Montag, 18. Juni 2018 - 04:04 Uhr | Anmelden

Anzeige

Archiv für März 2016

Cottbus: Schüler unterzeichnen Wassergenerationenvertrag

Cottbus | 24. März 2016 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Schüler unterzeichnen Wassergenerationenvertrag

LWG setzt bewährte Tradition fort: Cottbus (ysr). Anlässlich des Weltwassertages am 22. März lud die Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG (LWG) die Wasserpaten aus der Umweltschule Dissenchen zu sich ein. Dabei wurde mit der Vertragsunterzeichnung des Wassergenerationenvertrages zeitgleich der Staffelstab der bisherigen Paten, der heutigen 4a an die jüngere Generation, die 1a übergeben. Auf die Erstklässler warten damit Werksführungen, spannende Experimente und Kultur- wie
[mehr…]



Sparkasse Spree-Neiße macht Vereinswünsche wahr

Region | 24. März 2016 | Von | Keine Kommentare »
Sparkasse Spree-Neiße macht Vereinswünsche wahr

Sparkasse Spree-Neiße übergibt 31 700 Euro aus dem Lotterie-Sparen: Region (mk). Selbst wenn das Sparen wegen niedriger Zinsen derzeit nicht den besten Ruf hat, es lohnt sich immer, Geld auf die hohe Kante zu legen. Das PS-Lotterie-Sparen der Sparkasse Spree-Neiße lohnt sich gleich doppelt. Die Loskäufer, 505 626 waren es im vergangenen Jahr, sparen und können zugleich gewinnen. Zudem profitieren von den Loskäufen auch Vereine und
[mehr…]



Schmiedegarten im Park Branitz lebt dank Förderern auf

Cottbus | 24. März 2016 | Von | Keine Kommentare »
Schmiedegarten im Park Branitz lebt dank Förderern auf

Park Branitz bietet zahlreiche Gründe für Besuch: Cottbus (mk). Die durch den Förderverein „Fürst Pückler in Branitz“ finanzierten Frühblüher zeigen bereits zu Jahresbeginn das große Engagement der vielen Förderer. Die Stiftung von Park und Schloss ist sich sicher, dass das Jahresprogramm 2016 wieder zahlreiche Besucher locken wird. Den Ausstellungsreigen eröffnet am 27. April ein gemeinsames Projekt mit dem Landeshauptarchiv über die Grafen von der Schulenburg
[mehr…]



Ehrung für Sportvereine der Region

Region, Sport | 24. März 2016 | Von | Keine Kommentare »
Ehrung für Sportvereine der Region

Mit den „Sternen des Sports“ belohnt die Volksbank Ehrenamtliche : Region (MB). Seit über zehn Jahren gibt es die „Sterne des Sports“ und auch 2016 belohnen die Volksbank Spree-Neiße eG und der unter dem Dach des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) organisierte Sport bei Deutschlands wichtigstem Breitensportwettbewerb wieder das ehrenamtliche Engagement der Sportvereine. Sportvereine leisten jeden Tag einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. Sie sorgen beispielsweise dafür, dass
[mehr…]



Tour de Forst startet am 26.3.

Forst & Döbern, Top-Themen | 24. März 2016 | Von | Keine Kommentare »
Tour de Forst startet am 26.3.

Die geführte Tour de Forst startet an diesem Samstag, 26.3. um 10 Uhr: Forst (MB). Vom Platz des Friedens, dem traditionellen Startpunkt nationaler Rennen, geht es am Ostersamstag ab 10 Uhr auf die zwölf Kilometer lange und somit familienfreundliche „Tour de Forst“. Zum Saisonstart in die Pedalen treten und der markanten Rikscha folgend, können die Teilnehmer die Spuren des Forster Radsports erkunden. Nach einem ersten
[mehr…]



Forst: „Alphabetisierung ist zwingend notwendig“

Forst & Döbern | 24. März 2016 | Von | Keine Kommentare »
Forst: „Alphabetisierung ist zwingend notwendig“

Grundbildungszentrum in Forst will gegen unnötige Scham ankämpfen: Forst (mk). Sofort „hierher“ gerufen hat Anett Müller, als das Land Brandenburg sieben Standorte für Grundbildungszentren zur Alphabetisierung suchte. Die Geschäftsführerin der Gesellschaft zur Förderung der Beschäftigung (BQS GmbH Döbern), ist sich sicher, dass Analphabetismus in der Region kein Einzelfall ist. „Das kommt häufiger vor, als viele denken. Eine Alphabetisierung ist zwingend notwendig“, sagt Anett Müller. 7,
[mehr…]



Auf zum Osterspaziergang in der Neißestadt am 27.3.

Guben, Top-Themen | 24. März 2016 | Von | Keine Kommentare »
Auf zum Osterspaziergang in der Neißestadt am 27.3.

Bunte Eierei in der Altstadt / Weltweite Kunstwerke bis 3. April im Museum erleben: Guben (ysr). Neben den traditionellen, örtlichen Osterfeiern locken allerlei Veranstaltungen die Menschen in der Region an diesem Wochenende ins Freie. So beschert der Osterhase auch in diesem Jahr den Bürgern in Gubens Stadtzentrum eine Osterüberraschung, indem er stolze 1 000 Eier versteckt hat. Zudem warten kleine Aktionen und Kaninchen des Kleintierzuchtvereins Groß
[mehr…]



Zukunftstag in Guben am 28.4.: Fachkräfte für die Zukunft gewinnen

Guben | 24. März 2016 | Von | Keine Kommentare »

255 Plätze zum Zukunftstag 2016 registriert / Anmeldungen weiter möglich: Guben (ysr). 32 Gubener Unternehmen und Einrichtungen  haben sich bereits für den diesjährigen Zukunftstag angemeldet. Am 28. April haben Schüler ab der siebenten Klasse wieder Gelegenheit in ihren ganz persönlichen Traumberuf hinein zu schnuppern. Eine tolle Chance für die Jugendlichen, meint auch Viktoriya Scheuer vom Netzwerk Schule & Wirtschaft der Stadt Guben. „Die Mädchen und
[mehr…]



Guben: Mit viel Herzblut für soziale Projekte

Guben | 24. März 2016 | Von | Keine Kommentare »
Guben: Mit viel Herzblut für soziale Projekte

Rotary Club im Einsatz für Neißestadt / Deckelsammel-Aktion läuft weiter: Guben (ur). Zum Ostereierverzieren trafen sich kürzlich die Mitglieder des Rotary Club in Bresinchen Bergschänke. Die Gubener Rotarier gibt es seit 2003, so Präsident Matthias Bärmann. Die Gruppe hat sich dem Engagement für soziale Projekte in ihrer Heimatstadt verschrieben. 27 Mitglieder im Alter von 40 bis 70 Jahren hat der Rotary Club, darunter Freiberufler, Unternehmer,
[mehr…]



Senftenberg wird Erholungsort

Senftenberg & Seenland | 24. März 2016 | Von | Keine Kommentare »
Senftenberg wird Erholungsort

Stadtparlament gibt Ansinnen grünes Licht / Befürchtungen für Wirtschaft: Senftenberg (trz). Senftenberg kann jetzt staatlich anerkannter Erholungsort werden. Die Stadtverordneten haben ein entsprechendes Konzept beschlossen. Allerdings soll nicht die komplette Kommune dazugehören. Denn in Hosena, Brieske, Peickwitz und Sedlitz gibt es laut Wirtschaftsförderer Frank Neubert nicht die notwendigen Übernachtungsmöglichkeiten. Zudem solle in Brieske und Hosena das dortige Gewerbe nicht eingeengt werden. „Gewerbeindustrieflächen sind ein rares
[mehr…]