Montag, 18. Juni 2018 - 04:02 Uhr | Anmelden

Anzeige

Archiv für Oktober 2015

Johannes Briesmann: Er war Preußens erster verheirateter Prediger

Region | 30. Oktober 2015 | Von | Keine Kommentare »
Johannes Briesmann: Er war Preußens erster verheirateter Prediger

Der Cottbuser Johannes Briesmann war Reformator und Mitbegründer der Universität Königsbergs: Region. Der  Reformationstag geht auf Luthers Anschlag der 95 Thesen an das Tor der Wittenberger Schlosskirche zurück. In zwei Jahren liegt das (in üblich zitierter Form nicht gesicherte) Ereignis 500 Jahre zurück. Die Vorbereitungen zum großen Reformationsjubiläum laufen längst auf Hochtouren, zumindest in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Wenn Brandenburg-Preußen ins Spiel gerät, kommt die
[mehr…]



Beste Stolle der Region

Cottbus | 30. Oktober 2015 | Von | Keine Kommentare »
Beste Stolle der Region

Mittwoch, 28.10. konnten Kunden der Spreegalerie  über die beste Stolle der regionalen Innung entscheiden. Der Luckauer Meister René Klinkmüller gab Tipps zum Gelingen des Gebäcks. Am meisten überzeugte die Quarkstolle von Bäckermeister Wolf-Oliver Sowoidnich aus der Calauer Straße in Cottbus



Eintrag in die Cottbuser Ehrenchronik

Cottbus | 30. Oktober 2015 | Von | Keine Kommentare »
Eintrag in die Cottbuser Ehrenchronik

Flankiert von OB Holger Kelch (r.) und Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Drogla die in die Ehrenchronik der Stadt eingetragenen Persönlichkeiten Sabine Sieg, Gisela Hanschke, Harald Konzack, Erwin Merschenz und Bernhard Rentsch. Sie alle haben Verdienste um die sorbisch/wendische Kultur und das in diesem Jahr 25-jährige „Wendische Haus“ in Cottbus



Zorniger Cottbuser OB will „Klimawandel“

Cottbus | 30. Oktober 2015 | Von | Keine Kommentare »

Stadt sieht sich den Aufgaben der Integration Ankommender gewachsen: Cottbus (h.) Mehr als ein Wortspiel: OB Holger Kelch plädierte am Mittwoch, 28.10. vor den Stadtverordneten für Klimawandel im Sinne von „verträglichem Umbau der Energiewirtschaft“ mit „sozial verträglichen Lösungen“ beim Abschalten der Kraftwerksblöcke. Aber, so weiter, „wir brauchen Klimawandel auch auf unseren Straßen und Plätzen.“ Er sprach von Ventilen, die geöffnet würden „für unterdrückte Ängste und
[mehr…]



U 455, Scheuno und Hotel Mohr

Forst & Döbern | 30. Oktober 2015 | Von | Keine Kommentare »

Forster Doppeljahrbuch 2015/2016 wird am 12. Nobember präsentiert: Forst (trz). Heimatfreunde aufgepasst: Am Abend des 12. November wird in Forst ein großes Geheimnis gelüftet. Dann soll im Brandenburgischen Textilmuseum das erste Doppeljahrbuch für die Jahre 2015/2016 öffentlich präsentiert werden, kündigen die Protagonisten vom Museumsverein ein. 260 Seiten stark sei das Werk, verrät die „Mutter des Jahrbuchs“, Angela Maaß. Der Inhalt könne sich erneut sehenlassen. Los gehe es bereits
[mehr…]



Forst: Auf in die närrische Zeit

Forst & Döbern | 30. Oktober 2015 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Auf in die närrische Zeit

Neues Programm des Karnevalsvereins Am 11.11. übernehmen die Narren die Stadt: Forst (MB). Die Karnevalszeit steht vor der Tür. Damit beginnt wieder das närrische Treiben mit allerlei Veranstaltungen in der Stadt und der Region. Für die ersten beiden Veranstaltungen der 37. Session am 14. und 21. November können bereits Karten reserviert werden. Die Mitglieder des Karnevalsvereins Forst-Sacro 1979 haben in den letzten Monaten fleißig „gewerkelt“
[mehr…]



Würdigung von 70 Jahren Volkssolidarität und Ehrenamt

Region | 30. Oktober 2015 | Von | Keine Kommentare »
Würdigung von 70 Jahren Volkssolidarität und Ehrenamt

2 300 Mitglieder der Volkssolidarität sind in mehr als 50 Ortsgruppen aktiv: Region (ur). Mit einer großen Festveranstaltung hat die Volkssolidarität (VS) Spree-Neiße am 23.10. ihren 70. Geburtstag gefeiert. Die Stadtoberhäupter von Forst, Phillip Wesemann, und Guben, Fred Mahro, würdigten in ihren Grußworten die Arbeit der VS als sozialen Dienstleister. Ohne das soziale Engagement der vielen ehrenamtlichen und hauptamtlichen VS-Mitglieder wären die zahlreichen Angebote in den
[mehr…]



Gubener Präventionsarbeit wird fortgesetzt

Guben | 30. Oktober 2015 | Von | Keine Kommentare »

Positive Bilanz: Fußstreifen zeigen Wirkung Subjektives Sicherheitsgefühl steigt wieder: Guben (ysr). Die Polizei des Landes Brandenburg lud in dieser Woche zum Pressegespräch nach Cottbus ein. Im Fokus stand dabei die Bilanz der bisherigen Maßnahmen zur Sicherheit im Grenzgebiet in Guben und Forst. Der Anstieg der Straftaten in beiden Städten sowie diverse brutale Raubdelikte führten in der Bevölkerung zu einem starken, subjektiven Unsicherheitsgefühl. Daraufhin wurden im
[mehr…]



Naturschutz OSL-Kreis: Feldhamster sind ausgestorben

Senftenberg & Seenland | 30. Oktober 2015 | Von | Keine Kommentare »
Naturschutz OSL-Kreis: Feldhamster sind ausgestorben

Experten und Ehrenamtler tagen zu 25 Jahre Naturschutz im OSL-Kreis: Großräschen. Bei einer Fachtagung zum Thema 25 Jahre Naturschutz im OSL-Kreis ist auf Erfolge des Erhalts der regionalen Pflanzen- und Tierwelt hingewiesen worden. Trotz vorzeigbarer Resultate sehen die Naturschützer noch viel Handlungsbedarf. Die Zahlen sprechen für sich: Knapp zehn Prozent des Landkreises sind als Flora-Fauna-Habitate ausgewiesen. „Vor 1990 gab es diese noch nicht“, führte Landrat Siegurd
[mehr…]



Hexen treffen sich in Annahütte am 31.10. zu gruseligem Halloween

Top-Themen | 30. Oktober 2015 | Von | Keine Kommentare »

Kinder- und Jugendfreizeitzentrum „Ökotanien“ lädt am kommenden Samstag, 31.10., zu gruseligem Halloween ein: Annahütte (trz). Zum Oktoberausklang wird es in „Ökotanien“ richtig gruselig. Im Annahütter Kinderfreizeitzentrum haben sich vermeintlich böse Frauen angesagt. Die wollen dort ihr viertes Hexentreffen feiern. Allerdings sind Gäste dazu herzlich willkommen. Denn am 31. Oktober wird ab 14 Uhr zu einem „schaurig-schönen Nachmittag“ eingeladen, wie die Veranstalter informieren. So dürfen sich
[mehr…]