Mittwoch, 20. Juni 2018 - 17:14 Uhr | Anmelden

Anzeige

Archiv für April 2015

Cottbuser Rathausspitze jetzt fast komplett

Cottbus | 30. April 2015 | Von | Keine Kommentare »
Cottbuser Rathausspitze jetzt fast komplett

Baubeigeordnete Marietta Tzschoppe (SPD) ist Bürgermeisterin / Finanzer Markus Niggemann (CDU) tritt im September an / Nicht-Nachfolge vorerst durch Thomas Bergner besetzt / Stiftungs-Debatte:  Cottbus (hnr.) Nach dem dramatischen Führungswechsel vom Spätsommer 2014, bei dem Holger Kelch (CDU) im ersten Wahlgang den SPD-Oberbürgermeister Frank Szymanski ablöste, gibt es seit Mittwoch (29.05.) wieder ein fast komplettes Führungsteam im Rathaus. Baubeigeordnete Marietta Tzschoppe  (SPD) wurde mit satter
[mehr…]



Gleichstellungsbeauftragte ruft Reichsrecht an

Region, Wirtschaft | 30. April 2015 | Von | Keine Kommentare »

Gestriger geht nicht: Gleichstellungsbeauftragte ermahnt Landräte wegen Weimarer Sonntagruhe. Potsdam (h.) Die Gleichstellungsbeauftragte des Landes Dr. Friederike Haase ermahnt die Landräte aktuell in einem Brief zur Einhaltung des Ladenöffnungsgesetzes. Es dürfe, ohne Ausnahme, nur an sechs Sonn- oder Feiertagen jährlich geöffnet sein. Haase beruft sich auf das Grundgesetz (Artikel 140) „in Verbindung mit Artikel 139 der Weimarer Reichsverfassung WRV)“. Dort stehe der „Schutzauftrag“ zum Zwecke „der
[mehr…]



Seelische Erhebung

Kommentar | 30. April 2015 | Von | 1 Kommentar »
Seelische  Erhebung

Die Landtagsabgeordnete Kerstin Kircheis (SPD) fasst ihren Kommentar kurz: „Mir fehlen die Worte.“ Die Frau steht als Politikerin und Mutter mit beiden Beinen im Leben. Im heutigen Leben. Daher setzt sie sich für flexible Ladenöffnungszeiten – auch sonntags – ein. „Schauen Sie sich mal die Verkäuferinnen nach solch einem Sonntagstrubel an. Die lachen, wenn sie abends heimgehen. Endlich mal wieder ein guter Tag, an dem
[mehr…]



Spremberg will seine Zukunft selbst gestalten

Spremberg | 30. April 2015 | Von | Keine Kommentare »
Spremberg will seine Zukunft selbst gestalten

Demoteilnehmer fordern am Dienstag (28.05.) auf dem Spremberg Markt mehr Zeit für den Strukturwandel: Spremberg (mk). Auf Initiative der Spremberger Stadtverordneten kamen am Diens- tagnachmittag Hunderte Demonstranten auf den Altmarkt, um von der Bundesregierung einen Strukturwandel mit der Braunkohle als Brückentechnologie einzufordern. Eine Schelte bekam hier die Wirtschafts- und Industriepolitik. So kritisierte die Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung, Elke Franke, die Unzuverlässigkeit und die Unberechenbarkeit dieser Politik.
[mehr…]



Theaterjugend an der Neuen Bühne Senftenberg

Senftenberg & Seenland | 30. April 2015 | Von | Keine Kommentare »
Theaterjugend an der Neuen Bühne Senftenberg

Zum zweiten Mal Bundestreffen in Senftenberg Saison mit Brecht-Spektakel / Erstmals polnisch: Senftenberg (MB). Nach 1997 darf die Neue Bühne Senftenberg ab 19. Januar zum zweiten Mal Gastgeber für das „26. Bundestreffen der Jugendclubs an Theatern“ sein. Das verkündete das Theater am Donnerstag bei der Vorstellung der neuen Saison. Rund 180 Teilnehmer aus ganz Deutschland werden an dem sechstägigen Festival sechs außergewöhnliche Inszenierungen zeigen, zehn
[mehr…]



Vertrauen wackelt bereits

Kommentar | 30. April 2015 | Von | Keine Kommentare »
Vertrauen wackelt bereits

Zwischen Spremberg und Berlin  liegt etwas mehr als eine Autostunde Fahrt. Doch die Stadtverordneten hier und den Wirtschaftsminister dort scheinen Welten zu trennen – zumindest in der Ansicht, welchen Rattenschwanz die geplante Klimaabgabe für die Zukunft der Lausitzer Braunkohle nach sich zieht. Für den Minister Sigmar Gabriel ist dieses umgangssprachliche Ende des Nagerwirbeltieres nur sehr kurz. Es wurde alles durchgerechnet heißt es. Alles wird gut.
[mehr…]



Personen 02./.03. Mai 2015

Personen | 30. April 2015 | Von | Keine Kommentare »
Personen 02./.03. Mai 2015

GWC-Chef Dr. Torsten Kunze verhüllt nicht seinen Vaterstolz. Seine älteste Tochter hat Anfang der Woche an der TU Dresden ihre Doktor-Arbeit zur Bauklimatik mit dem Prädikat summa cum laude (mit höchsten Lob) gemeistert. Seinen 70. Geburtstag feiert Walther Ch. Zimmerli am 6. Mai. Der gebürtige Schweizer ist Stiftungsprofessor an der Humboldt-Universität. Von 2007 bis 2013 war er der Präsident der BTU. Seinen 60. Geburtstag kann
[mehr…]



Emsiges Treiben am Forster Kegeldamm

Forst & Döbern | 30. April 2015 | Von | Keine Kommentare »
Emsiges Treiben am Forster Kegeldamm

Emsiges Treiben herrschte diese Woche wieder am Forster Kegeldamm. Nachdem die 102 Kastanien wegen Krankheitsbefall entfernt werden mussten, haben die Männer und Frauen vom Garten – und Landschaftsbau Döbern alle Hände voll zu tun gehabt, den Feldahorn als Ersatz in die Erde zu bringen. Jetzt wird gehofft, dass sich der Feldahorn als robust erweist und den nicht einfachen Standortbedingungen gewachsen ist



Partnerschaft soll Guben-Gubin helfen

Guben | 30. April 2015 | Von | Keine Kommentare »
Partnerschaft soll Guben-Gubin helfen

Landkreis-Partnerschaft wird bis 2020 weiter ausgebaut / Versorgung steht im Mittelpunkt: Guben/Gubin (ha). Die im letzten Jahr erneuerte und bis 2020 verlängerte Partnerschaft zwischen dem Landkreis Spree-Neiße und dem Oderstadt-Landkreis Krosno Odrzanskie soll sich inhaltlich auf neue Schwerpunkte richten. Wurden seit 1998 vor allem infrastrukturelle Projekte wie der Straßen- und Radwegeausbau – auch Themenradwege – auf beiden Seiten der Neiße verfolgt, wurde jetzt stärkeres Augenmerk
[mehr…]



Senftenberg: Nur das Wasser fehlt noch für die Segler

Senftenberg & Seenland | 30. April 2015 | Von | Keine Kommentare »
Senftenberg: Nur das Wasser fehlt noch für die Segler

Großes Interesse an der schiffbaren Verbindung zwischen Großräschener und Sedlitzer See: Großräschen (ha). Viele Großräschener und Senftenberger freuen sich offensichtlich schon auf neue Segeltouren ihrer Seenkette: Am Sonnabend kamen sie schon früh, um die Einweihung des Kanals zwischen Großräschener und Sedlitzer See zusammen mit dem Seenland-Maskottchen Pit zu feiern. Der Gang durch den neun Meter breiten Tunnel, durch den in drei Jahren große Segelschiffe mit
[mehr…]