Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Boterink, Autor bei Märkischer Bote - Seite 2 von 246
Samstag, 31. Oktober 2020 - 16:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
14°C
 

Anzeige

Alle Beiträge dieses Autors

Premiere diesen Samstag in Cottbus

Cottbus | 30. Oktober 2020 | Von | Keine Kommentare »
Premiere diesen Samstag in Cottbus

Schauspiel „Knochen“ in der Kammerbühne. Cottbus (MB) In der Kammerbühne widmet sich der dänische Regisseur Jonas Corell Petersen mit „Knochen“ der Zivilisationsgeschichte. In einer skurrilen Zeitreise hinterfragt er Grundannahmen gesellschaftlichen Zusammenlebens. Uraufführung ist am 31. Oktober, 19.30 Uhr. Die Schauspielerinnen Sigrun Fischer, Ariadne Pabst, Lisa Schützenberger und Rika Weniger begeben sich auf eine körpernahe Zeitreise, die Phänomene wie Krieg und Frieden mit der persönlichen Suche
[mehr…]



Cottbus: Liebe und Tod im ukrainischen Zwist

Cottbus | 30. Oktober 2020 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Liebe und Tod im ukrainischen Zwist

Russische Oper vom Meister der Ballettmusiken – sinnlich und verramscht. Cottbus. Das selbstkritisch Abgelegte des russischen Meisters der Ballettmusiken kann noch immer begeistern – eine erstaunliche Entdeckung, mit der Regisseurin Andrea Moses und Generalmusikdirektor Alexander Merzyn zueinander finden! Die Dresdenerin, die gastweise auch in Russland studierte, hat viel in Dessau und Weimar, aber Anfang der 2000er auch in Cottbus inszeniert. Dass sie jetzt ein Musikwerk
[mehr…]



Cottbus: Von den Gestalten eines ruchlosen Jahrhunderts

Cottbus | 30. Oktober 2020 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Von den Gestalten eines ruchlosen Jahrhunderts

Anmerkungen zur Bühnenfassung des Geipel-Romans „Umkämpfte Zone“ am Staatstheater Cottbus. Cottbus. Schockschwere Not. Was für ein Einstieg des neuen Schauspiels in eine Spielzeit, von der niemand weiß, ob es überhaupt eine wird! Das Publikum sieht sich in den schwarzen Tunnel seiner düsteren Geschichte getrieben, in der es sich von Judenmördern zu Produktionserfolgen verleiten und von kriminalisierten Kommunistenführern drangsalieren ließ. Wer starrsinnig leugnet, dass die DDR
[mehr…]



Cottbus: Jeder nur für sich allein

Cottbus | 30. Oktober 2020 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Jeder nur für sich allein

Anmerkungen zum Tanzstück in der Kammerbühne. Cottbus. Endlich tanzen! Das klingt nicht anders als „Endlich kochen“, „Endlich musizieren“ oder eben auch „Endlich Fußball im Stadion erleben!“ „Nur ein Wimpernschlag“, zeigt Momentaufnahmen menschlicher Gefühlslagen bewusst vereinzelt. Unser Ballett in eine Zeit geraten, die kaum noch Gemeinschaft zulässt. Tänzerinnen und Tänzer wollen nichts mehr als „Endlich tanzen!“ Sie durften es, jeder für sich, und haben vergangenen Freitag
[mehr…]



Region: Spitzenduo bleibt weiter ungeschlagen

Region | 30. Oktober 2020 | Von | Keine Kommentare »

Region. Im Spitzenspiel der Liga in der Drachhausener Straße lag der Spitzenreiter der nach einem Konter schon Frühzeitig (7.) im Rückstand. Einen langen Ball nimmt Lampe auf und mit einem Flachschuss überwindet er Engelhardt im Tor der Neißestädte. Er war es auch, der in der 27.Spielminute eine Vorentscheidung erzielen hätte müssen, als er einen Konter leichtfertig vergab. Anstatt selbst zu schießen, misslang sein Abspiel zu
[mehr…]



Region: Martinsgans zum Mitnehmen

Region | 30. Oktober 2020 | Von | Keine Kommentare »
Region: Martinsgans zum Mitnehmen

Festschmaus zu Ehren St. Martins: Jetzt an den Gänsebraten für den Martinstag und das Weihnachtsfest denken! Region (ik). Die Weihnachtszeit naht und was natürlich nicht fehlen darf, ist der leckere Gänsebraten. Wer es noch immer nicht getan hat, sollte daher spätestens jetzt seine Bestellung für Heiligabend in Angriff nehmen! Der traditionelle Starttermin für’s große Gänse-Essen beginnt allerdings bekanntlich schon viel früher. Genauer gesagt zum Sankt-Martinstag am
[mehr…]



Buntes Einkaufserlebnis für Nachtschwärmer in Forst

Forst & Döbern | 30. Oktober 2020 | Von | Keine Kommentare »
Buntes Einkaufserlebnis für Nachtschwärmer in Forst

Live-Musik, Glühwein und Rabatte: Die Forster Händler locken am 7. November mit tollen Aktionen zum 12. Mitternachts-Shopping in die Innenstadt. Forst (ik). Shoppen, schlendern und schlemmen: Wenn am nächsten Samstag die Herbstsonne langsam unter geht und der Tag sich dem Ende neigt, gehts in der Rosenstadt erst richtig los, denn dort können die Forster im Rahmen des Mitternachtsshoppings nämlich bis spät in die Nacht die Innenstadt unsicher
[mehr…]



Hänchen eröffnet neue Feuerwehr

Spree-Neiße | 30. Oktober 2020 | Von | Keine Kommentare »
Hänchen eröffnet neue Feuerwehr

Mehrzweckgebäude für Dorfgemeinschaft und Feuerwehr sind fertig / Offizielle Eröffnungsfeier soll im Sommer 2021 nachgeholt werden. Hänchen (ik/MB). Hänchen hat ein neues Feuerwehrgebäude mit Dorfgemeinschaftshaus. Am vergangenen Donnerstag und Freitag sollte ursprünglich die Eröffnung des neuen Mehrzweckgebäudes neben der Alten Schule gefeiert werden. Coronabedingt konnte allerdings nur eine „Schlüsselübergabe“ stattfinden – die offizielle Eröffnungsfeier soll nun im Sommer 2021 nachgeholt werden. Nichts desto trotz: Das
[mehr…]



Nach dem Blätterregen

Bauen & Leben, Ratgeber | 30. Oktober 2020 | Von | Keine Kommentare »
Nach dem Blätterregen

Alle Jahre wieder: Wohin mit dem Herbstlaub? Region (MB). Erst färben Bäume und Sträucher ihre Blätter wunderbar bunt ein, dann fallen sie auch schon auf den Boden. Dabei stellt sich jedes Jahr die gleiche Frage: Wohin mit dem vielen Herbstlaub? Gartenbesitzer müssen zwischen dem Entsorgen oder Wiederverwerten entscheiden. Wenn das Laub erst einmal zusammengekehrt ist, kommt es am besten auf den Kompost. Das Laub bietet
[mehr…]



Der richtige Herbstschnitt

Region | 30. Oktober 2020 | Von | Keine Kommentare »
Der richtige Herbstschnitt

Bäume mit diesen Tipps richtig zurückschneiden. Region (MB). Im Herbst ist es Zeit, verschiedene Gehölze, wie Birken, Pappeln oder Ahorn- und Obstbäume, im Garten zurückzuschneiden, bevor sie sich in die Winterruhe begeben. Wichtig beim Herbstschnitt ist dabei, diesen möglichst am warmen Tage mit Sonnenschein durchzuführen. Bei kühlen Temperaturen unter 0 Grad brechen Äste leicht und hinterlassen große, unförmige Wunden. Dies führt wiederum zu Schädigungen der
[mehr…]