Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Orlando im Brandenburger Kultursommer - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 14. August 2020 - 15:56 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter bis wolkig
24°C
 

Anzeige

Orlando im Brandenburger Kultursommer

1. Juli 2016 | Von | Kategorie: Region |

Orlando im Brandenburger Kultursommer

Diese Künstler wollen in den kommenden Wochen auf verschiedenen Bühnen Ostbrandenburgs für viel Stimmung, Spannung und Unterhaltung sorgen. Händels Oper „Orlando“ lässt grüßen Foto: Kultursommer

Auf Landpartie zur Oper Oder-Spree / Spannendes Sommerprogramm:
Region (MB). Zu den Höhepunkten im Brandenburger Kultursommer gehört auch 2016 wieder das Internationale Musiktheaterfestival Oper Oder-Spree, das vom 4. bis 21. August in Neuzelle, Beeskow, Frankfurt (Oder) an der Ragower Mühle im Schlaubetal stattfindet. 18 Veranstaltungen sind eine Einladung an die schönsten Orte in Ostbrandenburg. Im Mittelpunkt steht die wohl verrückteste Oper von Georg Friedrich Händel.
Liebe, Wahnsinn, Zauberei und was sonst noch im Leben passieren kann, hat Georg Friedrich Händel in seiner großen Oper „Orlando“ verarbeitet. Liebe macht blind meint der Volksmund, Händels Opernheld wird gar in die Bewusstlosigkeit und in den Wahnsinn getrieben. Erst mit Hilfe eines Zauberers kann Orlando den Bann brechen und wird erlöst.
Das reichste Werk
Musikalisch gehört die 1733 in London aufgeführte Oper zu den reichsten Werken Georg Friedrich Händels. Die dramatische Handlung wird von Händel mit einer expressiven und programmatischen Musik unterlegt.
Die Produktion von Georg Friedrich Händels „Orlando“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stiftung Stift Neuzelle, der Burg Beeskow und der Messe und Veranstaltungs GmbH in Frankfurt (Oder). Regie führt Julia Hübner, die Ausstattung besorgt Katharina Schleicher. Die Leitung liegt in den Händen von Sergey Simakow. Es spielt das Bulgarische Kammerorchester.
Liederabend
Neben der Opernproduktion hat Oper Oder-Spree noch mehr zu bieten. Im Rahmen des Internationalen Opernkurses Burg Beeskow werden ein festlicher Liederabend, die Operncollage Oper in der Scheune sowie eine Festliche Operngala erarbeitet.

Premiere am 4.8., 20 Uhr im Kloster Neuzelle
Weitere Aufführungen:
5.-7.8 sowie 10.-13.8,. jeweils 20 Uhr, Kloster Neuzelle
17.8./18.8., jeweils 20 Uhr, Burg Beeskow
19.8./20.8., jeweils 20 Uhr, Atrium Konzerthalle Frankfurt
Karten: www.operoderspree.de




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren