Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Guben: Werder-Turm - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 16. Mai 2021 - 02:20 Uhr | Anmelden
  • Guben: Werder-TurmGuben: Werder-Turm

Guben: Werder-Turm

Guben: Werder-Turm
11°C
 

Anzeige

Guben: Werder-Turm

14. März 2009 | Von | Kategorie: Bilder aus der alten Neißestadt Guben |

Guben: Werder-Turm

Werder-Turm in der Gubener Altstadt

Aus unserer Leserpostmappe zitieren wir aus einem Brief von Eberhard Wittchen.
„Auf dem abgebildeten Foto ist die Baderstraße im Zentrum der Altstadt zu sehen. Die Baderstraße zweigte von der Brennergasse U-förmig in östlicher Richtung hin zur Königsstraße ab. Das Bild entstand vermutlich um das Jahr 1910.
Die hier im Mittelpunkt des Bildes stehenden Gebäude des Dachdeckers Carl Roeseler wurden in den 20er Jahren abgebrochen und auf diesem Gelände ein freier zentraler Platz angelegt, der dann Jentzsch-Platz genannt wurde.
Prof. Dr. Hugo Jentzsch lebte von 1840 bis 1916 und war eine bekannte Gubener Persönlichkeit; einst Rektor des Gubener Gymnasiums und später Leiter des Stadtmuseums am Werder- Turm, genannt ‘Dicker Turm’.
Das große Haus im Hintergrund links und der Werder-Turm gehörten zur Königsstraße, der einstigen Hauptgeschäftsstraße im Zentrum der Altstadt. Auf dem Dachgarten des großen Hauses links hatte ich als Kind die Möglichkeit, auf das dicht bebaute Altstadtzentrum zu blicken. Unbegreiflich, die totalen Zerstörungen am Ende des II. Weltkrieges.“




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren