Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Forst: Rätselfoto zeigt Stadt im Wandel - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 20. September 2020 - 15:18 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
21°C
 

Anzeige

Forst: Rätselfoto zeigt Stadt im Wandel

18. Dezember 2015 | Von | Kategorie: Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) |

Forst: Rätselfoto zeigt Stadt im Wandel

Richtig erkannt wurde die Poststraße. Die Straße wurde nach dem 1895 erbauten Postamt benannt

Rätselfoto zeigt Stadt im Wandel:
Thomas Methe weiß: „Vom Bild aus gesehen, führte die Poststraße geradezu zur Berliner Straße und in umgekehrter Richtung zur Amtstraße. Über den heutigen Max-Seydewitz-Platz führte einst die Poststraße vom Friedensplatz über den 1915 verrohten Lohmühlgraben zum Postamt. Dieses ist geradezu zu sehen, also dort, wo das Auto vorbeifährt. Das Postamt wurde 1895/96 errichtet. Da die Poststraße direkt vom Friedrichplatz auf das Postamt zulief, lag die Namensgebung der Poststraße nahe. Diese entstand erst im Jahr 1910 durch den Abriss von Gebäuden, die am Friedrichplatz standen. Wo einst die Poststraße durchlief (am heutigen Max-Seydewitz-Platz) wurde dieser gesamte Straßenzug zur Berliner Straße etwa 1977 abgebrochen. Das Eckgebäude gleich links war einst die Elsass-Badische Wollfabrik AG. Hier war eine von mehreren Produktionsstätten. Ab dem Jahr 1951 wurde diese einstige Produktionsstätte als ein medizinisches Versorgungszentrum (Poliklinik) genutzt.“
Ein Bild in feinem Holzrahmen hat Thomas Methe gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren