Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Vorfreude auf neuen Haupteingang des CTK - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 14. Dezember 2018 - 20:03 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Stark bewölkt
0°C
 

Anzeige

Vorfreude auf neuen Haupteingang des CTK

13. Mai 2016 | Von | Kategorie: Region |

Vorfreude auf neuen  Haupteingang des CTK

Im neuen Empfangsbereich des Carl-Thiem-Klinikums stehen hier v.l.: der Geschäftsführer Dr. med. Götz Brodermann, Wolfgang Müller (Abteilungsleiter Technik) sowie der Brandenburgische Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke. Der Landeschef wollte sich überzeugen, ob die Eröffnung am 9. September eingehalten werden kann. Kann sie, bekam er zur Antwort Fotos: M. K.

Am 9. September wird Empfangshalle und Mutter-Kind-Zentrum eröffnet

Region (mk). Zwei Baukräne stehen derzeit neben der Notaufnahme des Carl-Thiem-Klinikums. Im 6. Bauabschnitt entsteht hier mit dem Haus 62/63 ein neuer Haupteingang an der Leipziger Straße. Zudem wird darin auch das Mutter-Kind-Zentrum einen neuen Platz finden, in dem von der Rheumatologie bis zur Onkologie alle ärztlichen Leistungen für Kinder von 0 bis 18 Jahre angeboten werden. Ebenfalls wird hier die Gynäkologie auf einem separaten Stockwerk eingerichtet. Küche und Speiseraum werden aus Platzgründen nicht wie geplant in dieses Haus integriert. Wie der Geschäftsführer Dr. med. Götz Brodermann erklärt, werde hier eine 2. Umkleide für die Mitarbeiter aber auch eine onkologische Tagesklinik Einzug halten. Eine Cafeteria (Bäckerei Dreißig) wird Gäste wie Patienten versorgen. Komplettiert wird der neue barrierefreie Haupteingang durch ein neues Parkhaus, welches erst Ende des Jahres fertig gestellt sein wird. Das Haus 62/63 wird am 9. September offiziell seinen neuen Nutzern übergeben.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren