Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Holzöfen austauschen - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 29. November 2020 - 11:33 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
4°C
 

Anzeige

Holzöfen austauschen

25. September 2020 | Von | Kategorie: Bauen & Leben, Ratgeber |

Ende Dezember läuft Austauschfrist für alte Holzöfen ab.

Holzöfen austauschen

Der Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. weist darauf hin, dass Ende des Jahres gewisse Einzelraumfeuerstätten ausgetauscht werden müssen Foto: pixabay

Region (MB). Rund zwei Millionen alte Holzfeuerungen müssen bis Ende 2020 stillgelegt, nachgerüstet oder ausgetauscht werden. Dies gilt für alle Einzelraumfeuerstätten mit einer Zulassung vor dem 01.01.1995, wenn sie den Anforderungen der 2. Stufe der 1. BImSchV nicht entsprechen. Die  Geräte sind zum Stichtag fast 30 Jahre in Betrieb. Zu den sogenannten Einzelraumfeuerstätten zählen neben Kaminöfen, die früher oft als Schwedenöfen bezeichnet wurden, auch Kachelöfen, Heizkamine und Pelletgeräte. Das Alter ermittelt der Schornsteinfeger anhand des Typenschildes am Ofen. Auf diesem ist das Jahr der Typprüfung eingeprägt. Ob die eigene Holzfeuerung die Anforderungen einhält, kann der Betreiber auch in der OnlineDatenbank des Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. mit über 6.000 aufgeführten Geräten einsehen, wenn der Hersteller und die Bezeichnung der Feuerstätte bekannt sind. Zu finden ist das Register auf dem Verbraucher-Portal www.ratgeber-ofen.de unter„Service“ und „Datenbank“.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren