Mittwoch, 20. Juni 2018 - 17:30 Uhr | Anmelden

Anzeige

Preis für beste Junggesellen

8. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Region |

Cottbus (MB). Die Handwerkskammer Cottbus zeichnet am 14. Dezember um 18 Uhr im Kontor 47 (Parzellenstraße 47) 24 Gesellen aus, die mit dem besten Abschluss ihre Ausbildung beenden konnten. Darunter sind fünf Jugendliche, die sich als beste in Brandenburg durchgesetzt haben. Sie kommen aus den Berufen: Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Hörgeräteakustiker, Orthopädieschuhmacherin, Orthopädietechnik-Mechaniker und Straßenbauer. Ebenso im Scheinwerferlicht stehen an diesem Abend drei Handwerksbetriebe, die für ihre Ausbildungsleistungen geehrt werde. Zu ihnen gehört Leonie Böttcher, die von Orthopädieschuhmachermeister Wolfgang Kasparick in Lübben ausgebildet wurde. Mit ihrem Sieg im Leistungswettbewerb hofft sie auf 6000 Euro Begabtenförderung.



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren