Freitag, 22. Juni 2018 - 09:14 Uhr | Anmelden

Anzeige

Spremberg: Schule ist heute Kita

10. November 2012 | Von | Kategorie: Bilder aus dem alten Spremberg |

damals121110_spb

Hier unterrichteten zwei Lehrer acht Klassenstufen

Schule ist heute Kita / Kantdorfer Schule wurde erkannt
Doris Franke kennt des Rätsels Lösung: „Ich vermute, dass das die Schule in Kantdorf ist, denn ich bin hier von 1947 bis 1952 zur Schule gegangen. Wo die drei große Fenster sind, waren die beiden Klassenzimmer hintereinander. Im Anbau haben die Lehrer gewohnt: Herr Kranz und Herr Hoffmann. Es waren ja mehrere Klassen in einem Raum, also eine echte Zwei-
klassenschule. Als ich in der fünften Klasse war, hatten wir Russisch im kleinen Raum auf dem Boden bei Herrn Prella aus Spremberg. Wir waren nur sechs Schüler. Ab der 6. Klasse war ich in der Karl-Marx-Schule, das Gebäude des heutigen Strittmatter-Gymnasium. Damals war es eine Grundschule bis zur 8. Klasse mit Abschlussprüfung. Die Oberschule befand sich im selben Gebäude und ging bis zur Klasse 12.
Ruth Wegner schreibt: „ Ich wurde hier Ostern (April) 1934 eingeschult. In der Zeit wurde in dieser Schule der Mehrstufenunterricht von zwei Lehrern erteilt, Herrn Lehrer Kranz und Herrn Lehrer Meißner. In einer Klasse wurde das 1. bis 4. Schuljahr unterrichtet, in der anderen Klasse das 5. bis 8. Schuljahr. Hinter dem Schulgebäude erstreckte sich der große Pausenhof, der auch als Sportplatz genutzt wurde. Nach jahrelanger Abwesenheit kehrte ich nach dem Studium zurück und legte nach Wiederaufnahme des Unterrichts im Oktober 1945 als Hospitantin unter Leitung von Herrn Kranz den Grundstein für meine Tätigkeit als Lehrerin. Jetzt dient das Gebäude als Kindergarten unter Obhut des DRK. Es wurde umgebaut und erweitert als Kneipp-Kindergarten.“



Anzeige

Keine Kommentare möglich.


Das könnte Sie auch interessieren