Freitag, 22. Juni 2018 - 09:19 Uhr | Anmelden

Anzeige

HerbstMesse geht ins 20. Jahr 31.10. und 1.11.

23. Oktober 2015 | Von | Kategorie: Cottbus, Top-Themen |

151024messe

Vom Hausbau über Gesundheit, Kreativmarkt und natürlich die kulinarischen Genüsse der Region reicht das Angebot der HerbstMesse Cottbus. Dabei wird auch auf das Erlebnis gesetzt. Achtung Kinder: Am Halloweensamstag seit ihr in den Messehallen genau richtig, wenn ihr euch selbst in schaurige Gestalten verwandeln möchtet Foto: Mathias Klinkmüller

Beliebte Verbraucher- und Erlebnisausstellung jubiliert /Halloween hautnah:
Cottbus (mk). Als 1995 nach der Bundesgartenschau in den neuen Cottbuser Messehallen die ersten Verbraucherausstellungen veranstaltet wurden, brach für die Cottbuser und Lausitzer Unternehmer und Besucher eine neue Ära im Messegeschehen an. Seit nunmehr 20 Jahren begeistern die regelmäßig durchgeführten Veranstaltungen Tausende von Besuchern. Ein Höhepunkt im Messegeschehen wird 2015 nun bereits zum 19. Mal wieder die HerbstMesse Cottbus sein. Am 31.10 und 1. November öffnet die Messe von 10 bis 18 Uhr.
Neben bewährten Themen, wie etwa der Ausstellung für Gesundheit und Wohlergehen Vital & Co., dem Genuss- & Kochmarkt LeckerLausitz und dem KreativMarkt AmbienteTalente, werden weitere neue Themen für Aussteller und Besucher angeboten. Für alle aus-, um- und neubaubegeisterten Bauherren wird zeitgleich zur HerbstMesse die bewährte CottbusBau ihre Pforten öffnen. Unter dem Motto „Bauen mit Herz & Verstand“ werden sich hier zahlreiche Aussteller der Bauwirtschaft ihrem fachkundigen Publikum präsentieren. Dabei haben sich die Veranstalter wieder ein umfangreiches Programm für die ganze Familie einfallen lassen.
Halloween
Am Halloweensamstag kann sich beim Kinderschminken in furchterregende Gespenster, Geister, Hexen und Vampire verwandelt werden. Zudem kann im Hexenzimmer ein schaurig-schönes Foto gemacht und  mit nach Hause genommen werden. Etwas für den Magen ist Ronny´s Halloween-Kochshow. Auch das Waldgeister-Basteln gehört dazu. Am Stand von Cottbus-Verkehr kann eine Halloweenfahrt mit der Parkeisenbahn gewonnen werden. In der Teddy- und Kuscheltierwerkstatt wird am Samstag dem eigenen Plüschtier eine besondere Note verliehen.
Livemusik
Am Messe-Samstag und Sonntag ist in der Halle 2 auch die Band Nelimoriwa zu erleben. Anfang 2015 von der 16jährigen Nelimoriwa gegründet, verbirgt sich dahinter eine Schülerin der Waldorfschule Cottbus, die sich selbst als Kunstfigur neu erschuf. Am Sonntag singt die Cottbuserin Jeanine Busse ihre eigenen Interpretationen von bekannten Rock- & PopSongs mit musikalischer Begleitung von Peter Schmidt und Torsten Karow.
Dabei sind die Messepreise klein. Erwachsene zahlen fünf Euro, Kinder bis 12 Jahre 1,50 Euro und Kinder unter  sechs Jahre gar keinen Eintritt.



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren