Freitag, 22. Juni 2018 - 09:07 Uhr | Anmelden

Anzeige

Finanzielle Sicherheit ist durchaus planbar

11. November 2016 | Von | Kategorie: Ratgeber |

161112_immobilien_finanzierung

Je nach Lebensphase stehen verschiedene Stufen an, die es zu bewältigen gilt – auch im finanziellen Bereich. Wer gut vorsorgt, braucht sich in späteren Jahren in aller Regel keinerlei Sorgen zu machen Foto: Hannoversche Leben/txn-p

Experten geben Tipps, wie während jeder Lebensphase richtig vorgesorgt werden kann

Region. Das liebe Geld beschäftigt die meisten ihr ganzes Leben. Der Eröffnung des ersten eigenen Kontos folgt mit dem Berufseinstieg der Abschluss einer Riester-Rente, kurze Zeit später kommen der Kapitalaufbau für größere Anschaffungen sowie die Absicherung der eigenen Familie hinzu.
Je nach Lebensphase und Bedarf bieten Versicherungen verschiedene Möglichkeiten zur Vorsorge. Für den Berufseinsteiger ist neben der privaten Rente eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu empfehlen. Junge Familien sollten zumindest für den Hauptverdiener eine Risikoversicherung abschließen, vor allem dann, wenn Wohneigentum angeschafft wird. Dabei bieten Premiumtarife zusätzlichen Schutz wie Extra-Kindergeld oder eine automatische Erhöhung der Versicherungssumme während der Bauphase.
Wer sich mit dem Thema Eigenheim beschäftigt, sollte bei der Baufinanzierung die nach wie vor historisch niedrigen Zinsen lange festschreiben lassen, denn die Zinsen für Baugeld steigen seit Herbst 2010 wieder. Wenig bekannt ist, dass auch Versicherungen Hypothekendarlehen anbieten – Direktversicherungen sogar zu besonders günstigen Konditionen. Die Hannoversche Leben beispielsweise ermöglicht mit der „Sorgloshypothek“ Zinsfestschreibungen von bis zu 40 Jahren. Zudem gibt es Sondertilgungsmöglichkeiten und pro Kind einen Zinsrabatt. Auch zur Vermögensbildung sind Direktversicherungen die richtigen Partner: Da dort keine Provisionen gezahlt werden, haben die Kunden Vorteile.     txn-p



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren