Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Spremberg: Die Dresdener Straße spielt wieder in Liga 1 - Märkischer Bote Spremberg: Die Dresdener Straße spielt wieder in Liga 1 Spremberg: Die Dresdener Straße spielt wieder in Liga 1Märkischer Bote
Sonntag, 23. Juni 2024 - 15:44 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
23°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Spremberg: Die Dresdener Straße spielt wieder in Liga 1

Spremberg | Von | 15. September 2017

SPB DD Strasse

Die Dresdener Straße im Herzen von Spremberg ist eine der attraktivsten Einkaufsmeilen in der Niederlausitz. Im vergangenen Jahr gab es zum Herbstfest zahlreiche Kürbisse und weitere Früchte zu bewundern Foto: TRZ

Händler südlich des Scheudeck-Platz-Kreisel trumpfen zum Herbstfest mit besonderen Aktionen auf.

Spremberg (trz). Zugegeben stand ja die Dresdener Straße lange Zeit im Schatten der Langen Straße und des Marktplatzes. Selbst manche Spremberger wussten nicht, dass es auch jenseits von Langer Brücke und Rainer-Scheudeck-Platz attraktive Geschäfte gibt. Diese Zeiten dürften jetzt ein für allemal vorbei sein. Denn zum Töpfermarkt bzw. zum Herbstfest am 23. und 24. September wollen die Händler der Dresdener Straße mal so richtig auftrumpfen. Mal zeigen, was sie so zu bieten haben. Und das ist eine ganze Menge. Beispiele gefällig? Bitte sehr: Im „Taschentraum“ von Angela Kunze dürfen die Kunden an beiden Festtagen mit Rabatten von zehn Prozent auf alles rechnen. Darüber hinaus ist bereits die neue Herbstkollektion eingetroffen. Mehr noch: Der „Taschentraum“ erstrahlt seit Kurzem in neuem LED-Licht. So wirken die Waren noch ansprechender.

Neueste Techniktrends

Ebenfalls mit von der Partie ist das Geschäft „Z & K Euronics in der benachbarten Bogenstraße. Jeder Einkauf im Wert von über 50 Euro werde mit einem herbstlichen Blumenpräsent belohnt. Zudem hält das Unternehmen die neuesten Techniktrends bereit. Es gibt nichts, was es nicht gibt: Die Palette reicht vom OLED-TV über Multimedia-Lautsprecher bis hin zu hochmodernen Interent-Radios.

Kinderflohmarkt lockt

Die Robert-Koch-Apotheke bietet ebenfalls eine besondere Aktion an.Nämlich Schmackhaftes zur Herbstzeit. Die Besucher
dürfen sich auf einen pikanten Taler mit Aufstrich und auf eine herbstliche wärmende Suppe freuen.
Das Spielhaus Reuter präsentiert einen Kinderflohmarkt für verschiedene Spielzeuge (Anmeldung bis 20.9.), ebenso Kindertöpfern, Schminken und sogar eine Hüpfburg.
Der Spremberger Kreativ-Treff ist auf dem Rainer-Scheudeck-Platz zu finden. Cornelia Domko zeigt, wie Speckstein fantasievoll bearbeitet werden kann. Und Karin Hinz führt Interessenten in die Kunst des Filzens ein. Zudem können sich die Besucher in der Bearbeitung von Holz ausprobieren.
Seit einem Jahr ist „Melli’s Imbiss“ in der Dresdener Straße ansässig. Auch sie lockt zum Herbstfest mit besonderen Aktionen. Wein-Schulz will mit edlen Tropfen und Federweißer das Angebot abrunden. Einen weiteren Höhepunkt bildet die Präsentation sogenannter „Cat Ceramica“, zu Deutsch „Katzen-Keramik“. Es handelt sich um die kleinen, farbenfrohen Kunstwerke der Sprembergerin Cathleen Heinze, die jetzt in Italien lebt.
Kurzum: Die Dresdener Straße hat es geschafft, aus dem Schatten von Langer Straße und Marktplatz herauszutreten.
Die wichtige und beliebte Verbindung spielt in Spremberg also wieder in der 1. Liga der Bummel- und Einkaufsmeilen mit. Wurde ja auch endlich Zeit, werden jetzt viele Einheimische sagen.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: