Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Forst: Erst beschossen, dann abgerissen - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 27. Mai 2019 - 15:13 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
22°C
 

Anzeige

Forst: Erst beschossen, dann abgerissen

12. Mai 2017 | Von | Kategorie: Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) |

Forst: Erst beschossen, dann abgerissen

Antwort A war richtig – In unserer löetzten Ausgabe hatten wir den Forster Marktplatz mit dem Hotel „Pittius“ gesucht

Leser erinnern sich an die ehemalige Forster Marktbebauung.

 

Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Michael Maaß aus Döbern. Er schreibt folgendes: „Es ist Antwort A, also der  Marktplatz. Links neben dem Hotel Pittius stand vorher das Haus W. Loewenstein. Es wurde durch den Neubau an der Ecke zur Lindenstraße ersetzt. Das Foto ist meiner Meinung nach von 1920.“
Ines Krätsch schreibt: „Es handelt sich um das Hotel ‘Pittius“ am Forster Marktplatz. Es befand sich seitlich der Stadtkirche St. Nikolai. Das Haus wurde Ende Februar im Zuge des schweren Beschusses stark beschädigt. Später erfolgte der Abriss. Heute befindet sich dort eine Grünfläche, die in den Lindenplatz übergeht.“




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren