Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Museumsnächte 2019 laden ein - Märkischer Bote Museumsnächte 2019 laden ein Museumsnächte 2019 laden einMärkischer Bote
Freitag, 23. Februar 2024 - 02:18 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
11°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Museumsnächte 2019 laden ein

Region | Von | 23. August 2019

Lausitzer Museumsland vermittelt Kultur und Tradition vom 31.August bis 28. September 2019.

Region (MB/jk). Bereits zum 15. Mal steigt Jacob von Holst, der langjährige Begleiter und das Markenzeichen der Museumsnächte, von seinem Sockel und lädt alle Lausitzer und interessierte Gäste zu diesem besonderen Ereignis der Region ein. Traditionell und dennoch immer wieder neu präsentieren sich in diesem Jahr an den Wochenenden vom 31.August bis zum 28. September ganze 26 Museen, Heimatstuben, kulturelle und kirchliche Einrichtungen.
Im September 2018 nutzten über 3500 Besucher die im Gegensatz zu den Vorjahren etwas längere Ausgabe der Museumsnacht.
Nicht nur Jacob von Holst ist unterwegs, sondern auch der kleine Kobold Kobi, der auf spielerische Art und Weise den Kinder Interessantes und Wissenswertes vermittelt. Brandaktuell ist auch eine technische Neuerung: seit Ende Juli kann das „Lausitzer Museenland“ per Smartphone-App erkundet werden. In zwei Audio-/Videoguides werden die Museen des „Lausitzer Museenlandes“ vorgestellt. Eröffnet wird die diesjährige Museumsnacht am 31. August mit einem Weinfest auf dem Hof im Kulturschloss Spremberg. Am 7. September bieten gleich mehreren Städte interessante Angebote. So gibt es unter anderm ab 17 Uhr Flugplatzgeschichte im Cottbusser Flugplatzmuseum zu erleben und das Brandenburgische Textilmuseum in Forst lädt zu einem Waschtag ein und in der Alten Mühle in Proschim sind Dreschmaschine in Aktion zu erleben.Auch an den folgenden Wochenenden gibt es viel zu erleben und zu entdecken
Die App gibt es im Internet unter www.lausitzer-museenland.de, das komplette Programm der Museumsnacht ist unter der Rubrik Termine als PDF zu finden.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: