richtete ihre Herbsttagung letzten Sonnabend im Schloss Finsterwalde aus. Im „Rittersaal“, in den 1920er Jahren historisierend erneuert und heute Ort der Stadtverordnetensitzungen, begrüßte Frank Zimmermann als stellvertretender Bürgermeister die Wissenschaftler und Hobbyhistoriker. Er berichtete, dass Ende diesen Jahres mit
[mehr…]


Kreishandwerkerschaft mit neuem VorstandKreishandwerkerschaft mit neuem Vorstand|Region, Wirtschaft | 18. November

Andreas Jurisch bleibt Kreishandwerksmeister. Region (H.T.) Die Kreishandwerkerschaft Cottbus/Spree-Neiße hat in ihrer Mitgliederversammlung Schmiedemeister Andreas Jurisch zum dritten Mal als Kreishandwerksmeister wiedergewählt. Stellvertreter wurde Maik Brunzel, Obermeister der Steinmetz-und Steinbildhauer-Innung Cottbus. Vervollständigt wird der Vorstand durch Diana Lewandowski, Karlheinz Dahlitz, Heidrun Gruneisen-Schiemann und Guntram Bialas. Kassen- und Rechnungsprüfer wurden Christiane Sack und Frank Gerber. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!


Forst: Auftakt KarnevalForst: Auftakt Karneval|Forst & Döbern | 18. November

Forst (MB). Pünktlich am  11.11. um 11.11 Uhr gab auch der Karnevalsverein Forst-Sacro in Forst den Auftakt in die diesjährige Session und startete mit Ausschnitten aus dem neuen Programm in die 5. Jahreszeit. Bürgermeisterin Simone Taubenek (M.) übergab symbolisch den Rathausschlüssel an das Prinzenpaar Martina III. und Ingo III. sowie das Kinderprinzenpaar.


Forst: Kabarett im Krug|Forst & Döbern | 18. November

Forst (MB). Am nächsten Donnerstag tritt das Potsdamer Kabarett Duo Rans und May im Hornoer Krug auf. In ihrer zweistündigen Show „Die Leute gucken schon“ beleuchten sie auf witzige Weise verschiedene Arten sich in der Öffentlichkeit zu blamieren. Beginn ist 20 Uhr.


weitere Beiträge aus Forst & Döbern


mehr aus Wirtschaft


Kreishandwerkerschaft mit neuem VorstandKreishandwerkerschaft mit neuem Vorstand|Region, Wirtschaft | 18. November

Andreas Jurisch bleibt Kreishandwerksmeister. Region (H.T.) Die Kreishandwerkerschaft Cottbus/Spree-Neiße hat in ihrer Mitgliederversammlung Schmiedemeister Andreas Jurisch zum dritten Mal als Kreishandwerksmeister wiedergewählt. Stellvertreter wurde Maik Brunzel, Obermeister der Steinmetz-und Steinbildhauer-Innung Cottbus. Vervollständigt wird der Vorstand durch Diana Lewandowski, Karlheinz Dahlitz, Heidrun Gruneisen-Schiemann und Guntram Bialas. Kassen- und Rechnungsprüfer wurden Christiane Sack und Frank Gerber. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!


Cottbus: Mongolei eröffnet HandelsvertretungCottbus: Mongolei eröffnet Handelsvertretung|Cottbus, Wirtschaft | 15. November

Mongolische Industrie- und Handelskammer hat nun erstes offizielles Büro in der IHK Cottbus Cottbus (MB). Am 8. November eröffnete die Mongolische Nationale Industrie und Handelskammer ihr offizielles Büro in den Räumlichkeiten der IHK-Cottbus. Dabei handelt es sich um die erste Niederlassung einer ausländischen IHK in Südbrandenburg. In diesem Rahmen unterzeichneten der Präsident der mongolischen IHK Otgondavaa Amartuvshin und IHK Präsident Peter Kopf einen gemeinsamen Kooperationsvertrag.
[mehr…]


Region: Lausitzer Handwerk nominiertRegion: Lausitzer Handwerk nominiert|Wirtschaft | 11. November

Zukunftspreis-Favoriten: Peitzer elmak und Forster UNIROR sind innovative Handwerksbetriebe Region (MB). Mit der Vergabe des Zukunftspreises Brandenburg am 22. November im  Holiday Inn Berlin Airport Conference Centre in Schönefeld werden besondere unternehmerische Leistungen gewürdigt. Die Teilnehmer sind Beispiele für Menschen, die Mut machen und Vorbild sind: kreative, aktive und innovative Unternehmen und Unternehmer, die die Ärmel hochkrempeln und in die Zukunft investieren. Voraussetzung ist, dass die
[mehr…]


Region: Mit Mut und Qualität zum ErfolgRegion: Mit Mut und Qualität zum Erfolg|Handwerkskammer Cottbus | 11. November

HWK gratuliert der Elbakom zum 25-jährigen Betriebsjubiläum Region (MB). Eine Erfolgsgeschichte der Nachwendezeit begann auch mit der Unternehmensgründung der Elbakom GmbH. Das Handwerksunternehmen ist mit sieben Mitarbeitern rund um Luckau in den Bereichen Elektroarbeiten, Straßenbeleuchtung und Blitzschutzanlagen aktiv. Wie so einige Erfolgsgeschichten begann auch diese aus der Not heraus. Nachdem der bisherige Arbeitgeber, die PGH, die Tore schloss, machten sich Kersten Handrich und  Bernd Höhno
[mehr…]


Cottbus: Mit iBOB in die Zukunft|Cottbus, Handwerkskammer Cottbus | 8. November

4100 Interessierte besuchten Ausbildungsmesse Cottbus (MB). Über 90 Arbeitgeber verschiedener Branchen waren mit Angeboten zu Ausbildung, Praktikum und dualem Studium in der Stadthalle Cottbus vertreten –  4100 Besucher informierten sich am vergangenen Samstag bei der iBOB und nutzten aktiv die zahlreichen Angebote. Viele testeten ihr Geschick in unterschiedlichen Bereichen des Handwerks, im Talente Check, an Probierstationen und im Quiz. So wurde das Motto „Ausbildung zum
[mehr…]


weitere Beiträge aus Cottbus & Handwerkskammer Cottbus


mehr aus Sport


Wacker Ströbitz feiert erfolgreiche SaisonWacker Ströbitz feiert erfolgreiche Saison|Cottbus, Sport | 22. November

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier SV Wacker 09 feiert an diesem Samstag Traditionsfest und 110. Vereinsgeburtstag Cottbus (AR). Das Jahr 2019 ist für den Ströbitzer SV Wacker 09 bisher sehr gut verlaufen. Es konnte nicht nur eine positive Entwicklung beim Nachwuchs verzeichnet werden, auch der Mitgliederzuwachs im vergangenen Sommer hat die Schwarz-Grünen gefreut. Die Mitgliederzahl strebt der magischen 400 entgegen. Die
[mehr…]


Spremberg: Unterwegs auf schnellen PfotenSpremberg: Unterwegs auf schnellen Pfoten|Sport | 15. November

„Alaskafeeling“  in der Spremberger Ratsheide am 23. und 24. November Spremberg (jk). Der Lausitzer Sportverein reinrassiger Schlittenhunde e.V. ruft wieder zum  Internationalen Schlittenhunderennen in die verlängerte Bergstraße. Circa achtzig Starter aus ganz Deutschland und den Niederlanden  gehen beim Jubiläumsrennen an beiden Tagen auf die etwa sechs Kilometer lange Wettkampfstrecke.  Da auch diesmal wohl kein Schnee zu erwarten ist, bleiben die Schlitten zuhause und es wird weiter
[mehr…]


Guben: Sport verbindet Völker|Guben, Sport | 15. November

 „Lauf ohne Grenzen“ am Samstag in Guben Guben (MB). Sport verbindet Länder, Kulturen und vor allem die Menschen miteinander. Diesem Anliegen folgt erneut der deutsch-polnische „Lauf ohne Grenzen“ durch die Doppelstadt Guben-Gubin an diesem  Samstag, Die Starterzahl ist beachtlich:  524 Freizeitsportler werden an der siebenten Auflage des grenzübergreifenden Städtelaufs teilnehmen. Die Nachfrage war so groß, dass die Anmeldung zum Lauf sehr schnell beendet werden konnte.
[mehr…]


Forst: Lausitzer Seesportler holen MedaillenForst: Lausitzer Seesportler holen Medaillen|Sport | 15. November

Forster Sportler bei Deutscher Meisterschaft wieder sehr erfolgreich Forst (MB). Die Deutsche Einzelmeisterschaft im Seesportmehrkampf 2019 fand am 2. November zusammen mit dem Deutschlandcup, welcher alljährlich den Ranglistenabschluss darstellt, in Dessau statt. Von dem qualifizierten Kader des Lausitzer Seesportteams aus Forst stellten sich drei Sportler dieser Herausforderung und gingen in den Disziplinen Knoten, Werfleinewerfen und Tauklettern sowie in der Wertung für den Deutschlandcup beim Geländelauf
[mehr…]


Turner-Elite trifft sich in CottbusTurner-Elite trifft sich in Cottbus|Sport | 15. November

Beim 44. Turnier der Meister wetteifern die besten Turner der Welt in der Lausitz-Arena Cottbus / spannende Finalwettkämpfe am Wochenende Cottbus (MB). Vom 21. bis 24. November messen sich die besten Turner der Welt beim 44. Turnier der Meister in der Lausitz-Arena Cottbus. Etwa 50 Nationen schicken ihre besten Athleten in die Lausitz. Auf die Turner-Elite warten zehn Disziplinen, vier für die Frauen und sechs
[mehr…]


weitere Beiträge aus Sport


mehr aus Damals war´s


Bilder aus dem alten Senftenberg: Hier weiden jetzt wetterfeste GänseBilder aus dem alten Senftenberg: Hier weiden jetzt wetterfeste Gänse|Bilder aus dem alten Senftenberg | 22. November

Der Jüttendorfer Anger ist jetzt noch viel schöner als auf dem netten Foto „Und wieder sind wir in Senftenberg“, stellt Renate Brinke aus der Hagenwerderstraße in Cottbus richtig fest. „Es ist also A) gefragt. Wir sehen eine schöne alte Aufnahme von der heutigen Ernst-Thälmann-Straße. Wir blicken hier, aus Brieske kommend, in Richtung Altstadt. Diese Strecke bin ich vor Jahren oft gefahren. Am scheinbaren Ende der
[mehr…]


Bilder aus dem alten Spremberg: Das Schloss und das beliebte „Kreisi“Bilder aus dem alten Spremberg: Das Schloss und das beliebte „Kreisi“|Bilder aus dem alten Spremberg | 15. November

„Da war richtig was los!“ erinnern sich die Juggebliebenen noch gern Undine und Lutz-Dieter Schultze  aus Drebkau-Oelsnig schreiben: „Wir geben mal damit an, dass wir als ehemalige Weißwasseraner / Thüringer, Cottbusser und jetzt in SPN wohnhafte Eheleute das Foto klar als der Stadt Spremberg zugehörig unter C zuordnen können. Herzliche Grüße.“ Danke. Die beiden haben Recht. Schön, dass sie ihren Blick für die Niederlausitz öffnen,
[mehr…]


Bilder aus dem alten Forst: Der Optiker blickte bis zur „Nordsee“Bilder aus dem alten Forst: Der Optiker blickte bis zur „Nordsee“|Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 8. November

Erinnerungen an manche Einkäufe in der alten Cottbuser Straße in Forst Forst (MB). Wir sind mitten in Forst, aber auch aus Cottbus, Spremberg und Senftenberg gab es richtige Lösungen, selbst aus dem doch eine gute Autostunde entfernten Lauchhammer wussten Christopher Klaus in der Otto-Hurraß-Straße und Knut Noack aus der dortigen Straße der Freundschaft: Das kann nur die Rosenstadt an der Neiße sein. Tief ins Detail
[mehr…]


Bilder aus dem alten Spremberg: Der Bismarckturm führte zur LösungBilder aus dem alten Spremberg: Der Bismarckturm führte zur Lösung|Bilder aus dem alten Spremberg | 1. November

Die Brücke ist vergessen, aber das Panorama deutet auf Perle der Lausitz Spremberg (MB). Wir sind rätselhaft in der Niederlausitz unterwegs, und manchmal  enthüllt sich eines der Motive nicht auf den ersten Blick. Dann lohnt unter Umständen der Weg ins entsprechende Stadtmuseum oder in eine der vielen Heimatstuben und anderen Ausstellungen, die es zahlreich in größeren und auch ganz kleinen Orten gibt. Die Entdeckungen können
[mehr…]


Bilder aus dem alten Senftenberg: Steindamm am Senftenberger StadtparkBilder aus dem alten Senftenberg: Steindamm am Senftenberger Stadtpark|Bilder aus dem alten Senftenberg | 25. Oktober

NIEDERLAUSTZ-Autor Hans Hörenz schickte das Bild vom neuen Wandel Wie schnell doch alles vergeht! Viel zu vieles vergeht, möchte man mitunter meinen. Motive dieser Art ließen sich in den letzten Jahren an vielen Stellen in der Niederlausitz finden, auch natürlich in Cottbus. und hier besonders in den Stadtteilen Schmellwitz und Sachsendorf. Deshalb kamen hierzu auch mehrere Lösungsvorschläge. Danke. Aber die waren leider falsch. Das Foto
[mehr…]


weitere Beiträge aus Bilder aus dem alten Senftenberg