Mittwoch, 18. Juli 2018 - 12:51 Uhr | Anmelden

Anzeige

Geld aus Fonds sichern

8. Januar 2016 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland |

Vorschlagsfrist für Stadtteilfonds endet am 10.1. Hosena und Niemtsch bisher nicht vertreten:
Senftenberg (MB). Diesen Sonntag (10.1.) endet die Vorschlagsfrist für die Stadtteilfonds. Bisher wurden 32 Vorschläge eingereicht, nur aus Hosena und Niemtsch liegen der Stadt aktuell noch keine Ideen vor. Mit dem  neuen Konzept zur Fortführung der Einwohnerbeteiligung können Bürger der Stadt- und Ortsteile erstmals über 30 000 Euro verfügen. Darüber hinaus ist das Beteiligungsverfahren jetzt jüngeren Bewohnern, ab 14 Jahren möglich. Diese können Vorschläge einreichen, dafür abstimmen und Mitglied im neuen Stadtteilforum, ehemals Bezirksvorstand, werden. Der Vertretung der Stadt- und Ortsteile können bis zu zehn Mitglieder angehören, die für die Dauer von vier Jahren die ehrenamtliche Tätigkeit ausüben können. Bewerbungen werden noch entgegen genommen. Hierfür reicht ein formloser Antrag an die Stadt. Insbesondere für Peickwitz und Hosena werden weitere Mitstreiter gesucht.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren