Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
BTU feiert den 5. Geburtstag - Märkischer Bote BTU feiert den 5. Geburtstag BTU feiert den 5. GeburtstagMärkischer Bote
Mittwoch, 17. August 2022 - 19:33 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter bis wolkig
31°C
 
epaper
Anzeigen

BTU feiert den 5. Geburtstag

Cottbus | Von | 6. Juli 2018

DSC 8416 e1530871147517

Christan (8) und Katharina (17) schlüpften zum BTU-Geburtstag in die weißen Kittel, um bei der Kinderuni viele Experimente zu erleben. Die Senftenberger Chemie-Studentin Stephanie Hamann (r.) führt hier mit den Kindern das Säure-Basis-Experiment durch und erfuhren hier, dass Wasser durch die Kohlensäure sauer ist F: M.K.

Die Neugründung wird als Erfolg bewertet.

 

Cottbus (mk). Auszeichnungen, Führungen und Experimente – das waren die Zutaten für einen gelungenen Geburtstag auf dem Campus der Cottbuser BTU an diesem Montag. Ministerpräsident Dietmar Woidke, Wissenschaftsministerin Martina Münch und Wirtschaftsminister Albrecht Gerber gratulierten der Technischen Universität zum fünfjährigen Jubiläum. „In den zurückliegenden fünf Jahren hat sich die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg großartig entwickelt. Als junge Neugründung mit einer gleichzeitig 70-jährigen Tradition ist die Universität fest in der Lausitz verwurzelt. Ich bin überzeugt, sie wird auch weiterhin einen überaus wertvollen Beitrag zur Strukturentwicklung der traditionsreichen Industrie- und Energieregion leisten. Ich wünsche der BTU viel Erfolg dabei, die exzellente, auch international anerkannte Forschung insbesondere auf Zukunftsfeldern wie Energieeffizienz und -nachhaltigkeit oder ‘Smart Regions‘ weiter zu stärken“, erklärt der Ministerpräsident. Wissenschaftsministerin Martina Münch sagt: „Die Entwicklungen der vergangenen fünf Jahre belegen, dass die Fusion zur Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg der richtige Schritt war, um die Hochschulregion Lausitz neu zu strukturieren, das Studienangebot attraktiver zu gestalten und die Forschung zu profilieren.
Die BTU Cottbus-Senftenberg ist nicht nur finanziell erheblich besser ausgestattet – sie hat auch einen größeren Gestaltungsspielraum, um flexibel und zielorientiert auf Herausforderungen reagieren zu können.

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: