Montag, 18. Juni 2018 - 03:41 Uhr | Anmelden

Anzeige

Archiv für August 2006

Spremberg: Siegessäule im Kombinat „Schwarze Pumpe“

Bilder aus dem alten Spremberg | 26. August 2006 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Siegessäule im Kombinat „Schwarze Pumpe“

Siegessäule im Kombinat „Schwarze Pumpe“ IAuf dem seltenen Bild in der letzten Woche handelte es sich um die „Siegessäule“, wie sie in den 50er-Jahren auf dem Betriebsgelände stand. Auf vier Tafeln waren die Symbole der Werke des Kombinates zu sehen. „Brikett/Siebkohle“, „RohKohle/Abraum“, „Gas/Koks“ und „Elektroenergie“ waren zu lesen und am Logo zu erkennen. Mana Opitz vom Traditionsverein Schwarze Pumpe erinnert sich: „Bei Erfüllung des Tagesplanes
[mehr…]



Forst: Aus Kohle wurde Strom und Wärme

Bilder aus dem alten Forst | 26. August 2006 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Aus Kohle wurde Strom und Wärme

Aus Kohle wurde Strom und Wärme Eisenbahnwaggons mit Braunkohle fuhren direkt in das Gebäude, Schienen in der Badestraße zeugen noch heute davon, schreibt uns Leserin Elfriede Bonkatz. 100 Jahre sind es nun her, als zwischen der Sorauer Bahnlinie und dem Bogen des verbreiteten Mühlengrabens die Stromproduktion für die aufstrebende Stadt Forst begann. Es wurde mehrmals zu seiner heutigen Größe erweitert. Am 20. Juni 1906 ging
[mehr…]



Cottbus: Glücksfall Sehring

Bilder aus dem alten Cottbus | 26. August 2006 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Glücksfall Sehring

Glücksfall Sehring Auf den ersten Blick war dieses Motiv schon irritierend, aber beim genaueren Hinsehen entdeckte sich natürlich der nördliche Altmarkt, dem hier allerdings zeitweilig ein Haus fehlt. Es waren die 1980-er Jahre, als der Altmarkt Stück um Stück saniert wurde. Manche Häuser wurden sorgfältig in der Substanz erneuert, andere hinter erhaltener historischer Fassade gänzlich neu errichtet (wie etwa das heutig Mosquito), und wieder andere
[mehr…]



Spremberg: Alte Schule in (Alt) Haidemühl

Bilder aus dem alten Spremberg | 19. August 2006 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Alte Schule in (Alt) Haidemühl

Alte Schule in (Alt) Haidemühl In der letzen Ausgabe suchten wir die „Alte Schule“. Viele Haidemühler erinnern sich noch an das Gebäude, in denen die meisten noch acht Jahre zur Schule gegangen sind. „Es zeigt den Ursprungszustand aus den dreißiger Jahren, später wurde noch einige Teile hinzugefügt: die Toiletten, das Heizhaus sowie die Turnhalle in den 70er Jahren komplettierten die Anlage“, schreibt uns Leser Helmut
[mehr…]



Forst: Fortsetzung „Am Lohmühlgraben“

Bilder aus dem alten Forst | 19. August 2006 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Fortsetzung „Am Lohmühlgraben“

Die Uferstraße beziehungsweise die Fortsetzung „Am Lohmühlgraben“ Das Bild in der letzten Woche war schwierig zu erraten, denn der Bereich existiert heute nicht mehr. Noch in den 70er Jahren war die Lohmühlgasse eine Verlängerung der kurzen Uferstraße. „Auf dem Bild sieht man den Schulweg von vielen Schülern, die von und zur Goetheschule unterwegs sind“, informiert Andreas Klaus Peter Rischbeck. Aber auch für andere Bürger eine
[mehr…]



Cottbus: Glücksfall Sehring

Bilder aus dem alten Cottbus | 19. August 2006 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Glücksfall Sehring

Glücksfall Sehring In knapp zwei Jahren, zum 100. Geburtstag des Staatstheaters wird es sicher wieder Thema werden: Sein Architekt war Künstler und Schinkelpreisträger Bernhard Sehring (Antwort C), der damals den Zuschlag für seine Pläne bekam. Aber auch heute gibt es viel Wissen bei den Cottbusern über diesen außergewöhnlichen Berliner: „Weitere Werke Sehrings waren u.a. das Theater es Westens in Berlin, die Walpurgishalle in Thale, das
[mehr…]



Spremberg: Damaschkeplatz

Bilder aus dem alten Spremberg | 12. August 2006 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Damaschkeplatz

Damaschkeplatz  auf dem Georgenberg um 1930 Mit unserer Luftaufnahme haben wir den meisten Lesern eine leichte Aufgabe gestellt. So erinnert sich Heinz Wiesner: „Nachdem ich von 1948 bis 1952 in dem auf dem Bild sichtbaren Haus Johann-Strauss-Straße 2 wohnte, sogar mehrere Jahre neben ‘unserem’ Erwin Strittmatter, mit dessen Söhnen Knut und Ulf wir spielten, erkannte ich natürlich sofort den Stadtteil Spremberg-Georgenberg mit dem Damaschkeplatz. Diese
[mehr…]



Cottbus: Sommerbad in der Stromstraße

Bilder aus dem alten Cottbus | 12. August 2006 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Sommerbad in der Stromstraße

Sommerbad in der Stromstraße Viele Leser haben in Kindheitserinnerungen geschwelgt, als sie unser letztes Rätselbild sahen. Willi Röhrens erinnert sich, dass man sich für 10 bis 20 Pfennig den ganzen Tag im Bad tummeln konnte. Die Kleinsten meistens an der sogenannten „Angel“ und für die größeren Badegäste standen die Sprungtürme ganz hoch im Kurs. Selbst Treppen in die Spree hinein gab es. Herr Günther Eberhard
[mehr…]



Forst: Cottbuser Straße

Bilder aus dem alten Forst | 6. August 2006 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Cottbuser Straße

Cottbuser Straße Interessantes zum Geb    äude vom letzten Rätselbild lieferte Heinz Pomrehn zum Namen: Die Cottbuser Straße wurde nach dem Krieg in Stalinallee, etwas später dann milder in ‘Straße des Friedens’ umbenannt. Nach der Wende kam „Cottbus“ wieder ins Forster Namensregister. In dem Geschäftshaus befand sich die Drogerie „Mirow’s Nachfolger“, danach zog der „Zigarren Förster“ ein, der ursprünglich aus Forst-Berge kam. Rechts davon befand sich
[mehr…]



Cottbus: Am Bahnhof

Bilder aus dem alten Cottbus | 5. August 2006 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Am Bahnhof

Am Bahnhof Ja, es war eine liebe Not damals mit den Taxen. Natürlich haben Sie es richtig erkannt. Am Bahnhof, Lösung A, war richtig. Unser Leser Volker Kahdemann kam mit Kind und Kegel aus dem Ungarnurlaub und war verwundert, dass kaum als sich die Türen des Reisezuges öffneten, die Reisenden zu den Taxi-Ständen „stürmten“ und als Sieger davonfuhren. Nicht selten musste man dann eine Stunde
[mehr…]