Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Spremberg: Pause in der Dresdener Straße - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 28. September 2021 - 12:34 Uhr | Anmelden
  • Spremberg: Pause in der Dresdener StraßeSpremberg: Pause in der Dresdener Straße

Spremberg: Pause in der Dresdener Straße

Spremberg: Pause in der Dresdener Straße
18°C
 

Anzeige

Spremberg: Pause in der Dresdener Straße

4. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Bilder aus dem alten Spremberg |

Spremberg: Pause in der Dresdener Straße

Dresdener Straße mit Abstellgleisen und Eisenbahner-Baracke

Stadt-Eisenbahner hatten ihr Domizil zwischen Abstellgleisen im Zentrum
Das einst schienen- und bahnhofsreiche Spremberg hinterließ viele Fotos mit Gleisanlagen – so auch dieses, das uns Detlef Bogott zur Verfügung stellte. Gisela Mildner notiert: „Es ist die Dresdener Straße uralt. Rechts das Auto stammt aus früherer Zeit, die Bahngleise sind noch sichtbar und die Bäume in der Mitte des Fotos gibt es nicht mehr. Rechts die Häuser sind etwas verändert, am rechten Bildrand ist das Blumengeschäft Bubner zu erkennen. Das Häuschen Bildmitte wurde von der Stadtbahn genutzt und war auch Toilette.“
Auch Werner Lehmann löst am Telefon: „Das Rätselfoto zeigt die mehrspurige Stadtbahn, die zwischen 1898 und 1956 vor allem die Kessel der Tuchfabriken mit Kohle zu versorgen hatte. Auf dem Bild ist ein durchgehendes Gleis (Richtung Kohlebahnhof am Neudorfer / Kochsdorfer Weg) und zwei
Abstellgleise in der Dresdener Straße zu sehen. Rechts am Bildrand ist die ehemalige Commerzbank erkennbar. Der Pavillon vorn auf dem Bild war der Aufenthaltsraum der Eisenbahner, die in Schichten arbeiteten.“




Anzeige

Keine Kommentare möglich.


Das könnte Sie auch interessieren