Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Wissenswertes zur Rauchmelderpflicht - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 29. Oktober 2020 - 03:23 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
10°C
 

Anzeige

Wissenswertes zur Rauchmelderpflicht

9. Oktober 2020 | Von | Kategorie: Bauen & Leben, Ratgeber |

Ohne Rauchmelder geht’s ab 01.01.2021 nicht.

Wissenswertes zur Rauchmelderpflicht

Rauchmelder können Leben retten, wenn sie die Bewohner bei einem Brand in der Nacht wecken. In Brandenburg werden zum Ende des Jahres Rauchmelder in Aufenthaltsräumen und Fluren Pflicht Foto: xn

Region (MB). In der kalten Jahreszeit wird es Zuhause richtig gemütlich. Kerzen brennen, im Kamin flackert ein wärmendes Feuer. Das klingt sehr romantisch, birgt aber auch Risiken.
Rauchwarnmelder sind schnell installiert, klein und unauffällig – und retten laut einer neuen Studie jährlich rund 68 Menschenleben.
Brandenburg ist neben Berlin das letzte Bundesland, in welchem eine Rauchmelderpflicht eingeführt wurde. Seit dem 01.07.2016 besteht nun  diese Rauchmelderpflicht für Neu- und Umbauten. Für Bestandsbauten gibt es eine Übergangsfrist zur Nachrüstung bis zum 31.12.2020. In allen Fluren in der Wohnung bzw. im Einfamilienhaus, über die Rettungswege ins Treppenhaus oder ins Freie führen, sowie allen Aufenthaltsräumen (ausgenommen Küchen) ist jeweils mindestens ein Rauchmelder zu installieren. In Einfamilienhäusern mit einem offenen Treppenraum gilt dieser auch als Fluchtweg und muss mit einem Melder auf jedem Stockwerk ausgestattet werden. Installieren muss ihn dabei der Eigentümer selbst. Auch für die Wartung und Kosten ist der Eigentümer verantwortlich.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren