Montag, 20. August 2018 - 14:54 Uhr | Anmelden

Anzeige

Spremberg: Waldweg Wilhemstal

14. Januar 2007 | Von | Kategorie: Bilder aus dem alten Spremberg |

Spremberg: Waldweg WilhemstalWaldweg Wilhemstal an der Bergstraße
An den Stadtrand führten wir Sie mit unserem Rätselbild, auf dem ein Waldweg und vor allem Gleise erkennbar sind. Gleich mehrere Leser ordneten diese Gleise richtig zu. So schreibt Klaus Jank: „Man sieht noch die Gleise, wo einst der Triebwagen zum Bahnhof fuhr.“ Dieter Herrmann beschreibt den Weg der Bahn ausführlich: „Folgt man dem Gleis nach rechts, kommt man an der Liebesinsel vorbei durch die Sprela-Werke hindurch zum einstigen Bahnhof der Triebwagen. Nach links geht es über die Weskower Allee zur Endstation, dem heutigen Hauptbahnhof.“
Leider ist der Ort heute nicht mehr so idyllisch: „Auf dem Platz in der Senke befindet sich heute das Klärwerk der Stadtwerke. Und dort, wo der Herr steht, gab es einmal eine Rodel- und Ski-Abfahrtsbahn, das war in den 50er-Jahren. Später ist der Platz in Vergessenheit geraten und verkrautet.“
Auffällig auf dem Bild ist auch der helle Platz auf der linken Seite. Dazu weiß Klaus Jank zu berichten: „An der Kreuzung ist der von uns genannte ‘Weiße Berg’ zu sehen. Da waren wir als Kinder immer im Sand spielen gewesen.“ Und Dieter Herrmann ergänzt: „Der bekannte Sandberg in der Bergstraße wurde gern genutzt um Sand zum Streuen im Winter vorrätig zu haben, aber auch wer bauen wollte und etwas feinen Kies brauchte, hat sich hier bedient.“




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren