Dienstag, 19. Juni 2018 - 02:58 Uhr | Anmelden

Anzeige

Archiv für April 2008

Guben: Grüne Wiese

Bilder aus dem alten Guben | 26. April 2008 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Grüne Wiese

Aus der Leserpost können wir wieder einige Erinnerungen zitieren. Otto Schulze erzählte uns am Telefon: „Das Bild zeigt mein persönliches Umfeld, in der Mitte der Flachbau war das Geburtshaus und das Haus meines Großvaters. Hier fand auch die Firmengründung des ersten Gubener Kohlengroßhandels statt, den mein Großvater, der von 1851 bis 1935 lebte, leitete. Meine Großmutter, eine geborene Elisabeth Schulze, wohnte mit ihrer Mutter und
[mehr…]



Spremberg: Rüben im Waggon

Bilder aus dem alten Spremberg | 26. April 2008 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Rüben im Waggon

Bahn fuhr durch vom Tagebau zerstörte Orte Das beeindruckende Foto von Siegmar Kordian hat so viele Erinnerungen ausgelöst. So schreibt uns Hans-Joachim Nevoigt: „Wir sehen den Westbahnhof der Deutschen Reichsbahn vor Kriegsende. Die Bahnlinie führte durch Orte des Kreises, die es heute durch den Kohleabbau nicht mehr gibt. Der erste Ort war Roitz, dann Jessen, Gosda und Haidemühl. Die Strecke Görlitz-Cottbus war durch die Sprengung
[mehr…]



Forst: Blitzableiter montiert

Bilder aus dem alten Forst | 26. April 2008 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Blitzableiter montiert

Statt Aufräumtrupp Eletriker und Dachdecker Wir bedanken uns wieder bei unseren Lesern für die Erinnerungen. Horst Hermann erzählte uns: „Das Bild ist entstanden beim Aufbau der Stadtkirche 1952. Am meisten ist interessant: Die Leute waren kein Aufräumtrupp, sondern Handwerker der Elektro-Firma Fritz Brusendorf und Willi Schröter und der Dachdeckerfirma Rösler. Der junge Mann ganz vorn, der nach unten guckt, bin ich, und neben mir sitzt
[mehr…]



Cottbus: Auf dem Weg zum Jugendstil

Bilder aus dem alten Cottbus | 26. April 2008 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Auf dem Weg zum Jugendstil

Diesmal haben wir zu unserem Rätselbild nur wenige Zuschriften erhalten. Georg Müller mailte uns: „Wir stehen diesmal etwa an der neuzeitlichen Bushaltestelle in der Schillerstraße und schauen auf die Mietshäuser Nr. 46 bis 49, architektonisch jede Fassade und Dachgestaltung ein Unikat; ob in späthistorischer oder auch neugotischer Architektur, also von ganz unterschiedlichen Stilrichtungen geprägt. Im Hintergrund ist schließlich die Nr. 50, das Eckhaus jenseits der
[mehr…]



Guben: Jungfernbrücke mit Parkhotel

Bilder aus dem alten Guben | 19. April 2008 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Jungfernbrücke mit Parkhotel

Diesmal haben uns wieder zahlreiche Leserbeiträge erreicht. Joachim Winkler schrieb: „Das Bild zeigt die Stelle, an der die Lubst in die Neiße einmündet. Das Foto wurde wahrscheinlich von der Brücke zur Schützenhausinsel hinüber aufgenommen. Wir sehen rechts unten die Jungfernbrücke, 1907 erbaut, 1945 zerstört, später unter Verwendung noch bestehender Teil wiedererrichtet. Die schönen stattlichen Gebäude im Hintergrund sind von rechts nach links: Grüne Wiese 2
[mehr…]



Spremberg: Duschen für 25 Pfennig

Bilder aus dem alten Spremberg | 19. April 2008 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Duschen für 25 Pfennig

Teer aus Gaswerkgruben für Dachanstrich Zu unserem Bild hat uns Bärbel Schröder am Telefon erzählt: „Das Bild zeigt die Städtische Badeanstalt in der Karl-Marx-Straße. In dem Warmbad gab es einen Raum mit abgeteilten Wannen, das war etwa von 1948 bis 1953. Danach wurde es abgerissen. Die Badeanstalt war damals an die Gasanstalt angeschlossen, die direkt daneben war. Hinter dem Zaun rechts war das Verwaltungsgebäude.“ Helga
[mehr…]



Forst: Ältester Forster Kindergarten

Bilder aus dem alten Forst | 19. April 2008 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Ältester Forster Kindergarten

Eine seltene Aufnahme aus dem alten Forst war unser letztes Rätselbild. Nur wenige erinnerten sich an diese Einrichtung. Herbert Gottschalk berichtete am Telefon: „Das kleine Haus ist der älteste Kindergarten von Forst. Er befand sich am Gutenbergplatz. Ich kann mich noch gut an die Einrichtung erinnern, denn ich habe in der Kirchstraße gewohnt. Die großen Gebäude im Hintergrund gehören zur Kirchstraße. Der Kindergarten war im
[mehr…]



Cottbus: Mit dem Blick über die Dächer

Bilder aus dem alten Cottbus | 19. April 2008 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Mit dem Blick über die Dächer

Unser „Damals-war’s-Bild“ hat wieder viele Erinnerungen bei unseren Lesern wachgerufen. Heinz Scholler schrieb: „Auf dem Bild ist die heutige Franz-Mehring-Straße zu sehen: rechts der Amtsteich mit Schwanenhäuschen, dahinter der Turm der Oberkirche, weiter links der Turm vom alten Rathaus, dazwischen der Turm der Klosterkriche. Zwischen den vier Schornsteinen sieht man auch den Turm der Schlosskirche, deshalb kann es nur die Franz-Mehring-Straße sein. Die Schornsteine selbst
[mehr…]



Spremberg: Haus von Sattlermeister Böttcher

Bilder aus dem alten Spremberg | 14. April 2008 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg: Haus von Sattlermeister Böttcher

Ganz sicher ist sich unser Stammleser Dieter Herrmann aus Spremberg zu der auf der seltenen Aufnahme von Hans-Joachim Nevoigt gezeigten Bausubstanz: „Das große Geschäftshaus in der Mitte wurde im Krieg nicht zerstört, im Gegensatz zu den beiden kleineren Häusern rechts und links. Wir sehen die Lange Straße, rechts würde man zum Bullenwinkel, links zum Rathaus kommen. In diesem hohen Haus gab es zwei Geschäfte: Links
[mehr…]



Forst: Schule VIII Forst-Eulo

Bilder aus dem alten Forst | 12. April 2008 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Schule VIII Forst-Eulo

Wieder haben uns zahlreiche Leserbriefe und Anrufe erreicht. Besonders haben wir uns aber über die Zuschrift von Bernd Geister gefreut, der die Schule besonders gut in Erinnerung behalten hat. Er schreibt: „Diesmal war es wirklich nicht schwer, dieses Bild zu erkennen. Es ist die Schule in Forst-Eulo. Hier bin auch ich acht Jahre zur Schule gegangen. Acht Jahre, die mit Sicherheit nicht zu den angenehmsten
[mehr…]