Dienstag, 17. Juli 2018 - 04:14 Uhr | Anmelden

Anzeige

Forst: Marktplatz, Nordseite

24. Januar 2009 | Von | Kategorie: Bilder aus dem alten Forst |

damals_090131_foSeltene Marktansicht fehlte noch der Sammlung
Unser Rätselbild war scheinbar diesmal eine harte Nuss. Nur wenige gaben einen Tipp ab, obwohl die drei Häuser sehr markant und in bester Lage zu finden waren. Die Lösung wussten zwar mehrere Forster, Details schilderte uns jedoch nur Marianne Schilling. Sie erinnerte sich am Telefon: „Das Bild zeigt die Nordseite des Marktplatzes. Von links an ist das Kaufhaus Löwenstein zu erkennen, nach rechts folgt das Hotel Pittius. Zuletzt war es das Hotel August Mohr.
Ich wollte mich für die Veröffentlichung dieser Ansicht bedanken, denn das Bild fehlte mir gerade noch in meinem Album. Ich habe nämlich eine Aufnahme mit dem Vorgänger des Eckgeschäftes von Cuno Blisse in meiner Sammlung. Es ist vom Dezember 1895.“ Einige der Forster waren aber auch anderer Meinung und tippten, dass die Ansicht von der Kirche St. Nikolai aufgenommen wurde, denn am linken Bildrand sei ein Stück der Cottbuser Straße zu sehen. Demnach wäre einstige Kaufhaus Löwenstein zu DDR-Zeiten das „Lukullus-Eck“ vom Konsum gewesen. Allerdings unterscheiden sich die Gebäude dieser historischen Aufnahme bereits erheblich mit Aufnahmen des Lukullus-Eck, das wir letztes Jahr in dieser Reihe als Rätselbild vorstellen konnten. Da viele Gebäude in DDR-Zeit aber auch stark „entschmückt“ wurden, ist auch dieser Hinweis von lesern nicht unberücksicht zu lassen.
Zum Gebäude rechts können wir leider keine Aussagen veröffentlichen. Wer Näheres zu diesem Haus berichten, oder die verschiedenen Meinungen zur Lage konkretisieren kann, möchte sich doch bitte bei uns melden. Gern veröffentlichen wir in unserer nächsten Rätselauflösung diese neuen Details zum Rätselfoto. Herzlichen Dank allen Ratefreunden!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren