Sonntag, 22. Juli 2018 - 12:57 Uhr | Anmelden

Anzeige

Cottbus: 140 Kilometer warten auf Oldtimer

9. Juni 2017 | Von | Kategorie: Cottbus |

Ein weiterer Teilnehmer der Oldtimer-Ausfahrt im Jahr 2016 erreicht glücklich das Ziel – mit eigener Kraft
Foto: HWK Cottbus

Historische Fahrzeuge locken wieder Zuschauer nach Gallinchen.

Cottbus (MB). Liebevoll gepflegte und restaurierte Karossen, historische Kostüme und Fachsimpelei unter Gleichgesinnten: Diese Atmosphäre bestimmt die jährliche Oldtimer-Ausfahrt „Alte Spreewald Gurken“, initiiert von der Oldtimer-Akademie der Handwerks- kammer Cottbus (HWK) und dem SV Fortuna Skadow e.V. Die diesjährige Tour  führt die Liebhaber alter Autos über Schlepzig nach Skadow. Mit dabei ist auch diesmal Radio1-Autopapst Andreas Keßler. Oldtimer-begeisterte Zuschauer sind herzlich willkommen. Start im Minutentakt  ist am  Samstag, 10. Juni, ab 9  Uhr am Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen  Schorbuser Weg 2 in Cottbus. Der erste Stopp findet zwischen 11 und 13 Uhr in der Spreewald-Gemeinde Schlepzig statt. Danach geht es weiter   nach Skadow. Dort können ab 15 Uhr die ausgestellten Oldtimer auf dem Dorffest von den Besuchern bestaunt werden.  Ihren  krönenden Abschluss findet die vierte Oldtimer-Ausfahrt mit der Prämierung des schönsten Oldtimers, des jüngsten Teilnehmers und der schönsten historischen Kleidung.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren