Montag, 25. Juni 2018 - 15:45 Uhr | Anmelden

Anzeige

Schwarzheide: Auf dem Wasser lernen – Schwarzheide plant Schwimm-Klassenzimmer

28. Oktober 2016 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland |

Schwarzheide (trz). In Schwarzheide soll eine Vision wahr werden. Und zwar die des schwimmenden Klassenzimmers. Getragen auf mehreren Pontons soll die futuristische Örtlichkeit künftig Platz für bis zu 40 Personen bieten, teilt Bürgermeister Christoph Schmidt jetzt mit. Zunächst solle das Schwimm-Zimmer nahe dem Sportplatz an der Mückenberger Straße im Westen der Chemiestadt im dortigen Südsee platziert werden. Später sei eine Verlagerung vor den Seecampus am Nordufer vorgesehen. In der dortigen Bucht seien noch Sanierungsarbeiten vonnöten. Zwecks des Projektes habe die Kommune bereits Kontakt mit dem Erbauer der schwimmenden Häuser auf dem Geierswalder See aufgenommen. Dabei handelt es sich um eine Firma aus der Nähe von Finsterwalde. Wann die Vision realisiert werden kann, sei derzeit noch ungewiss und hänge von den weiteren Arbeiten der Bergbausanierer im und am Südsee ab. Schmidt rechnet mit einer Umsetzung zum Ende dieses Jahrzehnts.
Indes unterstütze sogar Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke das Vorhaben. Nicht zuletzt bestehe die Aussicht auf Bundesfördermittel.



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren