Dienstag, 19. Juni 2018 - 22:03 Uhr | Anmelden

Anzeige

Paddelvergnügen den ganzen Tag

8. Juni 2018 | Von | Kategorie: Forst & Döbern, Region |

16.6.: Forst lädt zum 24 Stunden-Paddeln ein.

Die Forster Kanuten laden am 16. Juni wieder zum 24-Stunden-Paddeln ein. Los geht es am Bootshaus der SG Turbine Forst
Foto: Forster Kanuten

Forst (MB). Der Juni ist da und mit ihm die Sommersonnenwende. Dies ist der Anlass für die Forster Kanuten, wieder das 24- Stunden- Paddeln in Verbindung mit dem Sportler- Sommerfest durchzuführen. Im Jahr 2018 ist das Wochenende 16./ 17. Juni für diese Veranstaltung ausgewählt.
Der Startschuss fällt am Samstag, den 16.06.2018 um 13 Uhr am Bootshaus der SG Turbine Forst (Lausitz) e.V. am Kinder- und Jugenddorf Paul- Högelheimer Straße. Gepaddelt wird bis Sonntag um 13 Uhr. Möglichst viele Teilnehmer wollen möglichst viele Kilometer auf dem Wasser zurücklegen. Sport, Spaß, Geselligkeit, Ruhe und Naturgenuss stehen im Vordergrund dieser nunmehr schon traditionellen Veranstaltung. Mitpaddler, Schnupperpaddler und Interessenten für den Kanu- Wandersport sind herzlich eingeladen!
Um 22 Uhr beginnt die Lampionfahrt der Wassersportler mit ihren illuminierten Booten auf dem Mühlgraben. Die Fahrt ist ein imposanter, sehens- und mitmachenswerter Bestandteil des
24- Stunden- Paddelns. Mit viel Ideenreichtum werden die Boote dekoriert. Ein kleines Feuerwerk bei der Abfahrt zeigt den Beginn der Fahrt an.
Der geschmückte, funkelnde Bootskorso wird um 22:30 Uhr die Brücke Wehrinselstraße passieren und für Freude bei den nächtlichen Zuschauern sorgen.
Danach wird fleißig weiter durch die Nacht gepaddelt. Die Teilnehmer würden sich wieder über ausgeleuchtete und geschmückte Flussufer freuen. In den vergangenen Jahren sind da ganz viele tolle Ideen entstanden und umgesetzt worden, wofür sich die Kanuten bei den Mühlgrabenanliegern herzlich bedanken!



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren