Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Kranzniederlegung in Senftenberg - Märkischer Bote Kranzniederlegung in Senftenberg Kranzniederlegung in SenftenbergMärkischer Bote
Dienstag, 4. Oktober 2022 - 22:48 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
10°C
 
epaper
Anzeigen

Kranzniederlegung in Senftenberg

Senftenberg & Seenland | Von | 15. Mai 2020

Gedenken Senftenberg

Foto: Stadt SF

Senftenberg  (MB). Senftenberg gedenkt des 75. Jahrestages des Kriegsendes: Am Sowjetischen Ehrenmal in der Briesker Straße in Senftenberg gedachten am 8. Mai Bürgermeister Andreas Fredrich (l.) und der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung, Peter Rolf Rössiger sowie weitere Vertreter der Stadtverordnetenversammlung des Endes des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren. Nach der Kranzniederlegung zitierte Bürgermeister Andreas Fredrich aus der Rede von Richard von Weizsäcker zum 40. Jahrestag des Kriegsendes im Jahre 1985. Der damalige Bundespräsident hatte in seiner Rede vor dem Bundestag betont: „Der 8. Mai war ein Tag der Befreiung.“ Foto: Stadt SFB

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: