Montag, 25. Juni 2018 - 05:52 Uhr | Anmelden

Anzeige

Archiv für Juli 2007

Spremberg: Slamener Bahnhofsbrücke

Bilder aus dem alten Spremberg | 29. Juli 2007 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Slamener Bahnhofsbrücke

Slamener Bahnhofsbrücke Bregenzer Straße Ein historische Geschichte hat die Brücke schon zu erzählen, doch historisch war unser Rätselbild diesmal nicht – es war eine ganz neue Aufnahme, die uns unser Leser Wilfried Weber zusandte. „Es handelt sich hierbei um das Brückenbauwerk, welches sich etwa 400 Meter südlich des Bahnhofs Spremberg befindet“, beschreibt Ralf-Dieter Drews die Lage. „Das Baujahr selbst ist mir leider nicht genau bekannt,
[mehr…]



Forst: Lohmühlgraben

Bilder aus dem alten Forst | 29. Juli 2007 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Lohmühlgraben

Lohmühlgraben In der letzten Woche war ein Graben zu sehen, der zwischen zwei Fabrikgebäuden entlangläuft. „Das Bild zeigt den?Lohmühlgraben vor der Einmündung in den Mühlgraben in unmittelbarer Nähe der Schlossbrücke in der Kirchstraße. Im Bildhintergrund und am Mühlgraben sind Gebäude der bekannten Forster Firma Mrose erkennbar“, schreibt uns Leser Herbert?Gottschalk. „Lohmühlgraben hieß der Graben nach der Lohmühle, die am Haag stand“, berichtet Thomas Methe. Die
[mehr…]



Cottbus: Alle hatten’s richtig!

Bilder aus dem alten Cottbus | 29. Juli 2007 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Alle hatten’s richtig!

Straße der Jugend (damals noch Dresdener Straße)/Eilenburger Straße Alle hatten’s richtig! Für unsere Cottbuser Leser schien es diesmal recht einfach gewesen zu sein, denn alle Lösungen waren richtig. Ursula Blumentritt schrieb: „Das Foto aus der Ausgabe v. 28. Juli erinnert leider an eine recht trostlose Zeit. Die richtige Lösung ist natürlich A9. Straße der Jugend (damals noch Dresdener Straße)/Eilenburger Straße. Unsere Familie wohnte genau gegenüber
[mehr…]



Spremberg: Tietz’ Rosen-Rondell

Bilder aus dem alten Spremberg | 21. Juli 2007 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Tietz’ Rosen-Rondell

Tietz’ Rosen-Rondell „Das Foto zeigt das so genannte Rosenrondell. Es befindet sich noch heute in der Bahnhofstraße, linksseitig vom Marktplatz aus kommend und schließt sich unmittelbar der Freilichtbühne an“, schreibt uns Familie Hermann. „Beide Anlagen trennt eine alte Treppe direkt hinunter zur Wiesengasse.“ Die Schönheit dieser Parkanlage hat auch Manfred Gnida beeindruckt. „Nicht nur diese Anlage, auch das gesamte Umfeld des Georganberges, ist eine beliebte
[mehr…]



Forst: Wasserwerk in Grießen

Bilder aus dem alten Forst | 21. Juli 2007 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Wasserwerk in Grießen

Wasserwerk in Grießen Am 1. Mai 1929 geht das kleine Kraftwerk mit der maximalen Leistung von 750 Kilovolt-ampere in Betrieb. Es produzierte für das 15 kV-Netz Strom. Das besondere: Durch einen langen Kanal wurden die Schlingen der Neiße erheblich abgekürzt, so kam es zu einem Gefälle von für die Lausitz enormen 3,50 Meter. „Bis 1965/66 wurde hier mit Wasserkraft der Neiße Strom erzeugt“, schreibt Wolfgang
[mehr…]



Cottbus: Abrissbalken für warme Stuben

Bilder aus dem alten Cottbus | 21. Juli 2007 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Abrissbalken für warme Stuben

Abrissbalken für warme Stuben Das Bild der letzten Woche zeigte den Blick von der Oberkirche in die Gertraudtenstraße. 1940 allerdings hätte der selbe Blick noch viel mehr Häuser gezeigt, denn erst die letzten Kriegstage schlugen durch Bombardements die erkennbaren Lücken in dieser Straße und der querenden Burgstraße.Viele der beschädigten Häuser blieben jahrelang als Ruinen stehen und verschwanden später aus dem Stadtbild. 1995 allerdings waren die
[mehr…]



Spremberg: In Hotelzimmern getobt

Bilder aus dem alten Spremberg | 14. Juli 2007 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: In Hotelzimmern getobt

In Hotelzimmern getobt „In diesem Haus bin ich geboren worden“, erzählt uns Renate Sommer am Telefon. „Das Haus hat mein Opa aufgebaut, vorher war es recht klein. Er hat hier die Fleischerei und das Hotel betrieben. Hier habe ich meine Kindheit verbracht, habe bei meinem Vater, Kurt Wurche, bis 1965 Fleischverkäuferin gelernt und auch hier 35 Jahre gearbeitet. In unserer Kinderzeit – wir waren fünf
[mehr…]



Forst: „Worrich’s Pub“

Bilder aus dem alten Forst | 14. Juli 2007 | Von | Keine Kommentare »
Forst: „Worrich’s Pub“

„Worrich’s Pub“ an der Ecke Bahnhof-und Albertstraße Allzu schwer war ja unser Rätselbild nicht, war doch die Gaststätte in der Ecke Bahnhofsstraße/Albertstraße seit jeher eine gute Adresse in Forst. „In den Nachkriegsjahren war Worrichs Gaststube das Stammlokal unserer SG?Forst-Mitte Fußballer. Wir verlebten wir schöne gemütlich Stunden und wurden von Franzls Eltern Kurt und Margot immer gut bewirtet, schreibt Dieter Nothnik in herzlichen Worten. „Die Familie
[mehr…]



Cottbus: Das Haus mit den Mohrenköpfen

Bilder aus dem alten Cottbus | 14. Juli 2007 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Das Haus mit den Mohrenköpfen

Das Haus mit den Mohrenköpfen „Ohne Zweifel die Klosterstraße“, schreibt J. Witzke zum Rätselbild der letzen Woche. „Bis zur Umgestaltung der Straße, die heute nicht mehr ganz dem ursprünglichen historischen?Verlauf entspricht, hatte sie großes Kopfsteinpflaster“, so der Leser. Genaueres berichten unsere fleißigen Schreiber auch über die beiden Häuser: Links die Nr. 65 mit der Schumacherei Paul Schuppan, die auch orthopädische Schuhe fertigte. Rechts befand sich
[mehr…]



Spremberg: HO-Gaststätte Georgenberg

Bilder aus dem alten Spremberg | 7. Juli 2007 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: HO-Gaststätte Georgenberg

HO-Gaststätte Georgenberg Viele Erinnerungen verbinden die Spremberger mit unserem letzten Räteselbild. Familie Herrmann schrieb uns: „Das Foto zeigt zweifelsfrei die ehemalige HO-Gaststätte Georgenberg, von den Sprembergern auch liebevoll ‘Scheune’ genannt. Diese Bezeichnung entspringt wohl dem Ursprung des Hauses, das in seiner äußeren Bauhülle wie eine Scheune aussieht.Hier fanden fast wöchentlich an den Wochenenden Tanzveranstaltungen statt, aber in ganz anderem Stil als heute. Einen Sitzplatz zu
[mehr…]