Dienstag, 17. Juli 2018 - 23:27 Uhr | Anmelden

Anzeige

Kollwitz-Brücke wird saniert

6. Juli 2018 | Von | Kategorie: Cottbus |

Cottbus (MB). Die gesperrte Käthe-Kollwitz-Brücke zwischen Mitte und Sandow soll schnellst möglich instand gesetzt und wieder geöffnet werden. Dazu sollen die kaputten Bohlen, die infolge einer unsachgemäßen Nutzung eingebrochen waren, ausgetauscht werden. Da die Bohlen von unten befestigt sind, muss für die Reparaturarbeiten ein Gerüst in der Spree aufgestellt werden. Derzeit wird geprüft, ob ein Haftpflichtschaden vorliegt und eine Kostenübernahme durch den Schadensverursacher erfolgt. Der Zeitpunkt der Reparatur kann frühestens Mitte Juli festgesetzt werden. Eine komplette Sanierung der maroden Brücke ist im Frühjahr 2019 geplant. Dann soll das Stahlgerüst gereinigt und mit einem Korrosionsschutz versehen werden. Zudem soll der Bodenbelag vollständig gewechselt werden. Eine Ausschreibung zur Sanierung der Brücke von März dieses Jahres wurde wieder aufgehoben. Die eingereichten Angebote lagen um ein mehrfaches über der
Kostenschätzung der Stadtverwaltung. Eine neue Ausschreibung mit angepasstem Leistungsumfang erfolgt noch in diesem Jahr. Die Kollwitz-Brücke war im Juni durch ein Fahrzeug stark beschädigt worden und wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren