Montag, 18. Juni 2018 - 04:02 Uhr | Anmelden

Anzeige

Archiv für Oktober 2005

Wo Rößlers Hund auf die Straße blickte

Bilder aus dem alten Forst, Damals war´s | 15. Oktober 2005 | Von | Keine Kommentare »
Wo Rößlers Hund auf die Straße blickte

In der Frankfurter Straße befanden sich früher immer wichtige Einrichtungen dicht beieinander Forst (tr). Inga Haupt, Ahornweg, Forst, schreibt: „Auf der linken Bildhälfte ist die alte Turnhalle zu sehen. Sie gehörte erst zum Gymnasium; später zur Berufs- und Handelsschule. Hinter der Turnhalle befindet sich das einstige Seniorenheim. Wiederum dahinter das evangelische Jugendheim. Anschließend folgt eine Villa, in der damals ein sehr bekannter Arzt praktizierte. Sein
[mehr…]



Leckere Brötchen aus der Albertstraße

Bilder aus dem alten Forst, Damals war´s | 8. Oktober 2005 | Von | Keine Kommentare »
Leckere Brötchen aus der Albertstraße

Erinnerungen an eine Magistrale, die nach einem Forster Zimmermann benannt worden ist (tr). Zahlreiche Zuschriften erreichten uns zum Rätselbild der vergangenen Woche. Für die Richtigkeit wird keine Gewähr übernommen. Hartmuth Seidel, Platz des Friedens, Forst, schreibt: „Es handelt sich natürlich um die Albertstraße. Sie wurde nach dem Zimmermann Albert Hohlfeld benannt. Er besaß dort mehrere Grundstücke. Auf der rechten Bildseite befindet sich heute das Wohn-
[mehr…]



„Trittst Du hier als Deutscher ein…“

Bilder aus dem alten Forst, Damals war´s | 1. Oktober 2005 | Von | Keine Kommentare »
„Trittst Du hier als Deutscher ein…“

Erinnerungen an das Forster Rathaus mit seinen strengen Sitten während der 30er & 40er Jahre Forst (tr).  Inga Haupt, Ahornweg, Forst, schreibt: „Östlich von der Stadtkirche befand sich das Forster Rathaus. Im Parterre war die Polizeiwache. Damals liefen ständig zwei Polizisten Streife, die für die Sicherheit der Bevölkerung sorgten. In den oberen Stockwerken befanden sich die verschiedenen Ämter und das Dienstzimmer von Oberbürgermeister Friedrich. Bei
[mehr…]