Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen 12./13.1. 2019 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 20. Januar 2019 - 19:59 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Klare Nacht
-4°C
 

Anzeige

Personen 12./13.1. 2019

11. Januar 2019 | Von | Kategorie: Personen |

Personen 12./13.1. 2019
Gunnar Kurth

Der Cottbuser Club „Scandale“ sieht sich Anwohnerbeschwerden wegen Ruhestörung ausgesetzt und soll schließen. Die Online-Petition des Betreibers für den Erhalt des Clubs erreichte fast 3.000 Stimmen. Nun setzt sich auch die Cottbuser SPD für den Fortbestand des Clubs ein, bis ein neues Domizil gefunden ist. Der Vorsitzende der SPD Cottbus, Gunnar Kurth, betont, dass die Attraktivität einer Stadt im hohen Maße von einer lebendigen Kulturszene abhänge und das „Scandale“ gehöre zweifelsohne zu einem der Höhepunkte für junge Leute im Cottbuser Kulturbetrieb.
Das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus eröffnete am Montag eine Geriatrische Tagesklinik unter Leitung von Oberarzt Dr. Jaak Aru. Das Team um den Oberarzt und den Krankenschwestern Manuela Elster und Anke Krebs unterstützt Patienten bei der Wiederherstellung von Alltagsfunktionen oder bei der Reintegration in das vertraute soziale Umfeld.

Personen 12./13.1. 2019
Matthias Loehr

Der Brandenburger Justizminister Stefan Ludwig wurde am Dienstag durch Cottbuser LINKE mit 89,2 Prozent der Stimmen zum Direktkandidaten im Wahlkreis 44 gewählt. Der Cottbuser Landtagsabgeordnete Matthias Loehr erhielt 90,8 Prozent Zustimmung und ist Direktkandidat im Wahlkreis 43.

Personen 12./13.1. 2019
Andreas Kalbitz

Auf ihrem Landesparteitag in Rangsdorf haben 500 Wahlberechtigte 28 Listenkandidaten der AfD für die Landtagswahlen bestimmt. Nominiert wurde nur, wer mehr Ja- als Nein-Stimmen auf sich vereinen konnte. So kam AfD-Landesvorsitzender Andreas Kalbitz auf Listenplatz 1, der „Zukunft Heimat“-Sprecher Christoph Berndt auf Platz 2. Die AfD unterstrich den Anspruch, Wahlsieger zu werden.
Wohnungslose haben es schwer, vor allem in den kalten Monaten. Den Kältenotdienst im „Straßenkaffee“ in der Cottbuser Wilhelm-Külz-Straße leitet Angelus Dehnz, Leiter der Cottbuser Stadtmission der Diakonie Niederlausitz. Der Kältenotdienst bietet obdachlosen, von Wohnungslosigkeit betroffenen und sozialschwachen Menschen einen Mittagstreff und Wärmestube. Freiwillige Helfer können sich bei Angelus Dehnz melden

Personen 12./13.1. 2019
Nadine Gurkasch (l.)

Die Fachkrankenschwester für Intensiv- und Anästhesiepflege Nadine Gurkasch unterstützt die Intensivstation des Klinikums Niederlausitz in Senftenberg. Die 25-jährige arbeitet seit 2014 im Klinkum. Nach zwei Jahren Ausbildung an der Gesundheitsakademie der Charité in Berlin hat sie erfolgreich ihre Qualifikation zur Fachkrankenschwester abgeschlossen.
Die CDU-Mitglieder aus Forst, Guben, dem Amt Peitz und der Gemeinde Schenkendöbern werden am 14.1. ihren Kandidaten für die Landtagswahl nominieren. Als Bewerber tritt Rüdiger Krause an, der Bundespolizist kennt sich in der Grenzregion gut aus und will seine Erfahrungen als Kreistagsmitglied auf der Landesebene einbringen.

Fotos: SPD Regionalzentrum Brandenburg Süd, J.Heinrich, AfD, Steffen Rasche

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren