Montag, 18. Juni 2018 - 03:55 Uhr | Anmelden

DSC_7451

Rosengartenfesttage locken Lausitzer Gartenliebhaber nach Forst

Vom 21. bis 24. Juni verwandelt sich der Ostdeutsche Rosengarten und bietet ein Erlebnis für alle Sinne.     Forst (mk, MB). Die jährlichen Rosengartenfesttage ...

The Beast Stadtfes CB

Cottbus feiert Stadtfest vom 15. bis 17. Juni

Drei Tage lang gibt es in der Innenstand wieder jede Menge zum Genießen für Augen, Ohren und Gaumen / es gilt die ...

DSC_7940

Forst erweckt die Lust am Garten

Am 10. Juni viel erleben im Rosengarten     Forst (MB). Wer hat „Lust auf Garten“? …es muss ja nicht der Eigene sein! In diesem ...

DSC_7451

Rosengartenfesttage locken Lausitzer Gartenliebhaber nach Forst

1
The Beast Stadtfes CB

Cottbus feiert Stadtfest vom 15. bis 17. Juni

2
DSC_7940

Forst erweckt die Lust am Garten

3

mehr aus Region


Branitz ist auf dem Weg zum Unesco-SiegelBranitz ist auf dem Weg zum Unesco-Siegel|Cottbus, Region | 15. Juni

Am 4. Juni fand ein internationaler Erfahrungsaustausch zur Gartenkultur und zum Welterbe statt.     Cottbus (MB).Kulturell bedeutsame Parks und Gärten zu pflegen, sie weiterzuentwickeln und die Besucherzahlen zu steigern, ist eine Aufgabe, die sich in Europa vielerorts stellt. Der von Fürst Pückler gestaltete Landschaftspark rund um Schloss Branitz ist ein herausragendes Beispiel der europäischen Gartenkunst. Ein Antrag zur Anerkennung als UNESCO-Welterbestätte ist in der
[mehr…]


Gubener Riesenrad-Wette gewonnenGubener Riesenrad-Wette gewonnen|Guben, Region | 15. Juni

192 Bürger sorgten für einen kleinen Geldsegen für die Stadtkasse.     Guben (MB). Die Städte Guben und Gubin haben es geschafft, weit mehr als 192 Bürger beiderseits der Neiße am Frühlingsfest-Freitag um 16 Uhr zu einer Fahrt mit dem Riesenrad zu bewegen. Damit gewannen sie die Wette, zu der sie der Riesenrad-Inhaber Frank Domke aus Berlin anlässlich des Starts ins diesjährige Gubener Frühlingsfest herausgefordert
[mehr…]


Rosengartenfesttage locken Lausitzer Gartenliebhaber nach ForstRosengartenfesttage locken Lausitzer Gartenliebhaber nach Forst|Forst & Döbern, Region, Top-Themen | 15. Juni

Vom 21. bis 24. Juni verwandelt sich der Ostdeutsche Rosengarten und bietet ein Erlebnis für alle Sinne.     Forst (mk, MB). Die jährlichen Rosengartenfesttage sind ein ganz besonderer Höhepunkt für alle Gartenliebhaber der Region. Die einzigartige Schnittrosenschau, bunte Bühnenprogramme, nächtlicher „Romantikpark“ und die „Nacht der 1000 Lichter“ mit tausenden Kerzen, Illuminationen und Höhenfeuerwerk sorgen für bezaubernde Momente. Mit Spannung erwartet wird die Krönung der
[mehr…]


Hafenfest und AnrudernHafenfest und Anrudern|Region, Senftenberg & Seenland | 15. Juni

Großräschen feiert am 24. Juni das Kleine Hafenfest mit vielen Aktionen.     Großräschen (MB). Die Endflutungshöhe des Großräschener Sees ist fast erreicht, der Hafen gut gefüllt und der Schwimmbagger arbeitet im Auftrag der LMBV. Es war in den letzten Monaten ein Vergnügen, den stetig steigenden Wasserpegel zu beobachten, der Landschaftswandel in der Lausitz war für jeden Besucher erlebbar. Parallel dazu wurde in Wiek auf
[mehr…]


Mühleninsel mauserte sich von der Brache zum Gesundheits- und WohnstandortMühleninsel mauserte sich von der Brache zum Gesundheits- und Wohnstandort|Cottbus, Region | 15. Juni

Vor 15 Jahren bewies Familie Schnapke an der Franz Mehring-Straße unternehmerischen Mut.     Cottbus (MB). Frauenärztin, Kinderärztin, Hautärztin, Fachärztin für Psychiatrie, logopädische Praxis, Fachärztin für Innere Medizin und Hautärztin, oder Physiotherapie – die Spree-Arkaden auf der Cottbuser Mühleninsel haben sich zu einem Ärztehaus und somit gefragtem Gesundheitsstandort mitten in der Stadt entwickelt. Wer das Gelände rund um das einstige Fabrikgebäude vor 15 Jahren kannte,
[mehr…]


weitere Beiträge aus Cottbus & Region


mehr aus Wirtschaft


Jubiläen – Termine – Personalien|Jubiläen - Termine - Personalien | 11. Mai

Geburtstage 75 Jahre Bäckermeister Eberhard Fechler, Hosena, 13. Mai Heidrun Tzschernick, Schlosserei und Metallbau Tzschernick GmbH & Co. KG, Döbern, 15. Mai Meister für Bergelektrotechnik Bernd Matschke, Großräschen, 7. Juni 65 Jahre Geschäftsführer Wolfgang Noack, ISIMKO GmbH, Cottbus, 14. Mai Kraftfahrzeugtechniker Bernhard Rejke, Cottbus, 16. Mai Maschineningenieur Rudi Urbank, Cottbus, 25. Mai Malermeister Klaus Ondratschek, Cottbus, 28. Mai Friseurmeisterin Monika Groß, Spremberg, 31. Mai Dachdecker
[mehr…]


Handwerksnachwuchs|Handwerkskammer Cottbus | 11. Mai

Bereits über 130 Lehrverträge unterzeichnet. 136 Jugendliche haben sich bereits ihren Lieblingsberuf gesichert und ihre Lehrverträge unterzeichnet. Das sind immerhin elf Lehrverträge mehr, als es zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres gab. Die aktuell fünf beliebtesten Berufe heißen: Kraftfahrzeugmechatroniker, Augenoptiker, Elektroniker, Tischler, Anlagenmecha- niker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Im Moment sind in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Cottbus noch 405 freie Lehrstellen gemeldet. Angeboten werden z.B.
[mehr…]


Oldtimer-AusfahrtOldtimer-Ausfahrt|Handwerkskammer Cottbus | 11. Mai

Historische Fahrzeuge locken Zuschauer an die Strecke. Glänzender Lack, offenes Verdeck, der Motor vibriert: Für Oldtimer-Fans ist der beginnende Sommer die beste Zeit, um ihre Schmuckstücke wieder aus der Garage zu holen. Die fünfte touristische „Alte Spreewald Gurken“ Ausfahrt lädt am 9. Juni Oldtimerfans zu einem Tag unter Gleichgesinnten. Mit dem Vorstartfrühstück in der Werkstatt der Oldtimer-Akademie, Schorbuser Weg 2, 03051 Cottbus-Gallinchen, kommt ab 8
[mehr…]


Ehrung für MeisterEhrung für Meister|Handwerkskammer Cottbus | 11. Mai

Zwei Generationen von Handwerksmeistern werden am 6. Juni, 16 Uhr, in Lehde/Spreewald erwartet. 43 Diamantene und 63 Goldene Handwerksmeister erhalten an diesem Tag von der Handwerkskammer Cottbus ihre verdiente Ehrung. Die Jubilare absolvierten 1958 bzw. 1968 erfolgreich ihre Meisterprüfung. Vor der Auszeichnungsveranstaltung bietet die Handwerkskammer Cottbus allen Jubilaren eine Kahn- fahrt durch die Lagunenlandschaft.


Handwerk und WissenschaftHandwerk und Wissenschaft|Handwerkskammer Cottbus | 11. Mai

Auszeichnung und Nominierung mit dem Lausitzer WissenschaftsTransferpreis. Region (MB). Die Wirtschaftsinitiative Lausitz (WiL) hat den mit insgesamt 10 000 Euro dotierten Lausitzer WissenschaftsTransferpreis (LWTP) an Kooperationsprojekte aus der Region vergeben. Auch Lausitzer Handwerksunternehmen stellten ihre Innovationsfähigkeit wieder unter Beweis. Zu den Preisträgern gehörte die Mattig & Lindner GmbH. Das Forster Bauunternehmen entwickelte mit der BTU Cottbus-Senftenberg einen speziellen Beton, der Stahl bei Freileitungsmasten für Mittel- und
[mehr…]


weitere Beiträge aus Handwerkskammer Cottbus


mehr aus Sport


Trotz WM bleibt die Region selbst aktivTrotz WM bleibt die Region selbst aktiv|Cottbus, Region, Sport | 15. Juni

In Drehnow, Preilack und Dissenchen veranstalten die Vereine stimmungsvolle Sportfest.     Region (jk). Während die einen ihren Tagesablauf in den kommenden Tagen nach den TV-Übertragungen der WM-Fußballspiele einrichten, packen die anderen ihre Fußballschuhe in die Taschen und spielen selbst – oder machen beides: aktiv spielen, gemeinsam mit anderen die Tore in den russischen Stadien bejubeln oder diskutieren – und noch dazu für die ganze
[mehr…]


Der SV Eiche Branitz feiert gleich  fünf Tage sein SportfestDer SV Eiche Branitz feiert gleich fünf Tage sein Sportfest|Cottbus, Region, Sport | 15. Juni

Viel los am Branitzer Sportplatz vom 20. bis 24. Juni / Mitgliederzahlen steigen stetig.     Branitz (mk). Freud und Leid liegen bekanntlich eng beieinander. Während die Mitgliederzahlen des SV Eiche Branitz Jahr für Jahr steigen und mittlerweile auf 225 angewachsen sind, haben die Fußballer den Abstieg von der Kreisoberliga in die Kreisliga zu verkraften. Trotzdem soll das Sportfest vom 20. bis 24. Juni ein
[mehr…]


Briesen ruft zum Sportfest vom 7. bis 10. JuniBriesen ruft zum Sportfest vom 7. bis 10. Juni|Cottbus, Region, Sport | 31. Mai

Die SG Frischauf Briesen e.V. hat zu ihrem 106. Geburtstag ein sportlich-fröhliches Programm parat     Briesen (MB/jk). Die SG „Frischauf“ Briesen feiert vom 7. bis 10. Juni ihren 106. Geburtstag. Sie zählt heute 233 Mitglieder, die in den Sportarten Fußball, Frauenfitness/-gymnastik (2 Sportgruppen), Volleyball (je eine Frauen- und Männersportgruppe), Billard (2 Mannschaften) und Tischtennis (1 Sportgruppe) aktiv sind. Hier läuft vieles in Eigenregie und
[mehr…]


Sportfest beim Kolkwitzer SVSportfest beim Kolkwitzer SV|Cottbus, Region, Sport | 31. Mai

Fünf Tage wird gefeiert / Großes Familienprogramm am 10. Juni / Tombola am 10.6.     Kolkwitz (mk). Mit etwa 800 Mitgliedern ist er einer der größten Sportvereine der Region: Der Kolkwitzer SV 1896, der in diesem Jahr bereits auf eine 122 jährige Vereinsgeschichte zurückblicken kann. Gefeiert wird in jedem Jahr das Große Sportfest. Vom 6. bis 10. Juni wird auf dem Jahnsportplatz und im
[mehr…]


„Die Mannschaft kann viel erreichen“„Die Mannschaft kann viel erreichen“|FC Energie Cottbus, Region, Top-Themen | 31. Mai

FCE-Präsident Michael Wahlich genießt den Aufstieg. Dass der Fußball das identitätsstiftende Aushängeschild der Lausitz ist, hat das Relegationsspiel am vergangenen Sonntag bewiesen. Volle Straßen. Ausverkauftes Stadion. Ein wahr gewordener Aufstiegstraum. Mit der 3. Liga ist Energie Cottbus nach zwei Jahren wieder im Profifußball zurück. Der Präsident Michael Wahlich erklärt im Gespräch, dass diese Mannschaft noch viel Potenzial hat. Herr Wahlich, Was war aus Ihrer Sicht
[mehr…]


weitere Beiträge aus FC Energie Cottbus & Region & Top-Themen


mehr aus Damals war´s


Die vielen Schlote rauchten in ForstDie vielen Schlote rauchten in Forst|Bilder aus dem alten Forst, Damals war´s | 15. Juni

Das Bild der florierenden Tuchmacherstadt erkannten alle Rätselfans.     In dieser Woche war es wieder einfacher – das beweisen die vielen und ausnahmslos richtigen Einsendungen per Post oder Mail. Peter Lenhart aus Schwarzheide schrieb: „ Lösung A) Forst – nirgendwo um diese Zeit gab so viele rauchende Schlote wie in dieser Tuchmacherstadt. 1913 entstanden dann die ersten Kleingärten, und heute genießt Forst den Ruf,
[mehr…]


Dokumentation zur PioniereisenbahnDokumentation zur Pioniereisenbahn|Bilder aus dem alten Cottbus, Damals war´s | 8. Juni

Günter Heimhilger hat Zeitzeugen befragt / Ein ganz kurzer Anfang. Nein, nicht alle Antworten waren diesmal richtig, denn es ist doch ziemlich lange her, dass die Parkeisenbahn ihren Hauptbahnhof im Eliaspark hatte, dem Bahnhof „Freundschaft“, so wie auch das Stadion heißt. Horst Hauptmann aus der Cottbuser Max-Grünbaum-Straße schreibt: „Wieder ein schönes Erinnerungsfoto. Es zeigt den Bahnhof ‘Freundschaft’ der Pioniereisenbahn. Dieser befand sich im Eliaspark. Der
[mehr…]


Die Rätselnuss war wohl zu hartDie Rätselnuss war wohl zu hart|Bilder aus dem alten Senftenberg, Damals war´s | 8. Juni

Nur ganz wenige Leser erinnerten sich an die Ilse-Grube. Wir hatten es schon geahnt – in der vergangenen Ausgabe war das Bilderrätsel nicht einfach. Selbst wir in der Redaktion haben kaum weiterführende Angaben. Und offenbar geht das vielen unserer Leser so – schade! Wir hätten gern mit Ihrer Hilfe unsere Archivangaben erweitert. Gisela Mallkowsky schrieb: „ Dem Baustil nach müsste das Foto im Senftenberger /
[mehr…]


Auf Meterjagd im Spremberger FreibadAuf Meterjagd im Spremberger Freibad|Bilder aus dem alten Spremberg | 8. Juni

Das 24-Stunden-Schwimmen startet am 16. Juni / Helfer und Kampfrichter können sich noch melden.     Spremberg (MB/jk). Es ist kaum zu glauben, aber bereits zum 22. Mal laden in bewährter Zusammenarbeit der DRK-Kreisverband-Spremberg e.V. /Wasserwacht, die Stadt Spremberg, die INTEGRA GmbH und die DAKO datentechnik GmbH zu einer der beliebtesten Sportveranstaltungen in das schöne Spremberger Freibad Kochsagrund ein. „Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Dank
[mehr…]


Die sanierte Insel ist in Guben/GubinDie sanierte Insel ist in Guben/Gubin|Bilder aus dem alten Guben, Damals war´s | 1. Juni

Heute führen mehrere Brücken zur Theater- und Schützenhausinsel   Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Christopher Klaus. Er schrieb kurz und knapp: „Richtig ist Lösung: B = Guben/ Gubiner Schützen- und Theaterinsel“. Bernd Hunger nutzte seinen Heimvorteil als Gubener und ergänzte: „Das ist die Gubener Theater- und Schützeninsel, der Blick geht zur Neißebrücke, zum Central-Hotel
[mehr…]


weitere Beiträge aus Bilder aus dem alten Guben & Damals war´s