Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Region
Dienstag, 26. Januar 2021 - 15:22 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
1°C
 

Anzeige

Region

Drei Jahrzehnte erfolgreicher Vermieter im Seenland

Senftenberg & Seenland, Top-Themen | 22. Januar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Drei Jahrzehnte erfolgreicher Vermieter im Seenland

Kommunale Wohnungsgesellschaft wird 30: „Wie schnell die Zeit vergeht…“. Seenland (MB). Als Nachfolger des früheren VEB Gebäudewirtschaft Senftenberg gegründet, zählt die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) im Jahr 1991 insgesamt 24 Kommunen zwischen Großräschen und Ortrand. Heute – 30 Jahre später – zählen fünf Städte und Gemeinden zu den Gesellschaftern: die Kreisstadt Senftenberg, dazu Großräschen, Schipkau, Schwarzheide und Ortrand. Seit November 2000 bis heute arbeitet
[mehr…]



Bravo: Sensationelle Bilanz für Sparkasse-Spree-Neiße in Rekordzeit erstellt

Cottbus, Top-Themen | 22. Januar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Bravo: Sensationelle Bilanz für Sparkasse-Spree-Neiße in Rekordzeit erstellt

Cottbus/Spree-Neiße (MB) Das atemberaubende Bilanzwachstum der heimischen Sparkasse-Spree-Neiße hält weiter an. Die aktuelle Bilanzsumme stieg um fast 13 Prozent und überschritt erstmal deutlich vier Milliarden Euro. Das haben die Cottbuser Finanzexperten in nur neun Arbeitstagen herausgefunden. Die Sparkasse hat ihren Jahresabschluss für 2020 bereits am 14. Januar komplett vorgelegt. Die Kundeneinlagen erhöhten sich demnach überdurchschnittlich um 329 Millionen (10,3 %) auf 3.534 Millionen Euro. Das
[mehr…]



Gemeinde Kolkwitz wächst und wächst…

Spree-Neiße | 22. Januar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Gemeinde Kolkwitz wächst und wächst...

Bauboom sorgt für steigende Einwohnerzahlen in der progressiven Großgemeinde bei Cottbus. Spree-Neiße (M.K.) In der Gemeinde Kolkwitz, ideal zwischen dem Oberzentrum Cottbus und dem Spreewald gelegen, setzt sich der positive Trend bei der Entwicklung der Einwohnerzahlen fort. Mit Stand Januar 2021 leben hier 9362 Bürger, verteilt auf 17 Dörfer, die sich früher als alle anderen Kommunen Brandenburgs zu einer Großgemeinde zusammenfanden. Im vergangenen Jahr waren
[mehr…]



OSL Haushalt positiv

Senftenberg & Seenland | 22. Januar 2021 | Von | Keine Kommentare »

OSL strebt Ausgleich im Haushalt auch in 2021 an. OSL (MB). Rund 241 Millionen Euro gibt der Landkreis OSL im Jahr 2021 zur Erfüllung seiner gesetzlichen Aufgaben aus. Mit einem geplanten Überschuss in Höhe von 560.000 Euro im ordentlichen Ergebnis, sieht der Haushaltsansatz 2021 dabei erneut den gesetzlichen Haushaltsausgleich vor. Die größten Aufwandspositionen stellen neben den Personalkosten die sogenannten Transferaufwendungen dar. Größere Projekte, die in 2021
[mehr…]



Mittelstand fordert: DIALOG zu 11 Punkten

Cottbus | 22. Januar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Eine Cottbuser Mittelstandsinitiative, unterstützt von den Wirtschaftskammern und dem Dehoga-Landesverband, wendet sich mit elf Punkten an die Landesregierung und kommunale Entscheidungsträger mit der Aufforderung zum Dialog. Mit Mut und Freiräumen wollen die Initiatoren neue Lösungsansätze für den erfolgreichen Weg durch die aktuelle Pandemie finden Das ist zwingend notwendig, um jetzt bereits entstandene wirtschaftliche, soziale und kulturelle Schäden zu minimieren, heißt es im Papier. Gefordert wird
[mehr…]



Aufruf von Senftenberger Klinikum gelungen

Senftenberg & Seenland | 22. Januar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Lage im Klinikum Niederlausitz stabilisiert sich. Senftenberg (MB). Die Mitarbeiter sind dank der Erfahrungen aus den letzten Monaten sowie des Einsatzes des Hilfspersonals routinierter in ihren Abläufen. „Wir können noch nicht von Entspannung reden, spüren aber eine Stabilisierung der Personalsituation. Einige der im Dezember erkrankten Mitarbeiter sind wieder genesen und Einsatzbereit. Die zahlreichen Unterstützungskräfte aus dem Helferaufruf im Dezember haben mit großer Initiative und Engagement
[mehr…]



Sonderstream des Cottbuser Staatstheaters zu Jüdischem Gedenktag

Region | 22. Januar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Region (MB). Anlässlich des Jubiläums „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ setzt das Staatstheater Cottbus Teile des Briefwechsels und des dichterischen Schaffens von Ingeborg Bachmann und Paul Celan in einem eigens produzierten Videostream szenisch um. Der 27. Januar wurde von den Vereinten Nationen zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust ausgerufen. Die Beiträge sind daher ab 27. bzw. 29. Januar kostenfrei und
[mehr…]



Verspätetes Weihnachtsgeschenk für Spremberger Jugendheim

Spremberg | 22. Januar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Verspätetes Weihnachtsgeschenk für Spremberger Jugendheim

Spremberg (MB). Verspätetes Weihnachtsgeschenk: Landrat Harald Altekrüger überreichte Gutscheine für einen Besuch im Erlebnispark Teichland an die jungen Bewohner des Kinder- und Jugendheims Spremberg, um sie zum Durchhalten zu ermuntern. „Sofern es die Maßnahmen zum Infektionsschutz bis zum Sommer zulassen, möchten wir gern das nachholen, was wir im letztlich Jahr verpasst haben. Am Meisten fehlen uns nämlich dann doch die gemeinsamen Ausflüge“, gibt Leiterin Corinna Klonz zu.
[mehr…]



Erste Impfdosen für Forster Lausitz Klinik

Forst & Döbern | 22. Januar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Erste Impfdosen für Forster Lausitz Klinik

Forst (MB). Auch in der Lausitz Klinik Forst sind die ersten 240 Impfdosen vergangene Woche geliefert worden, die ersten Mitarbeitenden konnten bereits ihre erste Impfung erhalten. Zwei Beratungs- und Aufklärungsplätze sowie zwei Impfplätze erlauben eine schnelle Umsetzung der Impfungen. Ein Team von fünf Mitarbeitenden kümmert sich dabei um den reibungslosen Ablauf in der Impfstelle. Bis zu 80 Impfungen sind so pro Tag möglich. Weitere Beiträge aus
[mehr…]



Peitzer Unternehmen unterstützt Amtsfeuerwehr

Spree-Neiße | 22. Januar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Peitzer Unternehmen unterstützt Amtsfeuerwehr

Peitz (MB). Mit Allwetterreifen unterstützt das Unternehmen Brüdern Lehnigk, der point S Reifen- & Autoservice Lehnigk GbR in Peitz, die Arbeit der Amtsfeuerwehr Peitz. Bundesweit engagieren sich point S Fachbetriebe dieses Jahr für soziale Einrichtungen in der Nachbarschaft. „Damit wollen wir als größte unabhängige Kooperation für Reifen- und Autoservice zeigen, dass wir die gemeinsame Verantwortung für Sicherheit im Straßenverkehr – auch in Zeiten der Beschränkungen
[mehr…]