Montag, 18. Juni 2018 - 03:57 Uhr | Anmelden

Anzeige

Mitsingen ist erwünscht bei der Spreewald-Weihnacht am 3. & 4.12.

29. November 2016 | Von | Kategorie: Top-Themen |

Viel Schwung bringen die tanzenden Zipfelmützen auf den Burger Festplatz zum Weihnachtsmarkt. Marikas Kindertanzakademie ist hier am 3. Dezember um 15 Uhr zu erleben. Sonntag (4.12.) tanzen hier die Werbener Fußball Girls Foto: M. Klinkmüller

Viel Schwung bringen die tanzenden Zipfelmützen auf den Burger Festplatz zum Weihnachtsmarkt. Marikas Kindertanzakademie ist hier am 3. Dezember um 15 Uhr zu erleben. Sonntag (4.12.) tanzen hier die Werbener Fußball Girls Foto: M. Klinkmüller

Vom Krippenspiel bis zum Chorgesang reicht das Programm auf dem Burger Weihnachtsmarkt

Burg (mk). Glühwein-Kahnfahrt, Kamin-Kahnfahrt oder Mondschein-Kahnfahrt – der Burger Spreewald macht schon lange keinen Winterschlaf mehr. Das Image des Kurortes  als  Entspannungs-Paradies wird auch zum Burger Adventsfest am 3. und 4. Dezember hervorgehoben. Als Rückzugsort für all jene, die der hektischen Vorweihnachtszeit entfliehen möchten, will das Burger Fest mit Gemütlichkeit locken. Sternenlichter, Apfelpunsch und Glühwein, wärmende Feuerschalen, Weihnachtsmann und Weihnachtsengel zahlreiche Hütten und Stände locken zum weihnachtlich geschmückten Festplatz. Traditionell wird der Markt mit Stollenanschnitt am Samstag um 14 Uhr eröffnet.
Das Weihnachtsgebäck wird zugunsten der Kinder- und Jugendfeuerwehren verteilt. Im Anschluss erwartet die Besucher bis 20 Uhr ein festliches Programm. Wenn die Chorgemeinschaft „Concordia“ Weihnachtslieder erklingen lässt, darf gern mitgesungen werden.
Das von den  Michaelis Chören sowie Chören der Region unter musikalischer Leitung von Michael Zumpe präsentierte Krippenspiel „Stern über Bethlehem“ ist der Höhepunkt. Am Sonntagnachmittag gibt die Marktandacht von Pfarrer Michael Heimann des Fest einen besinnlichen Auftakt. Das bunte Weihnachtsprogramm richtet sich hier vor allem an die Kinder. Mit Feuershow und sanften Klängen mit Saxophon und Gitarre, dargeboten von Marie-Joana, klingt das Burger Adventsfest aus.



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren