Freitag, 22. Juni 2018 - 09:06 Uhr | Anmelden

Anzeige

Forst macht Lust auf Garten ab 1.5.

3. Mai 2016 | Von | Kategorie: Top-Themen |

160430rosengaren2

Am Haupteingang sind die Pflanzschalen eine Augenweide. Radreisende können hier ihr Rad samt Gepäck abgeben und so den Rosengarten wortwörtlich unbeschwert genießen

Saisonstart am 1. Mai im Rosengarten / Neu: letzter Sonntag im Monat mit Programm:
Forst (mk). Stefan Palm ist der Parkmanager der Forster Rosengartens. Am 1. Mai wird hier ab 10 Uhr mit großem Programm die Saison eröffnet. Der Parkmanager möchte aber nicht, dass der Garten nach dieser Saisoneröffnung und den Rosengartenfesttagen im Juni in einen Dornröschenschlaf verfällt. „Wir müssen mehr Programm machen“, sagt er und hat dabei vor allem auch jene im Blick, die sich für eine Dauerkarte entschieden haben. „Lust am Garten“ heißt die neue Veranstaltungsreihe, die ab sofort an jedem letzten Sonntag des Monats in den Park lockt. Zu den finanziellen Unterstützern gehört die Volksbank und natürlich der emsige Förderverein des Rosengartens. So wird es immer wechselnde thematische Schwerpunkte geben. Im Mai erfahren Besucher hier viel über die 1000 Bäume des Parks. Treff ist das Café an den Wasserspielen. Auch Lesungen, Workshops und Kulinarisches rund um das Thema Rosen sind in den weiteren Monaten geplant.

160430rosengaren

Viel Mühe haben sich die Gärtner auch in diesem Jahr wieder gegeben, um bereits vor der Rosenblüte für bunte Farbtupfer zu sorgen

Die 900 Rosensorten haben den Winter, der kein wirklicher war, wie Stefan Palm erklärt, gut überstanden. Eher die Luftfeuchte hat den Hochstämmen ein wenig zu schaffen gemacht.  Im ADR-Garten wurden zehn neue Sorten angepflanzt. Im Neuheiten-Teil sind etwa 30 neue Sorten zu finden.
In den vergangenen Tagen wurde emsig im Rosengarten Unkraut und Stolperkanten bei den Wegen beseitigt, Buchsbäume deutlich zurückgenommen oder die Eibe zurückgeschnitten. Zur Saisoneröffnung noch nicht fertig geworden, ist der neue Fahrradstützpunkt des Gartens. Die  Boxen, in denen die Radfahrer ihr Gepäck einschließen können, kommen erst Ende Mai. Künftig ist auch angedacht, die Altbaumbestände in die Beregnung einzuschließen, erklärt der Parkmanager. Der Klimawandel mache dies notwendig, so Stefan Palm.
In Planung ist auch ein zweiter Spätausgang. Das Drehkreuz am Neuheiten-Teil ist für Menschen mit Rollatoren oder Kinderwagen eher unpraktisch und vor allem der Weg zurück zum Hauptparkplatz viel zu lang.
Programm am 1. Mai
An den Großen Wasserspielen startet am Sonntag, 1.5. das Programm zur Saisoneröffnung. Um 10 Uhr werden Paula Licht & Los Testamentos für die musikalische Eröffnung sorgen. Zu hören sind die Musiker bis um 14 Uhr. Der Bürgermeister der Stadt Forst, Philipp Wesemann, der Vorsitzende des Fördervereins Ostdeutscher Rosengarten, Hans-Rainer Engwicht sowie die Rosenkönigin Stefanie I werden erwartet. Unter dem Motto „Pflanz dir was“ gibt es ab 11 Uhr auch Pflanzaktionen für Kinder. Um 14 Uhr startet an den Wasserspielen die Führung mit dem Parkmanager Stefan Palm.



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren