Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer BoteRedaktion, Autor bei Märkischer Bote
Donnerstag, 18. Juli 2019 - 13:39 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter
25°C
 

Anzeige

Alle Beiträge dieses Autors

Cottbus ist Smart-Modell

Cottbus, Top-Themen | 12. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus ist Smart-Modell

Berlin/ Cottbus (H.) Am Mittwoch, 10. Juli 2019,  wurden die ersten 13 “Modellvorhaben Smart Cities” verkündet. Beworben hatten sich 100 Kommunen. Cottbus wurde einziger Brandenburger Modellstandort. Dazu der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Ulrich Freese: “Gut, dass Cottbus Modellstandort wird. Mit der Strukturentwicklung wird das Leben der Bürger durch IT-Vernetzung effizienter. Cottbus soll eine Bundesförderung bis zu 13,5 Millionen Euro erhalten.” Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden
[mehr…]



Der siebte Streich: radeln & Musik

Cottbus, Top-Themen | 12. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »
Der siebte Streich: radeln & Musik

Cottbuser Fahrradkonzert: Start ist am Sonntag, 14. Juli 2019, wieder am Gleis, Ziel in Pücklers Gutshof. Cottbus (h.) Gestartet wird an diesem Sonntag, 14. Juli 2019, wieder ab Parkeisenbahn, diesmal aber von der Endstation, wo ab 9 Uhr Liebeslieder erklingen. Bis elf Uhr machen sich maximal 500 Radler auf den Weg Richtung Kahren. Dort erklingt Rock& Blues auf der Parkbühne. Weiter führt der Weg über
[mehr…]



Jürgen Heinrich kommentiert: Hoffen und harren

Kommentare | 12. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »

Jetzt legen wir uns in die Einlaufkurve zum Wahlkampf. Wer soll Brandenburgs Geschicke lenken, wenn der vielzitierte Strukturwandel wirklich beginnt? Im Moment jagen sich die Botschaften vom Geldsegen, der Richtung Lausitz rollt – oder rollen soll; genau weiß man’s doch noch nicht. Es gibt da neuerdings schwer anfechtbare Umschreibungen: Man müsse „Exzellenzen“ den Vortritt lassen. Den Vortritt vor Sandstürmen? Gemeint sind nicht etwa Blaublütler, sondern
[mehr…]



Medizin im ländlichen Raum weiter gefördert

Region | 12. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »

Klinikum Niederlausitz, Carl-Thiem-Klinikum Cottbus und Naemi-Wilke-Stift erhalten zusätzliche Gelder. Region (MB). Das Klinikum Niederlausitz an den Standorten Senftenberg und Lauchhammer erhält ab 2020 einen jährlichen zusätzlichen Zuschuss von 400.000 Euro. Die Mittel werden von den Krankenkassen bereitgestellt. Grundlage hierfür ist das Anfang des  Jahres 2019  in Kraft getretene Pflegepersonalstärkungsgesetz, mit dem die Finanzierung von Krankenhäusern neu aufgestellt wurde. Bundesweit werden etwa 120 Krankenhäuser in dünn
[mehr…]



Ratgeber Recht: Kindesumgang in den Ferien

Recht & Finanzen | 12. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »

Einigungsbereitschaft der Eltern geboten. Zwischen getrennt Eltern kommt es häufig zum Streit, wie der Ferienumgang zu regeln ist. Eine gesetzliche Regelung zum Umfang bzw. zur Dauer des Ferienumganges gibt es nicht. Nach der höchstrichterlichen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts hat der Umgangsberechtigte Anspruch darauf, einen Teil der Ferien mit dem Kind zu verbringen. Häufig werden einvernehmliche Regelungen dahingehend getroffen, dass die Sommerferien und Ferien, die länger als
[mehr…]



Personen vom 13. und 14. Juli 2019

Personen | 12. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 13. und 14. Juli 2019

Der Diplommediziner Torsten Finger vom Carl-Thiem-Klinikum Cottbus arbeitet seit Anfang Juli 2019 im Malteser Krankenhaus in Görlitz. Der ehemalige Abteilungsleiter der Toraxchirurgie am Carl-Thiem-Klinikum Cottbus tritt zum August in Görlitz als Toraxchirurg die Nachfolge des Ärztlichen Leiters der Toraxchirurgie John Mantas an. Seit Anfang Juli erhält auch die Praxis für Gynäkologie im Medizinischen Versorgungszentrum der Lausitz Klinik Forst zusätzliche ärztliche Unterstützung durch die Dipl.-Med. Barbara Tölpe.
[mehr…]



Jetzt Wochenmarkt mit Dr. Ludwig Leichhardt

Cottbus | 12. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »
Jetzt Wochenmarkt mit Dr. Ludwig Leichhardt

Der neue Cottbuser Oberkirchplatz gefällt Händlern und auch Kunden / Der „Mann auf dem Sockel“ bleibt aber für viele Besucher noch etwas rätselhaft. Cottbus (hnr.) An jedem Sonnabendmorgen (ohne Stadtfest) ist dies der schönste Platz in Cottbus und darüber hinaus. Wieder. Nach zweijähriger Bauzeit gab es auf dem Oberkirchplatz letzten Sonnabend wieder Wochenmarkt. Der war gut besucht, wenn auch noch einige Lücken zu bemerken sind.
[mehr…]



Musik im Amphitheater Großkoschen

Senftenberg & Seenland | 12. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »
Musik im Amphitheater Großkoschen

Die A Cappella Pop Sensation ONAIR präsentiert „VOCAL LEGENDS“ am 20. Juli 2019. Großkoschen. Seit der Spielplanpräsentation im März steht das Datum 20. Juli 2019 dick markiert in meinem Kalender – die Berliner Vocalgruppe ONAIR gastiert im Amphitheater mit ihrem Tourprogramm „VOCAL LEGENDS – Große Stimmen der Pop- und Rockgeschichte“. Selten hat mich eine Musikformation aus dem Stand heraus so begeistert wie ONAIR, die ich
[mehr…]



Spektakel im Schloss Senftenberg

Senftenberg & Seenland | 12. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »
Spektakel im  Schloss Senftenberg

Am 20. und 21. Juli 2019 wird Senftenberg wieder preußisch. Senftenberg (MB). Am Wochenende, 20. und 21. Juli, donnern in Senftenberg wieder die Kanonen. Soldaten marschieren, Degen klirren und Fürsten dirigieren ihre Truppen, wenn das Museum des Landkreises rund um das Schloss wieder zum Festungsspektakel einlädt. Wer erobert die Senftenberger Festung, wenn Sachsen auf Preußen trifft? Traditionsvereine, Künstler und Handwerker lassen in Schloss und Festung
[mehr…]



Neurologie im Spreewald

Spreewald | 12. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »

Klinikkonzern plant den Neubau einer Neurologischen Fachklinik in Burg. Burg (MB). Der Klinikkonzern MediClin plant den Neubau einer Neurologischen Fachklinik im Spreewalddorf Burg. Dort betreibt der Konzern seit 1994 ein Reha-Zentrum. Dieses umfasst eine Fachklinik für Inneres, Kardiologie, Orthopädie und eine neurologische Rehabilitation. Für eine möglichst nahtlose Verzahnung zwischen akuter und rehabilitativer Krankenversorgung möchte der Klinikträger auf seinen Antrag von 2011 zurückkommen und die gesamte
[mehr…]