Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Viel Platz im Senftenberger Innovationszentrum - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 15. August 2020 - 10:21 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
22°C
 

Anzeige

Viel Platz im Senftenberger Innovationszentrum

22. April 2016 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland |

Neuerbaute Einrichtung wird erst im Jahr 2029 vollständig vermarktet sein:
Senftenberg (trz). Im neuen Senftenberger Innovationszentrums gibt es noch viele freie Kapazitäten. Erst im Jahr 2029 soll die im Vorjahr eingeweihte Einrichtung vollständig vermarktet sein. Diese Zahl nannte Bürgermeister Andreas Fredrich (SPD) in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung auf Anfrage des Abgeordneten Fred Frahnow (AGSUS/SFB). Derzeit sei die Immobilie zu 35 Prozent ausgelastet. Der Bau des Innovationszentrum hatte mit 5,33 Millionen Euro zu Buche geschlagen. Es handelt  sich um ein gemeinsames Projekt zwischen Stadt Senftenberg und Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Beide teilen sich auch die Kosten. Bis Jahresende 2015 fielen 47 000 Euro an Kosten für die Betreibung des Innovationszentrums an. Diese wurden zwischen Stadt und Kreis hälftig geteilt. Dem stehen Miteinnahmen von 13 000 Euro sowie von den Mietern gezahlte Betriebskosten  von ebenfalls knapp 13 000 Euro gegenüber. So belaufe sich der Zuschuss auf ungefähr 22 000 Euro.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren