Mittwoch, 20. Juni 2018 - 17:30 Uhr | Anmelden

Anzeige

Geld für Spielplätze

9. Juni 2017 | Von | Kategorie: Region |

Kinderlachen zum Kindertag im Schlosspark Lauchhammer-West. Die Stadt hatte gemeinsam mit der AG Jugend und den Freunden der Parkeisenbahn ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm organisiert. Höhepunkt war die Wiederinbetriebnahme der Parkeisenbahn
Foto: Stadt Lauchhammer

Land fördert den Ausbau und die Sanierung.

Region (MB).  Kleine Kommunen im Oberspreewald Lausitz Kreis können mit Unterstützung des Landes Brandenburg Spielplätze bauen, sanieren oder ergänzen. „Das Angebot richtet sich an amtsfreie Gemeinden oder Ämter mit weniger als 15 000 Einwohnern“, teilte die SPD-Landtagsabgeordnete Gabriele Theiss mit. Sie können jeweils bis zu 5 000 Euro für Maß-nahmen auf Spielplätzen beantragen, die dann zu 50 Prozent gefördert werden. Auch der Ausbau oder die Instandsetzung von Spielplätzen in Kitas oder Grundschulen ist förderfähig, wenn sie durchgängig für alle Kinder offenstehen. „Kein Spielplatz soll wegen Geldmangels schließen müssen oder gefährdet sein“, so Gabriele Theiss. Bis zum 30. September 2017 können Förderanträge beim Ministerium für Bildung gestellt werden.
500 000 Euro stehen aus Lottomitteln zur Verfügung.



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren