Mittwoch, 18. Juli 2018 - 03:11 Uhr | Anmelden

Anzeige

Musikalischer Start ins neue Jahr

24. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Region |

141227chor

Auch zu Silvester erklingt in der Oberkirche St. Nikolai ab 21 Uhr ein festliches Konzert. Die Solisten Anke Wingrich (Violine) und Peter Wingrich (Orgel) musizieren als „duo alato“. Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt drei Euro. Karten für dieses Konzert sind am Büchertisch der Oberkirche zu haben oder eine Stunde vor Beginn an der Abendkasse Foto: G. Grube

Silvester- und Neujahrskonzerte erklingen:
Region (mk). Vielfältig wird das alte Jahr musikalisch verabschiedet und das neue begrüßt. Wer sich sich vom Virtuosen Philipp Marguerre und dem Philharmonischen Orchester unter der Leitung von Ivo Hentschel mit Operetten- und anderen Highlights des Repertoires verzaubern lassen möchte, ist am 31.12. und am 1. Januar jeweils um 15 Uhr im Cottbuser Staatstheater beim „Konzert zum Jahreswechsel“ willkommen. Der Branitzer Park ist gerade auch in der besinnlichen Weihnachtszeit ein beliebtes Ziel für Spaziergänge. Am Neujahrstag begleiten Marie Jäschke (Klavier) und Antonia Fischer (Violine), beide ausgezeichnete Nachwuchstalente, die Schlossbesucher mit einem Konzert. Werke von Beethoven, Mendelssohn Bartholdy, Say, Bach, Chopin, Grieg, Liszt und Rota werden für einen ganz besonderen und stimmungsvollen Jahresauftakt sorgen. Beginn des Konzertes ist um 14.30 Uhr im Musikzimmer. Zum Jahresausklang wird in Spremberg der Kreiskantor Hermann Hulmann am 31.12. um 23.30 Uhr auf der Kreuzkirchen-Orgel spielen.
Mit dem Grundmann-Quartett wird am 1. Januar musikalisch ins Festjahr „750 Jahre Forst (Lausitz)“ gestartet. Das städtische Jubiläumsjahr wird ab
17 Uhr in der Nikolaikirche mit Musik aus den beiden Donaumetropolen Wien und Budapest eröffnet. Das Grundmann-Quartett (Oboe, Violine, Viola, Violoncello) spielt Mozart und widmet sich mit der gleichen Leidenschaft vergessenen Meisterwerken.
Am 2. Januar ist die  US-Gospelgruppe „The Gospel-People“ zum Neujahrskonzert in der Cottbuser Oberkirche um 20 Uhr zu Gast. Das Vetschauer Neujahrskonzert ist am 10. Januar in der Wendischen Kirche zu erleben. In der Burger Kirche lädt der Musikverein Vetschau gemeinsam mit der Kirchengemeinde  Burg zu einem Neujahrskonzert am Sonntag, dem 11. Januar, um 15 Uhr, ein. In Groß Drewitz bei Guben wird „zwischen den Jahren“ am Sonntag die Glühweinfahrt auf der Feldbahnanlage bei Familie Rassmann starten. Und am 3. Januar lädt die Kirche Des Guten Hirten Guben um 18 Uhr zu weihnachtlicher Hausmusik zum Mitmachen ein.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren